(gelöst)a start job is running for dev-disk-by

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Spike1986
Beiträge: 153
Registriert: 25.01.2012 20:16:47

(gelöst)a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von Spike1986 » 17.02.2017 16:47:04

habe zu debian openmediavault installiert. Und darüber eine verschlüsselten Container angelegt den ich manuell entschlüssel über das Webinterface von openmediavault.
Openmediavailt legt dazu ein eigenen Eintrag in /etc/fstab an. Mit der UUID.

Wenn ich den Server neu starte braucht der Startvorgang länger, da a start job is running for ...a7c48e45-3b67-4872-a95c-fcc6d8a6d4da ausgeführt wird.
Habe die blkid und /etc/fstab verglichen. Dies passt nicht ganz, da die richtige UUID erst angezeigt wird wenn ich den Container entschlüsselt habe.

Kann ich diese Meldung abschalten?

Code: Alles auswählen

root@openmediavault ~ > blkid
/dev/sda1: UUID="8684a8a0-83e8-4d37-8fb6-0a3f6ca860e5" TYPE="ext4" PARTUUID="e9981f42-01"
/dev/sda5: UUID="b06d2675-30a4-4058-86c4-e8714d016a61" TYPE="swap" PARTUUID="e9981f42-05"
/dev/loop0: UUID="1c606438-9e40-43b0-b682-1dcc11391304" TYPE="crypto_LUKS"/code]


/etc/fstab
[code]
# / was on /dev/sda1 during installation
UUID=8684a8a0-83e8-4d37-8fb6-0a3f6ca860e5       /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# swap was on /dev/sda5 during installation
UUID=b06d2675-30a4-4058-86c4-e8714d016a61       none            swap    sw              0       0
tmpfs                                           /tmp            tmpfs   defaults        0       0
# >>> [openmediavault]
UUID=a7c48e45-3b67-4872-a95c-fcc6d8a6d4da /media/a7c48e45-3b67-4872-a95c-fcc6d8a6d4da ext3 defaults,nofail,user_xattr,noexec,usrjquota=aquota.user,grpjquo$
# <<< [openmediavault]
Zuletzt geändert von Spike1986 am 17.02.2017 21:34:52, insgesamt 1-mal geändert.

scientific
Beiträge: 3019
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von scientific » 17.02.2017 19:07:57

"nofail" bei den Optionen in der fstab schon probiert?
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3947
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von towo » 17.02.2017 19:22:28

scientific hat geschrieben:"nofail" bei den Optionen in der fstab schon probiert?
Steht doch schon drin.

Spike1986
Beiträge: 153
Registriert: 25.01.2012 20:16:47

Re: a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von Spike1986 » 17.02.2017 21:34:38

hab es gelößt.

habe die option "noauto" hinzugefügt und siehe da Meldung ist weg

scientific
Beiträge: 3019
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: (gelöst)a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von scientific » 18.02.2017 00:21:57

Das wär mein nächster Vorschlag gewesen [emoji4]
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

scientific
Beiträge: 3019
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: (gelöst)a start job is running for dev-disk-by

Beitrag von scientific » 18.02.2017 00:31:49

towo hat geschrieben:
scientific hat geschrieben:"nofail" bei den Optionen in der fstab schon probiert?
Steht doch schon drin.
In tapatalk sind code-tags richtig unlesbar...
My fault
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Antworten