pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
Antworten
michaa7
Beiträge: 3033
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von michaa7 » 10.08.2018 00:27:31

gibt es einen pdf-reader der seitliches scrollen, möglichst ohne blättern, erlaubt?

Bei lesen und studieren von (mehrstimmigen) partituren ist es vollkommen kontraproduktiv horizontal zu scrollen, das erfordert ständiges neusuchen der betreffenden stimme (notenzeile).
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

schwedenmann
Beiträge: 4168
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von schwedenmann » 10.08.2018 00:43:29

Hallo

Bei xpdf hast du 2-scroll-Balken (1xhoriz. + 1xvert.), vllt. hilft das.

mfg
schwedenman

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6411
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von smutbert » 10.08.2018 00:51:14

Es gibt zumindest eine Web-Anwendung, die das kann: https://www.xodo.com/
(als "web app" starten, das PDF öffnen und und dann in der Symbolleiste rechts von den Zoom-Lupensymbolen bei "Page Layout Modes" "Facing Continous" auswählen)

So eine Web-Anwendung halte ich für eine suboptimale Lösung, aber weil es das einzige ist was ich abgesehen von "Sumatra PDF", einer Windows-Anwendung, die angeblich ebenfalls, allerdings mehr schlecht als recht, beherrschen soll, poste ich es hier trotzdem.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3436
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von Revod » 10.08.2018 13:55:04

Sorry was Du genau meinst verstehe ich nicht ganz... mit " seitlich scrollen " , für mich = horizontal und horizontal willst Du nicht... :)

Doch könnte Debianatril vielleicht die Lösung sein?

In der Spalte der Vorschaubilder kann es nebeneinander einreihen, wenn die Spaltenbreite vergrössert wird und es kann auch zweiseitig im Viewer laden. Habe auch soeben herausgefunden wie Anmerkungen eingefügt werden können, Linke Spalte durch das Umschaltbalken oben. :)

Korodny
Beiträge: 364
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von Korodny » 10.08.2018 15:19:40

michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.08.2018 00:27:31
gibt es einen pdf-reader der seitliches scrollen, möglichst ohne blättern, erlaubt?
Nicht ganz das Gewünschte, aber relativ nah dran:

Bei Evince/Atril im Menü "Darstellung":

"Fortlaufend": aus; "Doppelt": ein, "Seite Anpassen": ein. Dann evtl. noch "Werkzeugleiste" aus und/oder "Vollbild" ein. um den angezeigten Inhalten maximal viel Platz einzuräumen.

Jetzt hast du immer zwei Seiten auf dem Schirm, mit Steuerung+Bild rauf/runter oder der Werkzeugleiste wird zur nächsten bzw. vorherigen Doppelseite geblättert.

michaa7
Beiträge: 3033
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von michaa7 » 10.08.2018 20:39:32

Danke soweit an alle.

Das mit den evince einstellungen ist im prinzip recht gut ... allerdings fehlt ein feature, soetwas wie "horizontal fixieren". D.h. entweder muß ich die seite auf 100% belassen und habe dann recht kleine noten und text, oder ich zoome die seite entsprechend auf, dann funktioniert das von dir beschriebene system soweit gut ... wenn die entsprechenden notenzeilen im oberen bereich liegen. Ist das wie in meinen fall nicht zutreffend, dann versagt das system, weil es beim weiterblättern immer nach oben springt. Bleibt also nur die 100% variante mit kleinen noten und kleinem text. Dann drucke ich also die seiten besser aus.

Dennoch danke, das kann ja in anderen fällen durchaus nützlich sein.

Und vielleicht ist mir auch dies einen wishlist bug wert ... mal schaun ...
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

sonya
Beiträge: 73
Registriert: 28.07.2007 07:55:33

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von sonya » 11.08.2018 12:21:25

michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.08.2018 20:39:32
... wenn die entsprechenden notenzeilen im oberen bereich liegen. Ist das wie in meinen fall nicht zutreffend, dann versagt das system, weil es beim weiterblättern immer nach oben springt. Bleibt also nur die 100% variante mit kleinen noten und kleinem text.
Wenn ich in Atril PDFs beliebiger Größe öffne, so kann ich ohne Probleme seitlich scrollen, ohne den Effekt, die Anzeige würde „springen“.

VG

michaa7
Beiträge: 3033
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von michaa7 » 11.08.2018 14:59:50

sonya hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.08.2018 12:21:25
michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.08.2018 20:39:32
... wenn die entsprechenden notenzeilen im oberen bereich liegen. Ist das wie in meinen fall nicht zutreffend, dann versagt das system, weil es beim weiterblättern immer nach oben springt. Bleibt also nur die 100% variante mit kleinen noten und kleinem text.
Wenn ich in Atril PDFs beliebiger Größe öffne, so kann ich ohne Probleme seitlich scrollen, ohne den Effekt, die Anzeige würde „springen“.

VG
Wenn du also ganz nach unten scrollst, und zudem den zum auf sagen wir 200% stehen hast, dann bleibt beim seitlichen scrollen auf den nachfolgenden seiten der sichtbare bereich so erhalten und springt nicht auf den seitenanfang? Dann zeigte evince und artil in diesem punkt unterschiedliches verhalten. Ich war schon dabei atril zu installieren, aber es gibt da im moment ein paar abhängigkeiten die mir nicht gefallen bzw ich kann die auswirkungen nicht beurteilen (udisks wird gegen udisks2 getauscht und policykit-1 soll, aber kann nicht installiert werden)

Mal abwarten ...
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3436
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von Revod » 11.08.2018 22:44:38

michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.08.2018 14:59:50
... und springt nicht auf den seitenanfang? Dann zeigte evince und artil in diesem punkt unterschiedliches verhalten. Ich war schon dabei atril zu installieren, aber es gibt da im moment ein paar abhängigkeiten die mir nicht gefallen bzw ich kann die auswirkungen nicht beurteilen (udisks wird gegen udisks2 getauscht und policykit-1 soll, aber kann nicht installiert werden)

Mal abwarten ...
Habe ich soeben getestet, ja, Atril springt nicht zur Seitenanfang.

Habe auch " FoxitReader " Linux Version getestet ( Für Linux seid länger nicht mehr aktualisiert / weiter entwickelt, mir persönlich egal und soll eine Malware haben, wovon ich seid Jahren nix gefunden habe ).

viewtopic.php?t=159300

Es kann unter Einstellungen den Ausgangspunkt eingestellt werden von oben links, aus der Mitte usw. und FoxitRaeder kann dieser Punkt auf der Nächste bis zur letzte behalten, und seitlich / horizontal scrollen kann es auch. Wenn Du das 64 bit System hast müsstest das Paket für die Unterstützung von 32 bit Anwendungen in 64 bit Systeme installieren, doch zuerst entpacken und gucken ob es erst Mal die Bin Datei startet. Dafür erst die tar.bz2 Datei holen, die das Programm enthält und um aus dem Benutzerordner zu testen.

Atril ist der " Pseudoname " , resp. das Fork des mächtigeren altes Evince aus Gnome2 zu Mate. Ab Gnome3 wurden bei Evince ein paar sehr nützliche Funktionen raus geschnitten, so viel ich weiss.

sonya
Beiträge: 73
Registriert: 28.07.2007 07:55:33

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von sonya » 12.08.2018 10:43:03

michaa7 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.08.2018 14:59:50

Wenn du also ganz nach unten scrollst, und zudem den zum auf sagen wir 200% stehen hast, dann bleibt beim seitlichen scrollen auf den nachfolgenden seiten der sichtbare bereich so erhalten und springt nicht auf den seitenanfang?
So ist es. Habe ich gerade getestet. Auf Wunsch stelle ich hier auch Bildschirmkopien ein.

Einen schönen Sonntag Allen.

michaa7
Beiträge: 3033
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von michaa7 » 12.08.2018 11:27:39

sonya hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.08.2018 10:43:03
So ist es.
Kannst du mir vielleicht deine einstellungen beschreiben? Mir gelingt es überhaupt nicht atril (habe ich jetzt installiert) dazu zu bewegen seitlich zu scrollen. Ich finde keine möglichleit dazu. Vielleicht liegt das auch an meinen WM (fluxbox, kein DE)? klicke ich auf "nächste" springt die ansicht nach oben und *zwei* seiten weiter (soweit ich doppelseiten ausgewählt habe). Und bei einzelseiten springt antril eben auch nach oben. Da bin ich mit evince näher am ziel.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

debianoli
Beiträge: 3062
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von debianoli » 12.08.2018 11:46:28

Debianqpdfview kann das zB. Einfach mit den Cursor-tasten weiterblätter und Ansicht Forlaufend (Continious) wählen.

michaa7
Beiträge: 3033
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: pdf seitlich (statt vertikal) scrollen

Beitrag von michaa7 » 12.08.2018 13:14:28

qpdfview funktioniert hier. Danke!
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Antworten