Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Smalltalk
Antworten
Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 299
Registriert: 25.11.2017 12:29:51
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Animefreak79 » 04.08.2018 11:10:32

Der Mann heißt im RL Ingo und ich muss sagen... Seine Linuxvideos sind echt zum Totlachen! Es würde mich mal interessieren, ob hier jemand ist, der diesen Channel kennt. Hier mal zur Kostprobe das Video zum Thema Debian:
https://www.youtube.com/watch?v=yP90K8A1Zpw
~ Never change a flying system ~

thoerb
Beiträge: 1110
Registriert: 01.08.2012 15:34:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von thoerb » 04.08.2018 14:52:01

Mir geht da nicht nur das Lied auf die Nerven, da finde ich die Videos von unicks wesentlich besser.

https://www.youtube.com/channel/UCnZIn_ ... 2lQ/videos

Korodny
Beiträge: 523
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Korodny » 04.08.2018 14:57:21

Ich bin zu alt für sowas. Eine 10-Minuten-Präsentation, die im Wesentlichen die "Geschichte"-Absätze aus den Wikipedia-Artikeln über Debian und Ubuntu vorliest, vorgetragen von einem nervös kichernden Zwölfjährigen...

Radfahrer
Beiträge: 3736
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Radfahrer » 04.08.2018 15:27:54

Ich frage mich auch, was der Typ so witzig findet und worüber er ständig lacht.
Stimme Korodny zu.
Albern.
"Don't make the same mistakes twice! Say NO to reincarnation!"
(Reformed Buddhists)

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 299
Registriert: 25.11.2017 12:29:51
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Animefreak79 » 04.08.2018 16:00:11

Joa, albern stimmt schon irgendwie, aber nichts desto Trotz habe ich mich über seine Lachanfälle an so mancher Stelle königlich amüsiert, vor allem bei dem RedHat-Video. Technisch erzählt dieser Ingo natürlich nichts, was die meisten hier nicht schon wüssten, ich glaube mal nicht, dass der wirklich ein großer Poweruser ist. Nick (also unicks) ist mir natürlich ein Begriff... RICHTIG gut ist allerdings dieser Kanal namens GuidedLinux... Ein mittlerweile (glaube ich)15-jähriger Junge, der definitiv ganz gewaltig was auf dem Kasten hat, ich denke mal, dieses Kind hat eine Hochbegabung:
https://www.youtube.com/watch?v=oW6c1EoaoLA
~ Never change a flying system ~

ViNic

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von ViNic » 04.08.2018 23:33:25

Ich kenne nicht alle uniks.eu Videos, aber der Nick ist für mich der interessanteste der Linux youtuber. Bei ihm sieht man das er sich mit seinen Themen beschäftigt und informiert. Viele andere stellen meist irgendwelche Distros vor, oder welchen krassen Desktop sie da mal wieder zusammengebaut haben usw... wer's mag...

Benjamin92
Beiträge: 34
Registriert: 07.01.2015 19:32:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Benjamin92 » 07.08.2018 08:33:58

Danke für den Tip mit GuidedLinux, die Videos werde ich mir definitiv jetzt im Urlaub anschauen. Die Urlaubszeit ist so immer die Zeit, wo ich dann Lust bekomme, mich mit tiefgründiger mit Linux (vor allem Debian, aber auch Arch) zu beschäftigen. Wenn ich arbeiten gehe, benutz ich meistens nur den Browser :oops:

Viele deutschsprachigen Linux-Kanäle sind ja leider inaktiv, aber ist eben auch ziemlich Aufwand, die Videos zu produzieren (okay, die von knietief Linux sind vielleicht nicht so aufwändig, wie von unicks.eu, ist aber sicher auch viel Arbeit).

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 299
Registriert: 25.11.2017 12:29:51
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Animefreak79 » 07.08.2018 09:07:10

Benjamin92 hat geschrieben:Danke für den Tip mit GuidedLinux, die Videos werde ich mir definitiv jetzt im Urlaub anschauen. Die Urlaubszeit ist so immer die Zeit, wo ich dann Lust bekomme, mich mit tiefgründiger mit Linux (vor allem Debian, aber auch Arch) zu beschäftigen. Wenn ich arbeiten gehe, benutz ich meistens nur den Browser :oops:
Guided-Linux ist auf jeden Fall klasse, der hat auch mal ein sehr umfangreiches Video über Linux from Scratch gemacht und gezeigt, wie man das alles einrichtet. Und wie gesagt, es handelt sich um ein Kind! Bemerkenswert! Unicks.eu ist auf jeden Fall auch einen Blick wert... Der im Startpost erwähnte knietief linux (Ingo)... Hat mich gut unterhalten, aber wenn du ernsthaft an dem Thema interessiert bist, ist das vermutlich nicht das Richtige, weil der wohl nicht viel erzählt, das wir nicht schon wissen (der benutzt openSUSE), ich fand dem seine Videos lediglich lustig.
~ Never change a flying system ~

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11050
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von hikaru » 07.08.2018 21:10:15

thoerb hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.08.2018 14:52:01
Mir geht da nicht nur das Lied auf die Nerven, da finde ich die Videos von unicks wesentlich besser.

https://www.youtube.com/channel/UCnZIn_ ... 2lQ/videos
Boah ist das anstrengend! Ich habe mir gerade die ersten 10 Minuten seines "Kopf auf Tischplatte"-Videos angetan (ja, weil ich den Titel witzig fand).
Ohne jetzt große Ahnung von Arch zu haben, scheint das was er da erzählt Hand und Fuß zu haben (wir subsumieren das hier für gewöhnlich unter "Fremdquellenwarnung"). Der Vortrag ist inhaltlich ansprechend und gut erklärt, aber der Informationsfluss ist sowas von langsam, dass ich auf die zweite Hälfte des Videos keine Lust habe - und das obwohl ich nach dem ersten 5 Minuten schon auf doppelte Geschwindigkeit geschaltet hatte.

Was er zu sagen hat würde ich vielleicht gern lesen, mit meiner eigenen variablen Geschwindigkeit (Grundsätzliches überfliegen weil bekannt, Arch-spezifisches etwas genauer, langsamer und vielleicht mehrfach), aber in monoton-linearer Videoform kann ich mir das beim besten Willen nicht antun.
Ich frage mich gerade ernsthaft, ob es Menschen gibt, die auf diese Weise wirklich einen Großteil ihrer Informationen aufnehmen.

thoerb
Beiträge: 1110
Registriert: 01.08.2012 15:34:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von thoerb » 08.08.2018 00:04:36

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.08.2018 21:10:15
Ich frage mich gerade ernsthaft, ob es Menschen gibt, die auf diese Weise wirklich einen Großteil ihrer Informationen aufnehmen.
Mache ich auch nicht, ich habe mir ein paar wenige der Videos zur Unterhaltung angeschaut. Wenn ich aber speziell irgend etwas wissen möchte, dann recherchiere ich im Internet und suche mir die Informationen selbst zusammen. Ich wollte damit auch nur sagen, dass ich die Qualität der Videos von Nick besser finde als das hier zuerst genannte.

ViNic

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von ViNic » 08.08.2018 04:34:47

Nick macht ja keine direkten Lernvideos, sondern beschäftigt sich mit etwas was ihn interessiert und Blogt darüber. In einem Video behauptet er auch, soweit ich mich erinnere, das er kein Profi ist und nur Anwender. Ich kenne nicht viele Videos von ihm, aber finde die Videos die ich sah schon als angenehm unterhaltend. Kein nerviges Gedudel im Hintergrund und keine seichten, "ich mache wieder eine Distro vorschau", Themen wie viele andere.

Darum hat der Kerl es auf über 8000 Abonnenten gebracht, was schon ne reife Leistung ist, angesichts eines eher uninteressanten Themas. Wer richtige Lernvideos sucht, muss also wo anders suchen. Video2Brain, Udemy, etc. Dort werden halt richtige Kurse angeboten.

Korodny
Beiträge: 523
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Korodny » 08.08.2018 16:43:58

ViNic hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.08.2018 04:34:47
Nick macht ja keine direkten Lernvideos, sondern beschäftigt sich mit etwas was ihn interessiert und Blogt darüber. In einem Video behauptet er auch, soweit ich mich erinnere, das er kein Profi ist und nur Anwender.
Ich glaube hikaru ging es eher darum, dass "früher" mehr gelesen wurde - in vielen Youtube-Videos (wie hier im Thread) werden Informationen aufbereitet, die als Text genauso gut oder deutlich besser funktionieren würde - Ich kann bereits bekannte Dinge überfliegen oder ganz überspringen, nur die Abschnitte lesen die ich brauche, eine Suchfunktion benutzen, habe reichlich weiterführende Links direkt im Text (statt: "habe ich unten in die Beschreibung gepackt"), gebe mein eigenes Tempo vor usw. usf. Und ich bin oft deutlich schneller und besser informiert als durch ein entsprechendes Video.

Es gibt Dinge, die als Video deutlich besser funktionieren - beispielsweise einen unbekannten Desktop bzw. eine Anwendung vorstellen oder ein Inkscape-Tutorial - aber bei Youtube wird eben alles verwurstet, unabhängig vom Sinn.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11050
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von hikaru » 08.08.2018 17:12:18

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.08.2018 16:43:58
Ich glaube hikaru ging es eher darum, dass "früher" mehr gelesen wurde
Ich hoffe, mein Beitrag klang nicht so nach "Früher war alles besser"*, wie ich es aus diesem Zitat glaube herauszulesen.

Abgesehen davon hast du meine Meinung sehr gut dargestellt. Danke dafür!
Manche Inhalte lassen sich in Textform deutlich besser aufnehmen als in Video- oder Audioform. Zumindest an diesem einen unicks-Video gemessen glaube ich, dass das hier der Fall ist. Inhaltlich habe ich aber nichts auzusetzen.


*) Das ist ein Quadratunsinn (Malmsheimer ;) ):
http://www.youtube.com/watch?v=d9CFdQH7OtQ

Korodny
Beiträge: 523
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sehr unterhaltesamer Linuxkanal auf Youtube.

Beitrag von Korodny » 08.08.2018 18:08:26

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.08.2018 17:12:18
Ich hoffe, mein Beitrag klang nicht so nach "Früher war alles besser"*, wie ich es aus diesem Zitat glaube herauszulesen.
Nein, sorry - war keineswegs so gemeint.

Antworten