maus auf standardwerte zurücksetzen

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
michaa7
Beiträge: 3028
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

maus auf standardwerte zurücksetzen

Beitrag von michaa7 » 13.01.2018 17:54:15

Hi,

vor langer zeit (jahre) habe ich mal an den einstellungen für die empfindlichkeit der maus herumgespielt. Meiner dunklen erinnerung nach war das irgend ein KDE tool.

Ich möchte nun aber die maus wieder auf die vorgegebenen standardwerte zurücksetzten, nur ist seitdem soviel zeit vergangen, KDE nutze ich nicht mehr, aber ich habe noch einige KDE pakete installiert, das system (Debian/sid(duction)) x-fach per dist-upgrade aktualisiert worden.

Welche pakete müßte ich auf default zurücksetzen und welche KDE user konfigurationsdateien anpassen/löschen um die maus sicher auf standartwerte zurück zu setzen.

Oder ginge das irgendwie über dpkg-reconfigure <what?>
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: maus auf standardwerte zurücksetzen

Beitrag von NAB » 13.01.2018 18:06:44

Wenn du mit KDE irgendein Script in den Autostart-Ordner gebastelt hast, dann liegt es eventuell immer noch da und der neue Desktop führt es brav weiter aus.

Und liegt unter /etc/X11/ irgendwas, was dir bekannt vorkommt?
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

michaa7
Beiträge: 3028
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: maus auf standardwerte zurücksetzen

Beitrag von michaa7 » 13.01.2018 18:24:59

NAB hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2018 18:06:44
Wenn du mit KDE irgendein Script in den Autostart-Ordner gebastelt hast, dann liegt es eventuell immer noch da und der neue Desktop führt es brav weiter aus.

Und liegt unter /etc/X11/ irgendwas, was dir bekannt vorkommt?
r:~# ls /etc/X11/
app-defaults fonts xkb Xreset.d Xsession.d XvMCConfig
default-display-manager rgb.txt xorg.conf.d Xresources Xsession.options Xwrapper.config
fluxbox xinit Xreset Xsession xsm

~# ls /etc/X11/app-defaults
Bitmap KOI8RXTerm-color XClipboard Xedit-color XLogo-color XTerm
Bitmap-color UXTerm XClock Xfd Xmag XTerm-color
Bitmap-nocase UXTerm-color XClock-color XFontSel Xman XTerm.trad
Clock-color Viewres XConsole Xgc Xmessage Xvidtune
Editres Viewres-color Xditview Xgc-color Xmessage-color
Editres-color XCalc Xditview-chrtr XLoad XMore
KOI8RXTerm XCalc-color Xedit XLogo XSm

~# ls /etc/X11/xsm
Ich habe damals in diesem KDE tool u.a. den wert für einen mausdoppelklick verändert. Ich befürchte dass dies die ursache dafür ist, dass beim surfen, wenn ich einen link anklicke und ihn *im hintergrund* öffnen will ****zusätzlich**** auch das aktuelle fenster den angeklickten linkt darstellt. Daher möchte ich eben die mauswerte erstmal wieder auf standard.

Ich gehe davon aus das libinput irgendwelche standardwerte vorgibt, kde diese aber ggf. überschreibt, ist aber nur einen vermutung.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: maus auf standardwerte zurücksetzen

Beitrag von NAB » 13.01.2018 18:43:09

In /etc/X11/xorg.conf.d/ könntest du noch mal reingucken.

Aber das hier:
michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2018 18:24:59
dass beim surfen, wenn ich einen link anklicke und ihn *im hintergrund* öffnen will ****zusätzlich**** auch das aktuelle fenster den angeklickten linkt darstellt.
klingt ziemlich wirr. Hat das was mit der rechten Maustaste zu tun? Oder meinst du, du führst ungewollte einen Doppelklick aus, obwohl du nur einmal geklickt hast?

Eventuell ist die Maus kaputt? Das nennt sich im Deutschen "prellen" - der Tastenkontakt hat einen Wackelkontakt. Typisches Symptom ist, dass beim Ziehen mit der Maus plötzlich das Ziehen abbricht, obwohl du nicht losgelassen hast.

Um den Verdacht auszuräumen, dass es an einer KDE-Einstellung liegt, könntest du dir einen neuen Account erzeugen. Wenn es dort auch auftritt, kann es nicht an einer KDE-Einstellung liegen, die du im anderen Account getätigt hast. Dann blieben nur noch globale Einstellungen in /etc/X11 ... oder eine defekte Maus.

Dein jetziger Desktop bietet keine Möglichkeit, die Doppelklick-Geschwindigkeit zu verändern?
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Antworten