[gelöst] Warum kein "firefox" in stable?

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
KP97
Beiträge: 1499
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von KP97 » 06.09.2018 15:08:35

Hier liegt kein Mißverständnis vor.
Auch ich nutze Firefox schon immer von der Homepage, da wissen wir das schon länger, daß dem so ist.
Wer aber immer nur das Repo genutzt hat, weiß das eben nicht, wenn man auch die Berichte darüber nicht immer verfolgt hat.

RobertDebiannutzer
Beiträge: 253
Registriert: 16.06.2017 09:52:36

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von RobertDebiannutzer » 06.09.2018 16:17:23

Stimmt, da war ich etwas unüberlegt, sorry.
Zumindest mit ublock origin dürfte es keine Probleme geben, denn soweit ich weiß, ist die WebExt-Version noch rückwärtskompatibel. Nur:
Stable release of uBO/webext has been available on AMO since early September 2017. uBO/webext is compatible with Firefox 52 and above. With Firefox 52 specifically, some features in uBO/webext may be disabled.
Quelle und weitere Infos: https://github.com/gorhill/uBlock/wiki/ ... Extensions

slu
Beiträge: 1611
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von slu » 07.09.2018 18:05:53

Bin so gespannt wann der 60 ESR in Stretch kommt.
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 35
Registriert: 05.04.2008 09:36:39
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: in Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von Doris » 08.09.2018 02:46:44

kannst dich entspannen, er ist eingetrudelt ;)

slu
Beiträge: 1611
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von slu » 12.09.2018 13:48:21

Für meinen Desktop ja, für das Raspbian muss ich noch warten und gespannt sein.
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

nudgegoonies
Beiträge: 799
Registriert: 16.02.2009 09:35:10

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von nudgegoonies » 20.09.2018 09:41:50

Endlich. Und sie haben auch direkt Thunderbird nachgezogen. Kurioserweise sind beide in Stretch/Stable schon in den 60'ern vorhanden aber in Buster/Testing sind sie noch auf 52. Schon erstaunlich, das etwas direkt aus SID in Stable landet.
Soft: Stretch AMD64, MATE Desktop. Repo's: Backports, kein Proposed, eigene Backports. Grafik: Radeon 4670 MESA.
Hardware: Thinkstation S20, Intel X58, 8GB, Xeon W3530, BCM5755 NIC, EMU10K1 SND, SATA SSD+HD und DVD+RW.

uname
Beiträge: 9542
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von uname » 20.09.2018 10:29:55

nudgegoonies hat geschrieben:Kurioserweise sind beide in Stretch/Stable schon in den 60'ern vorhanden aber in Buster/Testing sind sie noch auf 52. Schon erstaunlich, das etwas direkt aus SID in Stable landet.
Firefox 60 ist eben nicht über Buster/Testing, sondern über Security in Stretch/Stable eingestellt worden. Ob Sid die Basis war weiß ich nicht.

https://lists.debian.org/debian-securit ... 00217.html

nudgegoonies
Beiträge: 799
Registriert: 16.02.2009 09:35:10

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von nudgegoonies » 26.09.2018 13:54:02

Und Security Fixes müssen schnell raus - verstehe. Wenn ich mir den ESR in SID anschaue, gibt es Probleme mit den Platformen mips und mipsel wo der 60er noch nicht baut. Das dürfte der Grund sein, warum der nicht nach Testing wandert. In Stable gehen aber alle 3 mips Plattformen nicht und bleiben auf 52.

Thunderbird ist in Stable inkompatibel mit der alten enigmail Version. Ich durfte mir erstmal selber enigmail von Testing backporten. Und gpg auf die backport Version updaten. Dan ging es wieder.
Soft: Stretch AMD64, MATE Desktop. Repo's: Backports, kein Proposed, eigene Backports. Grafik: Radeon 4670 MESA.
Hardware: Thinkstation S20, Intel X58, 8GB, Xeon W3530, BCM5755 NIC, EMU10K1 SND, SATA SSD+HD und DVD+RW.

slu
Beiträge: 1611
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: Warum kein "firefox" in stable?

Beitrag von slu » 04.10.2018 21:41:30

Bischen OT, aber weiß jemand das mit Firefox in Raspbian los ist?
ii firefox-esr 52.9.0esr-1~deb9u1 armhf Mozilla Firefox web browser - Extended Support Release (ESR)

Ich hatte mal den armhf von Stretch installiert, der lässt sich aber schon gar nicht starten bzw. es kommt gleich ein Crash Report.
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Antworten