[Gelöst]Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

[Gelöst]Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 16.09.2018 16:55:58

Hallo hab hier mal meinen Zotac ID-12 mit 80GB HDD und 4 GB Ram mal als Debian Server mal aufgesetzt...

Debian 9, Pakete Apache,MySql,Asterisk...

Auf der WebServer habe ich Spßelhalber auch mal das Speettest Tool mal mit raufgepackt....

Wenn ich also den Server Starte habe ich einen Speed von 500 - 900 ... also Gigabit Lan Performance....

Lasse ich die Kiste laufen ... dann mal getestet komme ich dann auf 20 - unter 100... Mbit.

Habe den Pc von der Fritzbox dann mal an meinem 1016 Tp.Link Managed Switch angeschossen... da habe ich gleiche....

Frage: Geht die Netzwerkkarte "schlafen" und reduziert ihre leistung.... (in den testbedingen ist kein Client oder irgenwas angemeldet, Prozessorauslastunf ist be 0.00 ... also keine !)

Jemand ne idee ???
Zuletzt geändert von brenner23 am 02.10.2018 00:19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Jana66
Beiträge: 3878
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von Jana66 » 16.09.2018 21:03:22

Errors?

Code: Alles auswählen

ip -statistics link show
Teste mal die Ethernetverbindung mit Debianethtool.
https://wiki.ubuntuusers.de/ethtool/

Wenn i. O. dann die Serverdienste der Reihe nach starten oder abschalten. Vielleicht liegt es an einem falsch konfigurierten Dienst. Kannst dabei auch mal die CPU- und RAM-Auslastung der Prozesse im Auge behalten, z. B. mit top oder htop und free
https://www.pc-erfahrung.de/linux/admin ... ieren.html

Und dann 3 Dinge "messen": Netzwerkperformance mit iperf/iperf2/3 (UDP und TCP) und Datentransfer (Kopieren von Dateien, Achtung wegen Pufferung).
https://iperf.fr
http://www.nwlab.net/art/iperf/

Falls du Ergebnisse/Auffälligkeiten posten möchtest, dann bitte das entsprechende Testszenario dazu bescheiben oder ASCII-Skizze.

Edit: Vielleicht geht hierbei was schief? https://de.wikipedia.org/wiki/Energy_Efficient_Ethernet
Da müsste man deine Netzwerkkarte kennen und Energy Efficient Ethernet testweise abschalten. Wie das zu tun ist, müsste ich googeln. Oder du? :wink:
Zuletzt geändert von Jana66 am 16.09.2018 22:27:59, insgesamt 6-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

MSfree
Beiträge: 3470
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von MSfree » 16.09.2018 21:16:08

Jana66 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.09.2018 21:03:22
kannst dabei auch mal die CPU- und RAM-Auslastung im Auge behalten, z. B. mit Debiantop.
Vermutlich taucht die Kiste dermassen im Swap ab, daß nichts mehr geht.
und

Code: Alles auswählen

cat /proc/meminfo
wären hier die ersten Anlaufpunkte.

brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 17.09.2018 00:41:15

Hier mal ein Paar Screen shots...
1860
1861

Code: Alles auswählen

root@zotac1:~# ip -statistics link show
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN mode DEFAULT group default qlen 1
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    RX: bytes  packets  errors  dropped overrun mcast
    99219      377      0       0       0       0
    TX: bytes  packets  errors  dropped carrier collsns
    99219      377      0       0       0       0
2: ens32: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP mode DEFAULT group default qlen 1000
    link/ether 00:01:2e:bc:fa:16 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    RX: bytes  packets  errors  dropped overrun mcast
    8226631914 6275608  0       3901    0       2643
    TX: bytes  packets  errors  dropped carrier collsns
    6150982349 5165104  0       0       0       0
3: wls33: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP mode DORMANT group default qlen 1000
    link/ether 74:2f:68:e0:b5:87 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    RX: bytes  packets  errors  dropped overrun mcast
    166239585  133219   0       3746    0       0
    TX: bytes  packets  errors  dropped carrier collsns
    59073955   83124    0       0       0       0

cat /proc/meminfo
MemTotal:        4039948 kB
MemFree:         3210148 kB
MemAvailable:    3429392 kB
Buffers:           47584 kB
Cached:           401620 kB
SwapCached:            0 kB
Active:           401724 kB
Inactive:         300296 kB
Active(anon):     261084 kB
Inactive(anon):    33676 kB
Active(file):     140640 kB
Inactive(file):   266620 kB
Unevictable:        8756 kB
Mlocked:            8756 kB
SwapTotal:       3905532 kB
SwapFree:        3905532 kB
Dirty:                 8 kB
Writeback:             0 kB
AnonPages:        261356 kB
Mapped:           146136 kB
Shmem:             38416 kB
Slab:              59596 kB
SReclaimable:      34312 kB
SUnreclaim:        25284 kB
KernelStack:        4536 kB
PageTables:        20272 kB
NFS_Unstable:          0 kB
Bounce:                0 kB
WritebackTmp:          0 kB
CommitLimit:     5925504 kB
Committed_AS:    1566668 kB
VmallocTotal:   34359738367 kB
VmallocUsed:           0 kB
VmallocChunk:          0 kB
HardwareCorrupted:     0 kB
AnonHugePages:     18432 kB
ShmemHugePages:        0 kB
ShmemPmdMapped:        0 kB
HugePages_Total:       0
HugePages_Free:        0
HugePages_Rsvd:        0
HugePages_Surp:        0
Hugepagesize:       2048 kB
DirectMap4k:       67136 kB
DirectMap2M:     4116480 kB

root@zotac1:~# free
              total        used        free      shared  buff/cache   available
Mem:        4039948      346304     3210100       38420      483544     3429340
Swap:       3905532           0     3905532
Zuletzt geändert von brenner23 am 17.09.2018 19:16:43, insgesamt 1-mal geändert.

dufty2
Beiträge: 1505
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 06:07:32

Für Performancetests präferiere ich iperf resp. iperf3.
Deine Zahlen nach würd' ich vermuten, dass die NIC von 1 Gig auf 100 Meg umschwenkt.

Kannst ja am Anfang und dann später mal ein

Code: Alles auswählen

root@zotac1:~# ethtool ens32
machen (und die Ausgaben hier im Forum posten ;-) ).
Falls sich dass bestätigen sollte, dann mal von auto/auto auf 1 Gig/full duplex fest einstellen
und schauen, ob das hilft.

Jana66
Beiträge: 3878
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von Jana66 » 17.09.2018 07:57:28

Ziemlich lustlose Aktionen des TO, nur die kleinkindgerecht vorgekauten Kommandos durchgeführt.
Vielleicht hilft ja dufty2s erneute Aufforderung?

Code: Alles auswählen

root@zotac1:~# ip -statistics link show
...
2: ens32: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP mode DEFAULT group default qlen 1000
link/ether 00:01:2e:bc:fa:16 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
RX: bytes packets errors dropped overrun mcast
8226631914 6275608 0 3901 0 2643
RX 3901 (bytes oder packets?) dropped. Könnte man nachvollziehen, was das genau bedeutet (Manpage), welche Zeitspanne, ethtool ... Relativ selbst zur kleinsten Zahl RX-Packets nicht so wahnsinnig viel. Bin aber lustlos, mein Netz läuft ja. :wink:

Bitte nutze künftig für Ausgaben Codetags, Button </> über Eingabefeld! Und tausche mal die Patchkabel, vielleicht wandert der Fehler woanders hin. Insbesondere dann ratsam, wenn nach dufty2s Tipp (1 GBE fix eingestellt) gar nichts mehr geht.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 17.09.2018 15:58:09

Der Server hängt momentat an einer Fritzbox 7490 mit hochwärtigem geschirmten 2 m Kabel, spaßeshalber habe ich mal meine MedioPC mal mit Debian aufgetz und an Stelle des Zotacs aufgestellt...
Der hat keinen Hänger... da ist alles stabil...aber frag nicht nach dem Stromverbrauch 24/7 !

wie aber beim Zotac das

Code: Alles auswählen

RX: bytes packets errors dropped overrun mcast
8226631914 6275608 0 3901 0 2643
kann ich mir da nicht erklären...
vlt ist der Rechner zu alt ??
Netzwerkkarte ein weg ???
Festplatte zu langsam ???
Denke mal ein fall für Ebay-Kleinanzeigen und co ... Windows rauf und Weg... Besseren Zotac Kaufen...

lg

Ich hatte mir extra für Gigabit diese Kabel gegönnt
https://www.amazon.de/Vivanco-Cat-Netzw ... t+6e+kabel

MSfree
Beiträge: 3470
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von MSfree » 17.09.2018 16:31:08

brenner23 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.09.2018 15:58:09
vlt ist der Rechner zu alt ?
Kommt drauf an, was der alles machen soll. Der Atom D525 ist zwar keine Rakete, aber als einfacher Webserver durchaus ausreichend.
Netzwerkkarte ein weg ?
Das glaube ich nicht.
Festplatte zu langsam ?
Eine 2.5" Festplatte mit 80GB dürfte schon einige Jahre alt sein, und ist eventuell noch IDE. Damalige 2.5"-Platten waren ohnehin nicht besonders schnell. Sollte da eine SATA-Platte drin sein, kannst du eine 120GB SSD einbauen, die bekommt man inzwischen für unter 30 Euro hinterher geworfen.

Ich würde an deiner Stelle mal die RAM- und Swap-Auslastung prüfen, nachdem die Netzwerkgeschwindigkeit eingebrochen ist. Eventuell ist der wirklich extrem am Swappen. Auf der lahmen Festplatte führt das dann so gut wie zum Stillstand. Wenn das der Fall ist, mußt du schauen, wie du den Speicherverbrauch einschränken kannst.
Denke mal ein fall für Ebay-Kleinanzeigen und co ... Windows rauf und Weg... Besseren Zotac Kaufen...
Ich habe hier eine Zotac-Kiste mit Celeron N3450, der rennt ganz gut und zieht ohne Last nur 4.7W aus der Steckdose.
Ich hatte mir extra für Gigabit diese Kabel gegönnt
Unnötig. Für GBit reicht ein albernes Cat5-Kabel,. Vor allem, wenn es nur 2m lang sein muß, reicht sogar Klingeldraht. So empfindlich ist GBit gegenüber der Kabelqualität nicht, wenn man nicht an die technische 100m Grenze kommt.

dufty2
Beiträge: 1505
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 16:58:20

Mmmh, ich warte immer noch gespannt auf die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

# ethtool ens32
einmal gleich nach Systemneustart und dann, wenn die slow performance sich bemerkbar macht.

Die Erklärungen der Statistiken finden sich hier:
http://linux-ip.net/gl/ip-cref/ip-cref-node18.html

Und was es mit dem "speedtest" auf sich hat, wurde wohl jenes
https://github.com/adolfintel/speedtest
verwendet.

dufty2
Beiträge: 1505
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 17:42:27

Tja, was man nicht alles daraus lernt ;)

Bei den "dropped" packets handelt es sich nicht (genauer: nicht mehr) um Pakete,
die verworfen wurden, weil die Kiste zu langsam ist,
sondern weil nicht-erwartete Paket-formen angekommen sind, z. B. VLAN-getaggt oder IPv6, wenn nur IPv4 vorhanden ist.
Siehe
https://www.novell.com/support/kb/doc.php?id=7007165

brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 17.09.2018 19:15:59

VLAN-getaggt oder IPv6, wenn nur IPv4 vorhanden ist.
Siehe
Dazu kann ich sagen, das ich nur 1 16 port switch habe der zwar managed ist aber ansonsten noch keine Konf hat,
Port Vlan 1 mehr nicht ...:-)
Aber das kann ja nicht am Switch liegen weil der Zotac an der Frtitzbox hängt und ich momentan am laptop sitze der mit Wlan an der Fritzbox verbunden ist...
und das Problem auch dann vorkommt ...

Hier nochmal die gewüschte ausgabe

Code: Alles auswählen

Lahm Zotac

root@zotac1:~# ethtool ens32
Settings for ens32:
        Supported ports: [ TP MII ]
        Supported link modes:   10baseT/Half 10baseT/Full
                                100baseT/Half 100baseT/Full
                                1000baseT/Half 1000baseT/Full
        Supported pause frame use: No
        Supports auto-negotiation: Yes
        Advertised link modes:  10baseT/Half 10baseT/Full
                                100baseT/Half 100baseT/Full
                                1000baseT/Half 1000baseT/Full
        Advertised pause frame use: Symmetric Receive-only
        Advertised auto-negotiation: Yes
        Link partner advertised link modes:  10baseT/Half 10baseT/Full
                                             100baseT/Half 100baseT/Full
                                             1000baseT/Full
        Link partner advertised pause frame use: Symmetric Receive-only
        Link partner advertised auto-negotiation: Yes
        Speed: 1000Mb/s
        Duplex: Full
        Port: MII
        PHYAD: 0
        Transceiver: internal
        Auto-negotiation: on
        Supports Wake-on: pumbg
        Wake-on: g
        Current message level: 0x00000033 (51)
                               drv probe ifdown ifup
        Link detected: yes

		
Neustart
root@zotac1:~# ethtool ens32
Settings for ens32:
        Supported ports: [ TP MII ]
        Supported link modes:   10baseT/Half 10baseT/Full
                                100baseT/Half 100baseT/Full
                                1000baseT/Half 1000baseT/Full
        Supported pause frame use: No
        Supports auto-negotiation: Yes
        Advertised link modes:  10baseT/Half 10baseT/Full
                                100baseT/Half 100baseT/Full
                                1000baseT/Half 1000baseT/Full
        Advertised pause frame use: Symmetric Receive-only
        Advertised auto-negotiation: Yes
        Link partner advertised link modes:  10baseT/Half 10baseT/Full
                                             100baseT/Half 100baseT/Full
                                             1000baseT/Full
        Link partner advertised pause frame use: Symmetric Receive-only
        Link partner advertised auto-negotiation: Yes
        Speed: 1000Mb/s
        Duplex: Full
        Port: MII
        PHYAD: 0
        Transceiver: internal
        Auto-negotiation: on
        Supports Wake-on: pumbg
        Wake-on: g
        Current message level: 0x00000033 (51)
                               drv probe ifdown ifup
        Link detected: yes
Und was es mit dem "speedtest" auf sich hat, wurde wohl jenes
https://github.com/adolfintel/speedtest
verwendet.
Dieser ist nur auf dem Server Installiert um die Geschwindikkeit zum Zotac zu messen...
Dieser sollte eigenlch nur dazu dienen wenn ich geräte im W-Wlan habe die Performance abzulesen... Auch wenn ich mal ein neues Kabel lege oder altes austausche um dann zu messen...

Und die Geschwindikkkeit die das Tool mist , ist echt weil, Dateien die ich auf dem Zotac hinund her transferriere, dann ist auch der Transfergeschwindikkeit gleich....


Noch jemand ideen welche logs ich noch durchforsten kann ???

lg

dufty2
Beiträge: 1505
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von dufty2 » 17.09.2018 19:35:30

Echt jetzt,
Du hast 892 Mbit/s geschaft von Deinem (Windows?)-Client, der mit WLAN an der Fritzbox hängt,
an der wiederum per Kabel Dein Debian-Web-Server hängt?
Cool!

Ich würde Dir empfehlen, das ganze per iperf3 zu testen (gibt's auch für windows)
anstatt diesen "speedtest" der über web sprich http (richtig?) geht.
Ein Downgrade auf 100 Meg hat wohl nicht stattgefunden.

Bzgl. Dropped Packets
Vielleicht war's auch ein IPv6-Päckchen vom Windows, who knows?

brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 17.09.2018 22:26:17

Echt jetzt,
Du hast 892 Mbit/s geschaft von Deinem (Windows?)-Client, der mit WLAN an der Fritzbox hängt,
an der wiederum per Kabel Dein Debian-Web-Server hängt?
Cool!
Wäre schön.. dies habe mit dem Lankabel geschafft :-)
Ein Downgrade auf 100 Meg hat wohl nicht stattgefunden.
Die Rate der Nezwerkkarte kann ich in der Frizbox oder wenn der Zotav am Switch hängt über Fritzbox oder Switch steuern ...

aber das bring mich auf eine Idee...
Ich setze den Lanschlus wo der Zotac gerade drann ist auf 100mbit... start ihn neu...und beobachte dann was passiert....
Ob es es dann auch in den keller geht....


lg


Nachtrag:
Bei 100bits beim Systemstart nach 1 Stunde ... nur wieder um die 20 - x Mbit....

brenner23
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2018 17:56:08

Re: Zotac ZBOXSD-ID12 Netzwerkgeschwindigkeit im Keller trotz Gigabit !

Beitrag von brenner23 » 02.10.2018 00:18:33

Ich glaube das Problem ist gelöst...
Im gerät hatte ich noch eine W-Lan Verbindung die ich beim Systemstart mit If ... Link Down... deaktivert hatte.... Diese wurde irgenwie wieder eingebunden... hab einfach mal die W-Lan zugang entfernt aus der Config..... und beobachtet...

Nun bleibt es Gigabit...:-)#

Antworten