[gelöst] permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

[gelöst] permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 14.09.2018 16:27:25

Ich habe ein seltsames Phänomen und hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

Ich lege eine statische Beispiel Route an:

Code: Alles auswählen

ip route add 192.168.0.0/24 via 192.168.1.1
Wenn ich anschließend mit "ip route" meine Routen anzeigen lasse wird diese aufgeführt.

Wenn ich die Route permanent in der /etc/network/interfaces eintragen möchte wird diese anschließend nicht mit "ip route" angezeigt.

Code: Alles auswählen

allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
  address 192.168.1.1/24
  network 192.168.1.0
  broadcast 192.168.1.255
  up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1
ODER
  up ip route add 192.168.0.0/24 via 192.168.1.1
Ist hierzu noch etwas anderes notwendig? Oder wie werden permanente statische Routen angelegt? Ich lese überall nur das ich diese in die /etc/network/interfaces eintragen soll.
Zuletzt geändert von joe2017 am 18.09.2018 12:53:14, insgesamt 1-mal geändert.

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von Jana66 » 14.09.2018 19:11:25

Abgesehen davon, dass der Gateway wohl nicht korrekt ist (eigene IP-Adr. von eth0), musst du nach Eintrag einer statischen Route in /etc/network/interfaces neu booten oder das Netzwerk neu starten. Eventuell genügt für das betroffene Interface ifdown/ifup (ifstatus) [1] - da bin ich mir nicht sicher.

Für den Neustart des Dienstes Networking schreibe ich mal die ältere (kürzere) Syntax, die m. E. noch funktioniert:

Code: Alles auswählen

service networking restart
Bei einer statischen Route gibt man als Gateway das "ferne Ende" (IP-Adr. des Interfaces vom Nachbar-Router) bedarfsweise zusätzlich mit einem Interface-Namen eines lokalen Netzwerk-Adapters an:

Code: Alles auswählen

up route add -net ... netmask ... gw ... dev <interface>
[1] https://www.computerhope.com/unix/ifup.htm
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 15.09.2018 13:52:09

Danke schon mal für die Rückmeldung.

Das war jetzt nur ein Beispiel. Aber weshalb wird die Route nicht mit ip route angezeigt wenn ich diese in die Datei (als permanente Route) /etc/netwok/interfaces eintrage? Auch nicht nach einem Neustart.
Jedoch wenn ich diese direkt im Terminal eintrage wird diese angezeigt. (ip route add 192.168.0.0/24 via 192.168.1.1)
Wo werden diese temporäre Routen eingetragen?
Bzw. muss ich meine permanenten Routen in eine andere config Datei eintragen?

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von Jana66 » 15.09.2018 14:17:30

Lasse dir mal alle Routing-Tabellen anzeigen:

Code: Alles auswählen

ip route show table all
ip route show table local
Weitere Kommandos zur Anzeige von Routen, k. A. was du nutzt.

Code: Alles auswählen

route -n
ip route list
Probiere den Eintrag in /etc/network/interfaces für persistente statische Routen analog dieser beiden Kommandos (anpassen):

Code: Alles auswählen

up route add -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.254
down route del -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.254
Danach Service networking neu starten.

Die letzten beiden Einträge in deinem Beispiel dürften wegen /24 nach IP-Adresse obsolet sein:
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.1.1/24
network 192.168.1.0
broadcast 192.168.1.255
Dann habe ich keine Ahnung, wie ein nicht-routendes System mit Routing-Tabellen umgeht.
IP-Forwarding (Routing zwischen lokalen IFs) aktivieren:

Code: Alles auswählen

sysctl -w net.ipv4.ip_forward=1  
Ob das für deine mir unbekannte Verwendung des Rechners sinnvoll/sicher ist?
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

dufty2
Beiträge: 1497
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von dufty2 » 15.09.2018 17:52:37

Mmmh, also mal auf meinen debian testing selbst ausprobiert:

Code: Alles auswählen

# ifdown enp1s0
# ip r
# vi /etc/network/interfaces
# cat /etc/network/interfaces
auto enp1s0
iface enp1s0 inet static
	address 192.168.1.1/24
	gateway 192.168.1.254
	up ip route add 192.168.0.0/24 via 192.168.1.1
# ifup enp1s0
# ip r
default via 192.168.1.254 dev enp1s0 onlink 
192.168.0.0/24 via 192.168.1.1 dev enp1s0 
192.168.1.0/24 dev enp1s0 proto kernel scope link src 192.168.1.1
# 
Funktioniert, auch nach einem Reboot :)
Wie sinnvoll dieses Routing, lassen wir mal dahingestellt.

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 17.09.2018 16:23:24

Ich versuche das mal einfacher zu gestalten. Ich habe zwei Rechner in verschiedenen Netzen und möchte die beiden Netze ohne einen Hardware Router routen.
Die beiden Adapter eth0 stecken im jeweiligen Switch des Netzwerkes. Die beiden Adapter eth1 können über einen separaten Switch miteinander Verbunden werden.

Rechner A
10.1.0.1/16

Code: Alles auswählen

This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
        address 10.1.0.1/16
        gateway 10.1.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 10.1.0.254

# eth1 ist noch nicht konfiguriert
Rechner B
192.168.0.1/24

Code: Alles auswählen

This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
        address 192.168.0.1/24
        gateway 192.168.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 192.168.0.254

# eth1 ist noch nicht konfiguriert

dufty2
Beiträge: 1497
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 17:10:48

eth1 bekommt ein "drittes" Netz, z. B. 172.16.0.0/24
und der eine Rechner die .1 und der andere die .254 daraus,
kein gateway für eth1!
Dafür für Rechner A
up ip route add 192.168.0.0/24 via 172.16.0.254
und bei Rechner B
up ip route add 10.1.0.0/16 via 172.16.0.1

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 17.09.2018 17:58:32

Also ich habe das ganze jetzt folgendermaßen konfiguriert.

Rechner A
eth0 = 10.1.0.1/16
eth1 = 172.16.0.1/24

Code: Alles auswählen

#This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
        address 10.1.0.1/16
        gateway 10.1.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 10.1.0.254
        up route add -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.1
        down route del -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.1
        up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.1
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.1

allow-hotplug eth1
iface eth1 inet static
        address 172.16.0.1/24
        up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 10.8.0.1
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 10.8.0.1
Rechner B
192.168.0.1/24

Code: Alles auswählen

#This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
        address 192.168.0.1/24
        gateway 192.168.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 192.168.0.254      
        up route add -net 10.1.0.0 netmask 255.255.0.0 gw 172.16.0.2
        down route del -net 10.1.0.0 netmask 255.255.0.0 gw 172.16.0.2
        up route add -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
        down route del -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2

allow-hotplug eth1
iface eth1 inet static
        address 172.16.0.2/24
        up route add -net 10.1.0.0 netmask 255.255.0.0 gw 10.8.0.6
        down route del -net 10.1.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 10.8.0.6
Hierbei ist das 10.8.0.0 Netz mein OpenVPN Tunnel Netz. Mein Tunnel wird zwar aufgebaut, aber ich kann weder von Rechner A zu B noch umgekehrt pingen.

dufty2
Beiträge: 1497
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 18:28:31

Hilfe, das wird ja immer komplizierter! ;)

Da ich OpenVPN nicht benutze, kann ich auch nichts dazu sagen,
im besonderen wann und wie die Routen gesetzt werden.

Hatte (ohne OpenVPN) eher so gedacht: (Rechner A):

Code: Alles auswählen

allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
        address 10.1.0.1/16
        gateway 10.1.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 10.1.0.254

allow-hotplug eth1
iface eth1 inet static
        address 172.16.0.1/24
        up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
Rechner B analog.

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 18.09.2018 12:31:27

Also das normale Routing hat jetzt funktioniert.
Das Thema OpenVPN werde ich in meinem anderen Post nochmal anfragen.

Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe. Das hat alles bestens funktioniert. :-)

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von Jana66 » 18.09.2018 12:43:03

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.09.2018 12:31:27
Also das normale Routing hat jetzt funktioniert.
Was denn? Wie/womit genau wurde eine permanente/persistente (oder penetrante :mrgreen: ) statische Route von welchem Linux-System nun konkret und bei welcher "Angelegenheit" übernommen? So als Feedback für Supporter, für deren Hilfe für Andere ... um nicht jedesmal wieder neu im Nebel/Trüben stochern zu müssen? So als (gelöstem?) Abschluss eines Support-Threads.

Mich würde interessieren, ob und warum beide Kommados notwendig sind:

Code: Alles auswählen

up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
Wozu das ... down ...
Zuletzt geändert von Jana66 am 18.09.2018 12:53:59, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 18.09.2018 12:52:21

Entschuldige! Hier natürlich meine bearbeitete Konfiguration :-)

Beispiel:
Standort A = 10.5.0.0/16
IP für OpenVPN Server = 192.168.1.1/24
IP für Netzwerk = 10.5.0.1/16
Internet-Router (Fritzbox) = 10.5.0.254

Standort B = 192.168.0.0/24
IP für OpenVPN Client = 192.168.1.2/24
IP für Netzwerk = 192.168.0.1/24
Internet-Router (Fritzbox) = 192.168.0.254

VPN-Netz = 10.8.0.0

VPNServer

Code: Alles auswählen

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug enp1s0
iface enp1s0 inet static
        address 192.168.1.1/24

allow-hotplug enp2s0
iface enp2s0 inet static
        address 10.5.0.1/16
        gateway 10.5.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 10.5.0.254
        up route add -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0
        down route del -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0
        up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0
        up route add -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0
        down route del -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.1 dev enp1s0

VPNClient

Code: Alles auswählen

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
allow-hotplug enp1s0
iface enp1s0 inet static
        address 192.168.1.2/16

allow-hotplug enp2s0
iface enp2s0 inet static
        address 192.168.0.1/16
        gateway 192.168.0.254
        # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
        dns-nameservers 192.168.0.254
        up route add -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
        down route del -net 10.8.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
        up route add -net 10.5.0.0 netmask 255.255.0.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
        down route del -net 10.5.0.0 netmask 255.255.0.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
        up route add -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
        down route del -net 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.1.2 dev enp1s0
Ich hoffe das es etwas verständlich dargestellt ist. :-) Vielen Dank nochmal für die Hilfe.

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: [gelöst] permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von Jana66 » 18.09.2018 12:55:04

@All:
Mich würde interessieren, ob und warum beide Kommados notwendig sind:

Code: Alles auswählen

up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
        down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
Wozu das "down route del ... " in vielen Anleitungen??? Offenbar hat es beim TO erst damit fuktioniert ... Hatte das auch nur "gekugelt".
Zuletzt geändert von Jana66 am 18.09.2018 13:01:52, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

joe2017
Beiträge: 197
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: [gelöst] permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von joe2017 » 18.09.2018 12:59:37

So wie ich das verstehe, wird die Route mit der ersten Zeile in die Routing Tabelle eingetragen sobald der Adapter gestartet (sudo ifup eht0) wird.
Mit der zweiten Zeile wird die die Route gelöscht sobald der Adapter gestoppt (sudo ifdown eth0) wird.

Code: Alles auswählen

up route add -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
down route del -net 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 gw 172.16.0.2
schreibt man die zweite Zeile nicht, bleibt diese Konfiguration in der Routing Tabelle vorhanden auch wenn man die erste Zeile aus der /etc/network/interfaces raus löscht.
Sollte ich mich irren, korrigiert mich bitte! :-)

dufty2
Beiträge: 1497
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: [gelöst] permanente/statische Routen werden nicht angezeigt/übernommen

Beitrag von dufty2 » 18.09.2018 15:56:44

Also bei mir geht's auch ohne "down".

Wenn man sich bei den Routen nicht sicher ist, kann man auch

Code: Alles auswählen

$ ip route get 1.1.1.1
verwenden, die Ausgabe zeigt einem dann, welcher Next Hop, welches Interface
und mit welcher IP dann verwendet wird.

Antworten