Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Vom einfachen Programm zum fertigen Debian-Paket, Fragen rund um Programmiersprachen, Scripting und Lizenzierung.
Antworten
Benutzeravatar
Joe58
Beiträge: 250
Registriert: 10.06.2014 17:14:29

Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von Joe58 » 15.09.2018 16:43:11

Guten Tag,


weiß jemand was bzw. wo das Kontrollverzeichnis ist?

Code: Alles auswählen

dpkg-deb: error: control directory has bad permissions 700 (must be >=0755 and <=0755)
Tritt beim kompilieren von mtd-utils für armhf auf...

Ich will ja jetzt nicht das ganze Directory rekursiv komplett auf 755 rwxr-rx setzen.

Danke! :)
Profilbild: https://betanews.com/wp-content/uploads ... 00x600.jpg

Ohne Source ist es eben beschissen! :hail:

inne
Beiträge: 2126
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von inne » 15.09.2018 20:08:22

Könnte das ./debian/<Paketname>/DEBIAN/ Verzeichnis sein.
(=_=)

Have mercy!

Benutzeravatar
Joe58
Beiträge: 250
Registriert: 10.06.2014 17:14:29

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von Joe58 » 15.09.2018 20:24:47

Dies hatte ich auch angenommen.

https://mg.guelker.eu/articles/2013/05/ ... ian-paket/

Minimales Debian Paket 2. blaue Überschrift: Kontrollverzeichnis = DEBIAN.

Dieses Verzeichnis gibt es nicht bei mtd-utils :P

Code: Alles auswählen

apt-get source mtd-utils
Dann in den mtd Ordner gewechselt und

Code: Alles auswählen

dpkg-buildpackage -us -uc
Das Paket kompilieren lassen, der kompiliert schon ordentlich was, bis dann die oben genannte Meldung kommt.

Hat jemand noch eine Idee? :THX:
Profilbild: https://betanews.com/wp-content/uploads ... 00x600.jpg

Ohne Source ist es eben beschissen! :hail:

inne
Beiträge: 2126
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von inne » 15.09.2018 20:28:31

Das Verzeichnis wird während des Baus erstellt und und später wieder aufgeräumt!

https://www.dpkg.org/doc/libdpkg/dpkg-d ... 50acdc308f

Wenn Du in ./debian/rules fogendes schreibst bleibt es erhalten:

Code: Alles auswählen

override_dh_clean:
	:
(=_=)

Have mercy!

inne
Beiträge: 2126
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von inne » 15.09.2018 20:29:59

Ich weiss nicht ob es an der Umask, Mountoptionen, Dateisystem o.ä. liegen kann?!
(=_=)

Have mercy!

Benutzeravatar
Joe58
Beiträge: 250
Registriert: 10.06.2014 17:14:29

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von Joe58 » 16.09.2018 06:59:35

Guten Morgen,

ich habe aus Platz Gründen die 0,9 GB UBIFS Partition mit der 3 GB ext4 Partition geswapt, also beide getauscht. Somit überlagert. Die App GNURoot Debian stellt das Debian System bereit und speichert es auf diesem ext4 Dateisystem...

Es kann eigentlich nicht daran liegen.

Ich schaue da Mal eben.
Profilbild: https://betanews.com/wp-content/uploads ... 00x600.jpg

Ohne Source ist es eben beschissen! :hail:

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1415
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von detix » 16.09.2018 08:21:05

Probiers mal so, von Anfang an bis zum fertigen Paket, alles als user:

Code: Alles auswählen

apt-get source mtd-utils
cd mtd-utils-2.0.0
dh_make -s -n # Paket: dh_make, muss nur sein falls es kein debian Verzeichnis gibt
dpkg-buildpackage -rfakeroot -us -uc
Was an *.dev Paketen fehlt sagt einem dpkg-buildpackage schon recht genau...
Gruß an alle Debianer

Benutzeravatar
Joe58
Beiträge: 250
Registriert: 10.06.2014 17:14:29

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von Joe58 » 16.09.2018 11:09:38

So neuen Benutzer angelegt, ich hatte den Paketbau mit root versucht und dann apt-get source mtd-utils ausgeführt:

Code: Alles auswählen

dpkg-source: info: unpacking mtd-utils_1.5.1.orig.tar.gz
tar: mtd-utils-1.5.1/.gitignore: Cannot utime: Operating not permitted
(…) und es folgen noch mehr Meldungen, dass die Operation nicht erlaubt ist.
Profilbild: https://betanews.com/wp-content/uploads ... 00x600.jpg

Ohne Source ist es eben beschissen! :hail:

Benutzeravatar
Joe58
Beiträge: 250
Registriert: 10.06.2014 17:14:29

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von Joe58 » 16.09.2018 14:06:03

Ich baue lieber das Paket doch cross. Oder ich finde jemanden der mir ein armhf "bereitstellt", also für mich das Paket kompiliert (Raspberry Pi oder ähnliches).

Habe zwar Debian armhf via einer App aus dem PlayStore auf mein Gerät, aber das Debian hat die wildesten Settings. :P
Profilbild: https://betanews.com/wp-content/uploads ... 00x600.jpg

Ohne Source ist es eben beschissen! :hail:

inne
Beiträge: 2126
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Paketbau: Wo ist das Kontrollverzeichnis?

Beitrag von inne » 16.09.2018 22:01:53

Joe58 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.09.2018 14:06:03
Oder ich finde jemanden der mir ein armhf "bereitstellt", also für mich das Paket kompiliert (Raspberry Pi oder ähnliches).
https://archive.raspbian.org/raspbian/p ... mtd-utils/ :?:
(=_=)

Have mercy!

Antworten