Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Smalltalk
Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4161
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von Lord_Carlos » 18.05.2018 08:33:56

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.05.2018 11:30:23
Ich kenne Leute, die manchmal auf Linux schimpfen, aber vor einem Wechsel zu Windows zurueckschrecken.
Die Argumente sind bekannt:
(2) Ich kann auf eine gute Shell nicht verzichten.
... alles nur eine Frage der Perspektive! ;-)
Debian gibt es jetzt im Windows store, dann hast du auch ne Shell :P

Code: Alles auswählen

XX@XX-YY-YY ~> screenfetch
         _,met$$$$$gg.           XX@XX-YY-YY
      ,g$$$$$$$$$$$$$$$P.        OS: Debian
    ,g$$P""       """Y$$.".      Kernel: x86_64 Linux 4.4.0-43-Microsoft
   ,$$P'              `$$$.      Uptime: 0m
  ',$$P       ,ggs.     `$$b:    Packages: 205
  `d$$'     ,$P"'   .    $$$     Shell: fish
   $$P      d$'     ,    $$P     CPU: Intel Core i7-6700 CPU @ 3.408GHz
   $$:      $$.   -    ,d$$'     RAM: 12217MiB / 32693MiB
   $$\;      Y$b._   _,d$P'
   Y$$.    `.`"Y$$$$P"'
   `$$b      "-.__
    `Y$$
     `Y$$.
       `$$b.
         `Y$$b.
            `"Y$b._
                `""""

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9769
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von hikaru » 18.05.2018 09:13:58

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 08:33:56

Code: Alles auswählen

Kernel: x86_64 Linux 4.4.0-43-Microsoft
Was ist das? Softwarearchäologie?

MSfree
Beiträge: 3408
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von MSfree » 18.05.2018 09:14:41

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 08:33:56
Debian gibt es jetzt im Windows store, dann hast du auch ne Shell :P
Die bash gibt es doch schon eine gefühlte Ewigkeit für Windows. Ich hatte die schon unter Win2000 laufen. Die Kornshell gab es sogar schon für DOS, die hatte ich so um 1989 schon im Einsatz.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4161
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von Lord_Carlos » 18.05.2018 10:08:48

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 09:13:58
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 08:33:56

Code: Alles auswählen

Kernel: x86_64 Linux 4.4.0-43-Microsoft
Was ist das? Softwarearchäologie?
Linux subsystem fuer Windows. https://blogs.technet.microsoft.com/ask ... 18-update/
MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 09:14:41
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 08:33:56
Debian gibt es jetzt im Windows store, dann hast du auch ne Shell :P
Die bash gibt es doch schon eine gefühlte Ewigkeit für Windows. Ich hatte die schon unter Win2000 laufen. Die Kornshell gab es sogar schon für DOS, die hatte ich so um 1989 schon im Einsatz.
Jetzt bit fuer bit identisch mit Debian, da es aus dem Debian repo installiert wird via apt.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9769
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von hikaru » 18.05.2018 10:47:04

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 10:08:48
Jetzt bit fuer bit identisch mit Debian, da es aus dem Debian repo installiert wird via apt.
So würde ich das nicht sagen. MS verwendet ja da irgendeinen hornalten Kernel (deshalb "Softwarearchäologie"), nur das Userland mag mit einem "richtigen" Debian übereinstimmen.
Ich würde gerade bei Kernels die älter sind als der des Debian-Releases* nicht davon ausgehen, dass sich das System wie gewohnt verhält.

*) ich hoffe doch, dass das MS-Debian Stretch ist

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4161
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Linux, du bringst mich zum Verzweifeln?

Beitrag von Lord_Carlos » 18.05.2018 11:01:42

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 10:47:04
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 10:08:48
Jetzt bit fuer bit identisch mit Debian, da es aus dem Debian repo installiert wird via apt.
So würde ich das nicht sagen. MS verwendet ja da irgendeinen hornalten Kernel (deshalb "Softwarearchäologie"), nur das Userland mag mit einem "richtigen" Debian übereinstimmen.
Ich würde gerade bei Kernels die älter sind als der des Debian-Releases* nicht davon ausgehen, dass sich das System wie gewohnt verhält.

*) ich hoffe doch, dass das MS-Debian Stretch ist
Ja, Bash ist bit fuer bit identisch, nicht das ganze System.
4.4 ist LTS, aber ich weis garnicht ob der Linux kernel benutzt wird oder ob das einfach nur Befehle zum Windows kernel mapped.
Ja, ist Stretch. Aber man kann auch einfach die sources.list veraendern.

Code: Alles auswählen

cat /etc/apt/sources.list
deb http://deb.debian.org/debian stretch main
deb http://deb.debian.org/debian stretch-updates main
deb http://security.debian.org/debian-security/ stretch/updates main
Und Notepad kann jetzt endlich auch Linux Zeilenumbruch verstehen! Und natives Tar, curl und SSH Klient! Und Darkmode! Und Tabs in der Konsole.
Endlich.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Antworten