Document Files: reStructuredText Format - Gtk-Texteditoren gesucht

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
bullgard
Beiträge: 1362
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Document Files: reStructuredText Format - Gtk-Texteditoren gesucht

Beitrag von bullgard » 10.08.2018 11:19:13

Hallo debianforum.de,
[Debian unstable Xfce]
Die Datei-Endung »rst« kennzeichnet Dateien, die Text im reStructuredText Format (reST) beinhalten. Diese leichtgewichtige Auszeichnungssprache (Markup) ist Teil der Python Programmiersprache. Sie wird hauptsächlich für die InLine-Dokumentation von Programmen genutzt. Es können aber auch eigenständige Dokumente und einfache Webseiten erzeugt werden. … Da diese Dateien einfachen Text enthalten, können sie mit jedem Texteditor geöffnet werden. Eine Auswertung der reST-Auszeichnungen ist aber empfehlenswert.
Welche Texteditoren werten die reST-Auszeichnungen aus?
Ich habe mir die Datei /usr/share/doc/linux-doc-4.17/Documenta ... nshare.rst mit LibreOffice Writer, Geany und Mousepad angesehen, um diese Frage zu beantworten, bin aber zu keiner Entscheidung gekommen.
Kate wollte ich nicht installieren, da Kate kein Gtk-Programm ist.
Wo gibt es eine Testdatei, die alle reStructuredText-Format-Features enthält, zum Testen?
Mit freundlichen Grüßen
bullgard

schwedenmann
Beiträge: 4122
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Document Files: reStructuredText Format - Gtk-Texteditoren gesucht

Beitrag von schwedenmann » 10.08.2018 11:25:19

Hasllo

wie wäre es mit retext

https://packages.debian.org/sid/retext

mfg
schwedenmann

bullgard
Beiträge: 1362
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Document Files: reStructuredText Format - Gtk-Texteditoren gesucht

Beitrag von bullgard » 10.08.2018 13:43:37

Hallo schwedenmann,
schwedenmann hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.08.2018 11:25:19
wie wäre es mit retext
https://packages.debian.org/sid/retext

Code: Alles auswählen

~$ apt search retext
gibt aus:
Simple text editor for Markdown and reStructuredText
Das wäre ein spezielles Werkzeug für diesen Zweck!

Code: Alles auswählen

~# apt install retext gibt aus
:
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert: <19 Pakete>
Vorgeschlagene Pakete:
<11 Pakete>
Empfohlene Pakete:
<4 Pakete>
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
<20 Pakete>
Es müssen 21,8 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 103 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
103 MB Plattenplatz für einen »simplen Texteditor«?
Das kommt mir eher vor wie eine Python- und Qt5-Orgie.
Unter Gtk gibt es keine Alternative?
Mit freundlichen Grüßen
bullgard

Antworten