[Gelöst] Rechner-Hänger wegen sata-Port

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
rhHeini
Beiträge: 845
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

[Gelöst] Rechner-Hänger wegen sata-Port

Beitrag von rhHeini » 13.07.2018 22:12:21

Habe hier ein M4A89GTD Pro USB3 das immer wieder mal hängt, sprich der Mauszeiger bewegt sich wenn dann nur ruckweise ein kleines Stück.

Jetzt habe ich möglicherweise im syslog bzw. in den messages was gefunden:

Code: Alles auswählen

Jul 13 21:38:27 rh020 kernel: [   76.091475] ata9: hard resetting link
Jul 13 21:38:28 rh020 kernel: [   76.801508] ata9: SATA link down (SStatus 0 SControl 3F0)
Jul 13 21:38:28 rh020 kernel: [   76.801527] ata9: EH complete
Jul 13 21:39:07 rh020 kernel: [  116.314661] ata9: hard resetting link
Jul 13 21:39:08 rh020 kernel: [  117.025260] ata9: SATA link down (SStatus 0 SControl 3F0)
Jul 13 21:39:08 rh020 kernel: [  117.025497] ata9: EH complete
Jul 13 21:44:43 rh020 kernel: [  452.305477] ata9: hard resetting link
Jul 13 21:44:44 rh020 kernel: [  453.021572] ata9: SATA link down (SStatus 0 SControl 3F0)
Jul 13 21:44:44 rh020 kernel: [  453.021671] ata9: EH complete
Jul 13 21:45:51 rh020 kernel: [  520.203744] ata9: hard resetting link
Jul 13 21:45:52 rh020 kernel: [  520.921371] ata9: SATA link down (SStatus 0 SControl 3F0)
Jul 13 21:45:52 rh020 kernel: [  520.921471] ata9: EH complete
Jul 13 21:48:53 rh020 kernel: [  702.331812] ata9: hard resetting link
Jul 13 21:48:54 rh020 kernel: [  703.060403] ata9: SATA link down (SStatus 0 SControl 3F0)
Jul 13 21:48:54 rh020 kernel: [  703.060414] ata9: EH complete
lspci sagt:

Code: Alles auswählen

00:00.0 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] RS880 Host Bridge
00:01.0 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] RS780/RS880 PCI to PCI bridge (int gfx)
00:09.0 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] RS780/RS880 PCI to PCI bridge (PCIE port 4)
00:0a.0 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] RS780/RS880 PCI to PCI bridge (PCIE port 5)
00:11.0 SATA controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 SATA Controller [AHCI mode] (rev 40)
00:12.0 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB OHCI0 Controller
00:12.2 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB EHCI Controller
00:13.0 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB OHCI0 Controller
00:13.2 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB EHCI Controller
00:14.0 SMBus: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SBx00 SMBus Controller (rev 42)
00:14.1 IDE interface: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 IDE Controller (rev 40)
00:14.2 Audio device: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SBx00 Azalia (Intel HDA) (rev 40)
00:14.3 ISA bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 LPC host controller (rev 40)
00:14.4 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SBx00 PCI to PCI Bridge (rev 40)
00:14.5 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB OHCI2 Controller
00:15.0 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB700/SB800/SB900 PCI to PCI bridge (PCIE port 0)
00:15.1 PCI bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB700/SB800/SB900 PCI to PCI bridge (PCIE port 1)
00:16.0 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB OHCI0 Controller
00:16.2 USB controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SB7x0/SB8x0/SB9x0 USB EHCI Controller
00:18.0 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor HyperTransport Configuration
00:18.1 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Address Map
00:18.2 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor DRAM Controller
00:18.3 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Miscellaneous Control
00:18.4 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Link Control
01:05.0 VGA compatible controller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] RS880 [Radeon HD 4290]
02:00.0 USB controller: NEC Corporation uPD720200 USB 3.0 Host Controller (rev 03)
03:00.0 SATA controller: JMicron Technology Corp. JMB361 AHCI/IDE (rev 02)
03:00.1 IDE interface: JMicron Technology Corp. JMB361 AHCI/IDE (rev 02)
04:05.0 Multimedia audio controller: VIA Technologies Inc. ICE1712 [Envy24] PCI Multi-Channel I/O Controller (rev 02)
05:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 06)
06:00.0 USB controller: VIA Technologies, Inc. VL80x xHCI USB 3.0 Controller (rev 03)
Wie bringe ich jetzt die Meldungen mit einem Controller bzw. Port zusammen? Ich habe den Verdacht dass da der JMicron spinnt. Dabei sollte der keine Rolle spielen, da der nur einen nicht benutzten PATA- und einen ebenfalls freien eSata-Port bereit stellt.

Heute hängt er (noch) nicht. Am Dienstag Abend habe ich den Rechner hart ausgeschaltet weil er sich nimmer bedienen liess, da waren die gleichen Meldungen im Syslog.

Danke, Rolf
Zuletzt geändert von rhHeini am 21.07.2018 13:14:39, insgesamt 1-mal geändert.

rendegast
Beiträge: 14913
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Rechner-Hänger wegen sata-Port

Beitrag von rendegast » 15.07.2018 07:38:18

Die IDE-Pins des Controllers sind unbeschädigt, kein evtl. Kurzschluß durch umgeknickte?

Der Controller ist onboard, keine falscher Sitz im Slot?

Die Meldungen unterbleiben nach Deaktivierung des (onboard-)Controllers im BIOS?

Die Meldungen unterbleiben bei Kernelwechsel stretch -> stretch-backports?
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

rhHeini
Beiträge: 845
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

Re: Rechner-Hänger wegen sata-Port

Beitrag von rhHeini » 21.07.2018 13:14:15

rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.07.2018 07:38:18
Die IDE-Pins des Controllers sind unbeschädigt, kein evtl. Kurzschluß durch umgeknickte?
Sieht gut aus, da war auch nie ein Kabel dran.
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.07.2018 07:38:18
Der Controller ist onboard, keine falscher Sitz im Slot?
Ja, der ist aufgelötet.
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.07.2018 07:38:18
Die Meldungen unterbleiben nach Deaktivierung des (onboard-)Controllers im BIOS?
Habe ein bischen gebraucht die richtige Option zu identifizieren, im Bios war von SATA-Ports die Rede, und die im Chipsatz integrierten wollte ich ja nicht abschalten. Mit abgeschaltetem JMicron Controller läuft der Rechner astrein.
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.07.2018 07:38:18
Die Meldungen unterbleiben bei Kernelwechsel stretch -> stretch-backports?
Das ganze ist nicht vom Kernel abhängig. Egal on 4.9er order jetzt 4.16er, da war kein Unterschied.

Danke, Rolf

Antworten