Probleme mit Chromium seit letztem Update

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
ocram
Beiträge: 109
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von ocram » 30.07.2018 16:20:38

Sehr komisch... seit dem neuen Update spielt meine CPU Leistung verrückt. Wenn ich mich z.B. in gmail einlogge geht die CPU Leistung neuerdings kurz auf 80%. Das war vorher nicht so.
edit: Eventuell war das wieder mein Mülleimer / externe Platte - Problem. Ich werde es mal beobachten.
Zuletzt geändert von ocram am 30.07.2018 17:00:13, insgesamt 1-mal geändert.
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4358
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von Lord_Carlos » 30.07.2018 16:42:53

Ellison hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 16:06:15
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 15:02:53
Bei Chrome/Chromium ist unter Linux die Hardwarebeschleunigung deaktiviert. Wie das bei FF ist weis ich nicht.
Die Settings stehen auf default, was in dem Falle ON ist.
Sicher?
Bug steht noch auf Won't fix: https://bugs.chromium.org/p/chromium/is ... ?id=463440
Und es beschweren sich noch Leute das ein Patch noch nicht upstream ist.

Und ich dachte auch das Netflix kein flash mehr benutzt. Zwei sachen wo ich nicht mehr aktuell bin :(

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 12388
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von niemand » 30.07.2018 17:02:21

Netflix ist in der Tat ohne Flash nutzbar. Und, Wunder geschehen, man kann Amazons Prime Music seit einigen Wochen auch ohne Flash nutzen. Mir fällt aus dem Stegreif eigentlich keine Seite ein, die tatsächlich noch ausschließlich auf Flash setzt. Und das ist gut so.
ENOKEKS

ocram
Beiträge: 109
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von ocram » 30.07.2018 17:21:17

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 17:02:21
Netflix ist in der Tat ohne Flash nutzbar. Und, Wunder geschehen, man kann Amazons Prime Music seit einigen Wochen auch ohne Flash nutzen. Mir fällt aus dem Stegreif eigentlich keine Seite ein, die tatsächlich noch ausschließlich auf Flash setzt. Und das ist gut so.
Deshalb hab ich von Spotify auf Amazon gewechselt. Spotify ließ sich leider nicht über den Browser nutzen.
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Ellison

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von Ellison » 30.07.2018 17:22:12

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 16:42:53
Sicher?
Bug steht noch auf Won't fix: https://bugs.chromium.org/p/chromium/is ... ?id=463440
Und es beschweren sich noch Leute das ein Patch noch nicht upstream ist.
Sicher.
Nutze kein fertiges Paket, sondern nehme den Weg über /opt. Da ich in den Settings nichts verändert habe, dies bezüglich, kann ich nur von einem default-ON ausgehen.
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 16:42:53
Und ich dachte auch das Netflix kein flash mehr benutzt. Zwei sachen wo ich nicht mehr aktuell bin :(
Dass das jetzt auch ohne Flash läuft, wie niemand berichtet, verwundert auch mich. Bisher brauchte ich Flash, hatte es aber schon eine Weile nicht mehr auf dem Rechner genutzt, sondern über die App auf dem Tablet meiner Frau geschaut.
Danke für Info, niemand.

@ocram
Wen du über https://open.spotify.com/browse/featured gehst, brauchst du kein Flash, lediglich DRM muss erlaubt sein.

Sorry für das OT bis hierher, ggf abtrennen, wenn es sinnvoll erscheint.

ocram
Beiträge: 109
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von ocram » 30.07.2018 17:30:18

@ocram
Wen du über https://open.spotify.com/browse/featured gehst, brauchst du kein Flash, lediglich DRM muss erlaubt sein.

Sorry für das OT bis hierher, ggf abtrennen, wenn es sinnvoll erscheint.
Das habe ich versucht... hat nicht geklappt... Ihr könnt den Thread mißbrauchen, ich hab ihn ja auf gemacht.
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Ellison

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von Ellison » 30.07.2018 17:50:32

DRM auf aktiv gesetzt? Ich habe kein Flash auf der Kiste, vor der ich grade sitze (aktueller FF61)
Läuft.
Bild

ocram
Beiträge: 109
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von ocram » 30.07.2018 17:58:26

Vermutlich liegt es am fehlenden Flashplayer. Amazon ging seit Monaten direkt ohne Flash.

edit: Sorry, falsch gelesen...scheint ja ohne Flash zu gehen.
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4358
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Probleme mit Chromium seit letztem Update

Beitrag von Lord_Carlos » 30.07.2018 18:05:16

Ellison hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.07.2018 17:22:12
Nutze kein fertiges Paket, sondern nehme den Weg über /opt. Da ich in den Settings nichts verändert habe, dies bezüglich, kann ich nur von einem default-ON ausgehen.
Und so wie ich das sehe muss man fuer linux patchen.
Am besten ein Video abspielen und hier nachgucken: chrome://media-internals/
video_decoder GpuVideoDecoder

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Antworten