Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
seanxenos
Beiträge: 90
Registriert: 31.01.2015 14:11:36

Re: Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Beitrag von seanxenos » 14.07.2018 00:15:40

Ich habe es hinbekommen, mein Debian stretch läuft wieder ganz normal mit graphischer Benutzeroberfläche ....

Ich habe in meiner Ratlosigkeit dann gedacht, wenn das System unbedingt die Nvidia Treiber Version 390.67 haben will, dann soll es sie eben bekommen.

Mehr kaputt gehen kann dann auch nicht mehr :roll:

Also "deb http://ftp.debian.org/debian/ stretch-backports main contrib non-free" in die sources.list eingetragen

Und dann apt-get update, apt-get upgrade und dann das Ergebnis von "apt-get -t stretch-backports upgrade" angeschaut
"apt-get -t stretch-backports install nvidia-driver" ausgeführt

Und es läuft wieder ... nach Stunden ....

nie wieder backports :roll:

geier22

Re: Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Beitrag von geier22 » 14.07.2018 00:40:30

Schön dann ist ja die Kuh erst mal vom Eis. :THX: :THX:

Ich würde dir aber trotzdem raten, dich mal mit Testing anzufreunden. Da ich kein großer Freund
von den Backports bin. Wie du selber siehst, handelt man sich - wenn man nicht richtig fit ist - häufig ernsthafte Probleme ein.
Auch ein neues Release ist dann nicht ohne.
Und das nächste Release kommt bestimmt. Bei Testing läuft das einfach weiter. Rolling Release. :mrgreen:
Testing ist stabil .manchmal gibt es kleinere Probleme die aber mit Hilfe des Forums zu lösen sind.

KP97
Beiträge: 1498
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Beitrag von KP97 » 14.07.2018 12:15:36

390.67 ist schon richtig, das ist der Standardtreiber für Nvidia im Repo:
https://packages.debian.org/search?keyw ... dia-driver

Code: Alles auswählen

apt purge nvidia.
entfernt sämtliches von Nvidia.
Der Punkt am Schluß ist wichtig.

Wieso Backports, der 390.67 ist im normalen Stretch Repo. Kommentiere die Backports mal wieder aus.
Mit Testing würde ich an Deiner Stelle noch warten. Da kann es immer mal zu Problemen kommen, ist ja schließlich Testing.
Dafür bist Du aber noch nicht fit genug.

geier22

Re: Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Beitrag von geier22 » 14.07.2018 13:57:51

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.07.2018 12:15:36
Wieso Backports, der 390.67 ist im normalen Stretch Repo. Kommentiere die Backports mal wieder aus.
Da hast du dich wohl verguggt :wink:

Code: Alles auswählen

 apt-cache policy nvidia-driver*
nvidia-driver-binary:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
nvidia-driver-libs-i386:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
nvidia-driver-bin-304.137:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
nvidia-driver-libs-nonglvnd-i386:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
nvidia-driver:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: 384.130-1
  Versionstabelle:
     384.130-1 500
        500 http://ftp.de.debian.org/debian stretch/non-free amd64 Packages
nvidia-driver-bin-384.130:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
nvidia-driver-libs-nonglvnd:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: 384.130-1
  Versionstabelle:
     384.130-1 500
        500 http://ftp.de.debian.org/debian stretch/non-free amd64 Packages
nvidia-driver-libs:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: 384.130-1
  Versionstabelle:
     384.130-1 500
        500 http://ftp.de.debian.org/debian stretch/non-free amd64 Packages
nvidia-driver-bin:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: 384.130-1
  Versionstabelle:
     384.130-1 500
        500 http://ftp.de.debian.org/debian stretch/non-free amd64 Packages
nvidia-driver-bin-340.106:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:

KP97
Beiträge: 1498
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Debian Stretch Installation - wie reparieren?

Beitrag von KP97 » 14.07.2018 16:18:49

...das haben die bestimmt gerade wieder geändert...;-)
Nein ernsthaft, da habe ich tatsächlich falsch gekuckt, und außerdem kommen in stable doch gar keine neuen Versionen.
Da war ich wohl etwas abseits, tut mir leid.
TE
nicht auskommentieren...

Antworten