[gelöst] i386 Deaktiviren

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

[gelöst] i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 13.05.2014 21:40:17

hallo

Ich habe vor en par datenk kurz mal die i386 packete Gepracht und möchte das jetzt wieder Löschen

wen ich das möchte löschen bekomme ich diese meldung

Code: Alles auswählen

dpkg --remove-architecture i386
dpkg: Fehler: Architektur »i386«, derzeit verwendet von der Datenbank, kann nicht entfernt werden
wie kann ich das machen das ich die i386 wieder Raus bekommen für zum update

Grus unix1988
Zuletzt geändert von unix1988 am 15.05.2014 12:14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3659
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von towo » 13.05.2014 21:49:00

Code: Alles auswählen

apt-get purge $(dpkg -l | awk '/:i386/{ print $2 }') && dpkg --remove-architecture i386

Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 13.05.2014 22:00:02

oky das habe ich jetzt gemacht und das kommt dan immer noch
apt-get purge $(dpkg -l | awk '/:i386/{ print $2 }') && dpkg --remove-architecture i386
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 10 nicht aktualisiert.
dpkg: Fehler: Architektur »i386«, derzeit verwendet von der Datenbank, kann nicht entfernt werden
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3297
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von Emess » 13.05.2014 22:03:31

towo hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

apt-get purge $(dpkg -l | awk '/:i386/{ print $2 }') && dpkg --remove-architecture i386
8O

Was macht der Befehl genau? Und braucht man diese "architektur i386" nicht zwingen für 32bit Programme?
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3659
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von towo » 13.05.2014 22:05:10

dpkg -l | grep i386
zeig diesen Output

Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 13.05.2014 22:06:12

ja klar der Lösche die i386 packet aber ich habe keine i386 packete mer Trauf alles nur noch amd64 bitte packete
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3659
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von towo » 13.05.2014 22:10:50

Das war nicht die Frage, Du sollst die Ausgabe des Befehls zeigen.

Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 14.05.2014 23:02:19

das kommt dan
dpkg -l | grep i386
ii libc6-dev-i386 2.18-5 amd64 Embedded GNU C Library: 32-bit development libraries for AMD64
ii libc6-i386 2.18-5 amd64 Embedded GNU C Library: 32-bit shared libraries for AMD64

oky habe die packte auch Runter Geschmiesen aber gecht immer noch nicht

bekomme immer noch das
apt-get purge $(dpkg -l | awk '/:i386/{ print $2 }') && dpkg --remove-architecture i386
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
dpkg: Warnung: Nicht-fremde Architektur »i386« kann nicht entfernt werden
Grus unix1988
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3659
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von towo » 15.05.2014 07:37:16

Zeig deine eingetragenen Sourcen.

Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 15.05.2014 11:31:49

meine source.list
deb-src http://ftp.debian.org/debian/ wheezy main contrib non-free
deb ftp://ftp.de.debian.org/debian wheezy main contrib non-free
deb-src deb ftp://security.debian.org/debian-security wheezy/updates main contrib non- free
deb ftp://ftp.de.debian.org/debian wheezy main contrib non-free
deb http://ftp.debian.org/debian/ wheezy-backports main

deb http://www.deb-multimedia.org/ wheezy main
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7156
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von smutbert » 15.05.2014 11:59:58

unix1988 hat geschrieben: […]
dpkg: Warnung: Nicht-fremde Architektur »i386« kann nicht entfernt werden
[…]
Sagt einmal, entschuldigt, wenn ich mich so mittendrin einmische, aber heißt diese Meldung nicht, dass i386 die eigentliche Architektur des installierten Systems ist und sie deswegen nicht entfernt werden kann.

(Ich meine mit Multiarch ist es doch vermutlich möglich alle für ein amd64-System notwendigen Pakete zu installieren und die i386-Pakete zu deinstallieren - vielleicht unix1988 genau das gemacht?)

Benutzeravatar
peschmae
Beiträge: 4844
Registriert: 07.01.2003 12:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: nirgendwo im irgendwo

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von peschmae » 15.05.2014 12:03:25

smutbert hat geschrieben:
unix1988 hat geschrieben: […]
dpkg: Warnung: Nicht-fremde Architektur »i386« kann nicht entfernt werden
[…]
Sagt einmal, entschuldigt, wenn ich mich so mittendrin einmische, aber heißt diese Meldung nicht, dass i386 die eigentliche Architektur des installierten Systems ist und sie deswegen nicht entfernt werden kann.
Ja, zumindest behauptet dpkg das hier. Was sagt denn ein dpkg --print-[foreign-]architecture?

Code: Alles auswählen

peschmae@peschmae:~> dpkg --print-architecture
amd64
peschmae@peschmae:~> dpkg --print-foreign-architectures
i386
smutbert hat geschrieben:(Ich meine mit Multiarch ist es doch vermutlich möglich alle für ein amd64-System notwendigen Pakete zu installieren und die i386-Pakete zu deinstallieren - vielleicht unix1988 genau das gemacht?)
Nicht in dem Sinne in dem du das vermutlich meinst, siehe auch die Diskussion in diesem Thread. Multi-Arch ist nur für Library-Pakete, nicht für Applikationen, daher kann man ein System nicht einfach so umbauen...

MfG Peschmä
"er hätte nicht in die usa ziehen dürfen - die versauen alles" -- Snoopy

Benutzeravatar
unix1988
Beiträge: 690
Registriert: 27.12.2010 00:09:20

Re: i386 Deaktiviren

Beitrag von unix1988 » 15.05.2014 12:14:32

Huhu

ebtlich ist es Trauchsen kommplet

Grus unix1988 Danke
Hallo Ich habe eine Rechtschreibschwäche das heis nicht wundern es es manch mal schwer zu schirben ist

Antworten