[GELÖST] Dual boot nur abwechselnd möglich

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

[GELÖST] Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 17.05.2018 20:19:55

Hallo Debian Experten,

ich habe eine Konstellation geschaffen die ich so bisher nicht in Foren oder Google ermitteln konnte: ein Dual Boot den ich nur abwechselnd benutzen kann. Das bedeutet ich kann nur nach Umstellung der Boot Priorität - entweder Port 0 oder Port 4 - die entsprechende Platte booten. Die Andere bleibt im Bootvorgang unberücksichtigt.
Nun fehlt mir ein Ansatz zur Fehlersuche, geschweige denn ein Lösungsansatz. Ziel soll natürlich ein "echter" Dual Boot sein, beidem ich eine Auswahl der bootbaren OS angezeigt bekomme.

Eingerichtet ist alles wie folgt:

Festplatte 1) SATA Port 0 - Windows 10, MBR
Festplatte 2) SATA Port 4 - Linux Debian 9, GRUB 2 (2 x Installiert und GRUB auf beide Festplatten ausprobiert; mit gleichem Ergebnis)

Welche weiteren Eckdaten benötigt ihr zur Unterstützung?

Für jede Unterstützung bin ich dankbar.

Gruß
GNoob
Zuletzt geändert von GNoob am 25.05.2018 19:54:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

schwedenmann
Beiträge: 4123
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von schwedenmann » 18.05.2018 10:38:15

Hallo

poste mal das partitionschema

fdisk -l

mfg
schwedenmann

P.S. Hast du mal einen anderen post sata2 oder sata3 für die Debianplatte ausprobiert ?

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4198
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von Lord_Carlos » 18.05.2018 10:44:39

Hast du kein UEFI? Also im BIOS einstellen welches OS gebootet werden soll?

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 18.05.2018 22:10:05

schwedenmann hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 10:38:15
P.S. Hast du mal einen anderen post sata2 oder sata3 für die Debianplatte ausprobiert ?
?Wirklich? Ich dachte, dass heutzutage alle Ports gleichwertig sind? Oder liegt das an GRUB/Linux? Partitionsschema suche ich morgen heraus.
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.05.2018 10:44:39
Hast du kein UEFI? Also im BIOS einstellen welches OS gebootet werden soll?
Das habe ich inhaltlich jetzt nicht verstanden. Windows ist über MBR eingerichtet, d.h. EFI hilft hier nicht weiter und bei GRUB bin ich aktuell überfragt. Bitte korrigier mich wenn ich dich falsch verstanden habe
=)
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

Gunman1982
Beiträge: 896
Registriert: 09.07.2008 11:50:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von Gunman1982 » 19.05.2018 20:28:51

Kann es sein das du zur Installation des Linux Systems zur Sicherheit deine Windows Platte abgeklemmt hattest?

fireburner
Beiträge: 112
Registriert: 01.12.2017 20:51:31
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: der wilde Süden

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von fireburner » 19.05.2018 21:21:13

Windows hat seinen Bootloader auf seiner Platte und Linux eben so.
Scheinbar hat aber Grub bei der Konfiguration die Windows Platte nicht gefunden und daher keinen Eintrag erstellt.
Manuell könnte man nochmals

Code: Alles auswählen

update-grub
als root ausführen.
Normalerweise müsste er dann die Windows Platte finden und einen grub Eintrag erstellen.
Dann erscheint wenn man von der Linux Platte bootet auch Windows zur Auswahl.

KP97
Beiträge: 1448
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von KP97 » 20.05.2018 14:21:52

..sofern das Paket osprober installiert ist.

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 20.05.2018 21:36:43

Gunman1982 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.05.2018 20:28:51
Kann es sein das du zur Installation des Linux Systems zur Sicherheit deine Windows Platte abgeklemmt hattest?
Nein, habe schon im Vorfeld von den Bootloader-Problemen (speziell MBR) gelesen und habe die Windows Partition weiterhin angeschlossen gelassen. Obwohl meine erste Intention genau das war =)
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 20.05.2018 21:41:13

fireburner hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.05.2018 21:21:13
Windows hat seinen Bootloader auf seiner Platte und Linux eben so.
Scheinbar hat aber Grub bei der Konfiguration die Windows Platte nicht gefunden und daher keinen Eintrag erstellt.
Manuell könnte man nochmals

Code: Alles auswählen

update-grub
als root ausführen.
Normalerweise müsste er dann die Windows Platte finden und einen grub Eintrag erstellen.
Dann erscheint wenn man von der Linux Platte bootet auch Windows zur Auswahl.
Das klingt gut. Debian hat bei der Installation zwar gefunden, jedoch nur XP oder Vista (erinnere mich nur an eine Version vor W7). Das hatte mich verwundert, aber mangels Linux-Erfahrungen und Optionen dies in der GUI Installation abzuändern, war ich gezwungen 'weiter' ( :lol: ) zu machen.

Werde das ausprobieren. Danke.
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 20.05.2018 21:58:37

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.05.2018 14:21:52
..sofern das Paket osprober installiert ist.
8O :? ...und ich nehme stark an, dass es nicht in der Auswahl der zu installierenden Programme war?! Kannst du mir hier etwas unter die Arme greifen? Kann ich zusätzliche Programme querbeet im Netz ergooglen oder gibt es empfohlene Quellen?

P.S.: Doch ist installiert. Dennoch würde ich gerne eine Antwort hierzu =)
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 20.05.2018 22:18:35

fireburner hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.05.2018 21:21:13
Windows hat seinen Bootloader auf seiner Platte und Linux eben so.
Scheinbar hat aber Grub bei der Konfiguration die Windows Platte nicht gefunden und daher keinen Eintrag erstellt.
Manuell könnte man nochmals

Code: Alles auswählen

update-grub
als root ausführen.
Normalerweise müsste er dann die Windows Platte finden und einen grub Eintrag erstellen.
Dann erscheint wenn man von der Linux Platte bootet auch Windows zur Auswahl.

:hail: Oh Captain my Captain =)

Das wars!! Tausend Dank!! Wie kann ich den Zeitraum verändern der die Auswahl bis zur automatischen Bestätigung auslöst?
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

geier22

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von geier22 » 20.05.2018 23:49:47

GNoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.05.2018 22:18:35
Wie kann ich den Zeitraum verändern der die Auswahl bis zur automatischen Bestätigung auslöst?

Code: Alles auswählen

# nano /etc/default/grub
und dann das timeout auf die gewünschte länge einstellen

Code: Alles auswählen

GRUB_DEFAULT="0"
GRUB_TIMEOUT="5"
genaueres:
https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration/

anschliessend

Code: Alles auswählen

# update-grub

KP97
Beiträge: 1448
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von KP97 » 21.05.2018 13:45:29

GNoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.05.2018 21:58:37
Kann ich zusätzliche Programme querbeet im Netz ergooglen oder gibt es empfohlene Quellen?
Ergoogeln kannst Du alles mögliche, aber Quellen für Deine Pakete sind ausschließlich die Repos Deiner installierten Debian Version.
Ansonsten ist das ein sicherer Weg, das System zu zerstören.

Benutzeravatar
GNoob
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018 19:23:36

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von GNoob » 22.05.2018 21:00:49

geier22 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.05.2018 23:49:47
GNoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.05.2018 22:18:35
Wie kann ich den Zeitraum verändern der die Auswahl bis zur automatischen Bestätigung auslöst?

Code: Alles auswählen

# nano /etc/default/grub
und dann das timeout auf die gewünschte länge einstellen

Code: Alles auswählen

GRUB_DEFAULT="0"
GRUB_TIMEOUT="5"
genaueres:
https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration/

anschliessend

Code: Alles auswählen

# update-grub
Vielen Dank für die Anleitung und den Link. Darf ich alle Kommandos und Anleitungen für Ubuntu bedenkenlos auch auf Debian anwenden, sofern die Funktionen vorhanden sind?
Mit freundlichen GNU

GNoob =)

schwedenmann
Beiträge: 4123
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Dual boot nur abwechselnd möglich

Beitrag von schwedenmann » 22.05.2018 21:03:35

Hallo


@GNoob
Darf ich alle Kommandos und Anleitungen für Ubuntu bedenkenlos auch auf Debian anwenden, sofern die Funktionen vorhanden sind?
ja, sind identisch

mfg
schwedenmann

Antworten