Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
dnoob
Beiträge: 105
Registriert: 12.01.2019 18:53:28

Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von dnoob » 12.01.2019 21:42:52

Ich habe einen neuen Kernel

Code: Alles auswählen

4.19.0-0.bpo.1-amd64
installiert, seit dem meckert Virtualbox (Version 6) rum:
Kernel driver not installed (rc=-1908)

The VirtualBox Linux kernel driver (vboxdrv) is either not loaded or there is a permission problem with /dev/vboxdrv. Please reinstall the kernel module by executing

'/sbin/vboxconfig'

as root.
Habe ich gemacht:

Code: Alles auswählen

vboxconfig 
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxdrv.service → /lib/systemd/system/vboxdrv.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxballoonctrl-service.service → /lib/systemd/system/vboxballoonctrl-service.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxautostart-service.service → /lib/systemd/system/vboxautostart-service.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxweb-service.service → /lib/systemd/system/vboxweb-service.service.
vboxdrv.sh: Stopping VirtualBox services.
vboxdrv.sh: Starting VirtualBox services.
vboxdrv.sh: Building VirtualBox kernel modules.
This system is currently not set up to build kernel modules.
Please install the Linux kernel "header" files matching the current kernel
for adding new hardware support to the system.
The distribution packages containing the headers are probably:
    linux-headers-amd64 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64
This system is currently not set up to build kernel modules.
Please install the Linux kernel "header" files matching the current kernel
for adding new hardware support to the system.
The distribution packages containing the headers are probably:
    linux-headers-amd64 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64

There were problems setting up VirtualBox.  To re-start the set-up process, run
  /sbin/vboxconfig
as root.
Auch den Hinweis habe ich befolgt:

Code: Alles auswählen

apt-get install linux-headers-amd64 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
linux-headers-amd64 ist schon die neueste Version (4.9+80+deb9u6).
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64 : Hängt ab von: linux-compiler-gcc-6-x86 (>= 4.14.17-1~) aber 4.9.130-2 soll installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.
Internetrecherche hat das hier ergeben: https://ubuntuforums.org/showthread.php ... f3e1e37d6a

also:

Code: Alles auswählen

apt-get remove virtualbox-dkms 
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket »virtualbox-dkms« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  libgsoap10 libvncserver1
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Jetzt weiß ich nicht weiter.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22079
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von KBDCALLS » 12.01.2019 23:01:03

Würde erstmal schauen ob ein funktioniert.

Ist das ok dann Ansonsten mit ob Pakete und welche kaputt sind.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

eggy
Beiträge: 2064
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von eggy » 12.01.2019 23:07:44

linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64 : Hängt ab von: linux-compiler-gcc-6-x86 (>= 4.14.17-1~) aber 4.9.130-2 soll installiert werden
Wenn Du weitere Module für den Kernel kompilieren willst, brauchst Du nen passenden Compiler.

linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64 scheint aus backports zu sein?
linux-compiler-gcc-6-x86 liegt in backports als 4.19.12-1~bpo9+1 vor

Falls ja: also zuerst den Compiler aus backports installieren, dann sollten auch kernel/dkms/header wieder installierbar sein und das vbox-Modul bauen können.

Und schau mal was "und 1 nicht aktualisiert" ist, unwahrscheinlich dass es daran liegt, aber manchmal liegt es an blöden Kleinigkeiten.

rendegast
Beiträge: 15041
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von rendegast » 13.01.2019 00:01:53

Code: Alles auswählen

apt-get install linux-headers-amd64    -t stretch-backports
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

dnoob
Beiträge: 105
Registriert: 12.01.2019 18:53:28

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von dnoob » 13.01.2019 01:09:47

KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.01.2019 23:01:03
Würde erstmal schauen ob ein funktioniert.
NoPaste-Eintrag40703
KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.01.2019 23:01:03
Ist das ok dann
NoPaste-Eintrag40704
KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.01.2019 23:01:03
Ansonsten mit ob Pakete und welche kaputt sind.
scheint nicht so. Der Befehl gibt keine Ausgabe
eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.01.2019 23:07:44
Und schau mal was "und 1 nicht aktualisiert" ist, unwahrscheinlich dass es daran liegt, aber manchmal liegt es an blöden Kleinigkeiten.

Code: Alles auswählen

apt-get upgrade 
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
  virtualbox-6.0
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2019 00:01:53

Code: Alles auswählen

apt-get install linux-headers-amd64    -t stretch-backports
NoPaste-Eintrag40705

eggy
Beiträge: 2064
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von eggy » 13.01.2019 01:15:38

Und jetzt nochmal versuchen Virtualbox zu installieren.

Edit: mit dkms

dnoob
Beiträge: 105
Registriert: 12.01.2019 18:53:28

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von dnoob » 13.01.2019 01:31:35

Super, danke hat geklappt :)

Code: Alles auswählen

dpkg -i virtualbox-6.0_6.0.0-127566~Debian~stretch_amd64.deb 
(Lese Datenbank ... 176494 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von virtualbox-6.0_6.0.0-127566~Debian~stretch_amd64.deb ...
Entpacken von virtualbox-6.0 (6.0.0-127566~Debian~stretch) über (6.0.0-127566~Debian~stretch) ...
virtualbox-6.0 (6.0.0-127566~Debian~stretch) wird eingerichtet ...
addgroup: Die Gruppe »vboxusers« existiert bereits als Systemgruppe. Programmende.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxdrv.service → /lib/systemd/system/vboxdrv.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxballoonctrl-service.service → /lib/systemd/system/vboxballoonctrl-service.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxautostart-service.service → /lib/systemd/system/vboxautostart-service.service.
Created symlink /etc/systemd/system/multi-user.target.wants/vboxweb-service.service → /lib/systemd/system/vboxweb-service.service.
Trigger für systemd (232-25+deb9u6) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.23-1) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.60) werden verarbeitet ...
Trigger für hicolor-icon-theme (0.15-1) werden verarbeitet ...
Trigger für shared-mime-info (1.8-1+deb9u1) werden verarbeitet ...
EDIT: Wenn ich virtualbox-dkms installieren will will debian immer Virtualbox-6.0 deinstallieren

Code: Alles auswählen

apt-get install virtualbox-dkmsPaketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Das folgende Paket wurde automatisch installiert und wird nicht mehr benötigt:
  libcurl3
Verwenden Sie »apt autoremove«, um es zu entfernen.
The following additional packages will be installed:
  libgsoap10 libvncserver1 virtualbox virtualbox-qt
Vorgeschlagene Pakete:
  vde2 virtualbox-guest-additions-iso
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  virtualbox-6.0
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libgsoap10 libvncserver1 virtualbox virtualbox-dkms virtualbox-qt
0 aktualisiert, 5 neu installiert, 1 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0 B von 26,7 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 142 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] 
Ist ja aber auch gar nicht nötig. Ich kann die VMs jetzt wieder starten.

eggy
Beiträge: 2064
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von eggy » 13.01.2019 01:57:50

Man könnte mal nachsehn, welche Pakete aus stable und welche backports kommen und warum sich da was beißt, aber wenns grade läuft ist ignorieren bis es scheppert vielleicht doch die bessere Wahl.
Ggfs beim nächsten großen Update, z.B. in ein paar Monaten, wenn die 10.0 stable wird, etwas vorsichtiger sein, evtl die vbox Pakete temporär vor dem Update rausnehmen.

Kleiner Tipp fürs nächste Problem: bitte immer angeben, wenn Du backports, Fremdquellen oder etwas anderes als stable benutzt. Dann geht die Fehlersuche meist in eine etwas andere Richtung als bei einem "plain Debian", das "bpo" im Paketnamen überliest sich leider leicht.

rendegast
Beiträge: 15041
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von rendegast » 13.01.2019 04:56:28

virtualbox, virtualbox-dkms, virtualbox-guest-additions usw. sind von debian zusammengestellte Pakete.
https://packages.debian.org/virtualbox

virtualbox-X.Y
sind die (Komplett-)Pakete von oracle, zBsp. sind die guest-additions.iso enthalten.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

eggy
Beiträge: 2064
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von eggy » 13.01.2019 04:59:15

@rendegast: Danke für die Info!

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3158
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von willy4711 » 13.01.2019 08:41:19

dnoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2019 01:31:35
EDIT: Wenn ich virtualbox-dkms installieren will will debian immer Virtualbox-6.0 deinstallieren
Das ist ja auch kein Wunder. Bei Debian gibt es noch keine Virtualbox 6.
Wenn du apt sagst, es soll virtualbox-dkms installieren, nimmt es natürlich die Pakete aus dem Repo.
und das sind z.Z. virtualbox-5.2.22 Pakete und alles was dazu gehört.
Virtualbox 6 ist da dann natürlich im Wege und muss deinstalliert werden.

Wie ich das sehe, hattest du virtualbox 6 von Oracle zum Schluss fehlerfrei installiert,
dnoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2019 01:31:35

Code: Alles auswählen

dpkg -i virtualbox-6.0_6.0.0-127566~Debian~stretch_amd64.deb
Im Anschluss hast du es wieder deinstalliert und Debians Version 5.2.22 drübergebügelt. :mrgreen:
dnoob hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2019 01:31:35

Code: Alles auswählen

apt-get install virtualbox-dkms
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2019 04:56:28
virtualbox-X.Y
sind die (Komplett-)Pakete von oracle, zBsp. sind die guest-additions.iso enthalten.
Berichtigung:
Die Guest-Additions sind im VirtualBox Extension Pack enthalten (das ISO) und muss separat runter geladen und im Virtualbox-Manager installiert werden. Für die aktuelle Version Von Oracle wäre das Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.0.vbox-extpack
Jetzt bin ich der Terminologie mal wieder auf den Leim gegangen. :facepalm:
Das ISO ist auch im Oracle - deb - Paket enthalten. Bei Debian ist es ein extra Paket Debianvirtualbox-guest-additions-iso
Das VirtualBox_Extension_Pack ist bei beiden als ein extra Paket zu installieren, und stellt im Host zusätzliche Features zu Verfügung wie:
USB 2 /3
VirtualBox Remote Desktop Protocol (VRDP)
Host webcam passthrough.
PCI passthrough on Linux hosts (experimentell)
usw.
Zuletzt geändert von willy4711 am 13.01.2019 11:23:19, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22079
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von KBDCALLS » 13.01.2019 08:51:54

Um den den ganzen Zirkus mit dem Paketwirrwar zu entgehen lade ich mir immer die *.run Datei herunter verpasse der die Ausführungsrechte un lasse die laufen . Da ist auch gleich das Iso mit drinne . Brauche dann nur noch den extpack denn ich dann noch mit VBoxmanage installiere. Vorallem brauche ich mich um das passende Paket nicht zu kümmern und alles landet in /opt/
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Krake99
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2019 13:57:24

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von Krake99 » 04.05.2019 14:20:36

Guten Tag,

ich bin vor einige Tagen auf diesen Thread gestoßen. Ich bin ein wenig verzweifelt: Virtualbox startet einfach nicht. Ich habe probiert den Anweisungen hier zu folgen, scheitere aber an

Code: Alles auswählen

apt-get install virtualbox-dkms 
mit der Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

E: Paket virtualbox-dkms kann nicht gefunden werden.
Die Anweisung im Thread

Code: Alles auswählen

 aptitude install linux-headers-$(uname -r)

Code: Alles auswählen

Es konnte kein Paket gefunden werden, dessen Name oder Beschreibung auf »linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64« passt.
Unable to apply some actions, aborting
funkioniert interessanterweise auch nicht.

Ich nutze ebenfalls

Code: Alles auswählen

4.19.0-0.bpo.1-amd64
Meine Installation von virtualbox-5.2 aus stretch-backports kann installiert werden, bekomme beim erneuten Konfigurieren von virtualbox mit

Code: Alles auswählen

/sbin/vboxconfig
die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

root@server:/lib/modules# /sbin/vboxconfig

vboxdrv.sh: Stopping VirtualBox services.
vboxdrv.sh: Starting VirtualBox services.
vboxdrv.sh: Building VirtualBox kernel modules.
This system is currently not set up to build kernel modules.
Please install the Linux kernel "header" files matching the current kernel
for adding new hardware support to the system.
The distribution packages containing the headers are probably:
    linux-headers-amd64 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64
This system is currently not set up to build kernel modules.
Please install the Linux kernel "header" files matching the current kernel
for adding new hardware support to the system.
The distribution packages containing the headers are probably:
    linux-headers-amd64 linux-headers-4.19.0-0.bpo.1-amd64

There were problems setting up VirtualBox.  To re-start the set-up process, run
  /sbin/vboxconfig
as root.  If your system is using EFI Secure Boot you may need to sign the
kernel modules (vboxdrv, vboxnetflt, vboxnetadp, vboxpci) before you can load
 them. Please see your Linux system's documentation for more information.
Hier weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe herausgefunden, dass UEFI möglicherweise verantwortlich ist. Auf https://thomas-leister.de/fedora-secure ... signieren/ habe ich eine Anleitung gefunden UEFI zu deaktivieren. Jedoch scheitere ich dort am ersten Schritt

Code: Alles auswählen

modprobe vbxdrv
mit der Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

modprobe: FATAL: Module vbxdrv not found in directory /lib/modules/4.19.0-0.bpo.1-amd64
Dies ist mein erster Post hier. Ich würde mich sehr freuen, wenn Virtualbox laufen würde.

Zusatzinfos:
Auszug aus meiner sources:

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
Meine Hardware: J4105-ITX https://www.asrock.com/mb/Intel/J4105-ITX/

Vielen Dank und viele Grüße
Krake99

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3158
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von willy4711 » 04.05.2019 14:53:28

Als Backport Benutzer solltest du wissen, dass man dann auch bei Installation von Paketen apt anweisen muss sich dort auch zu bedienen
also z.B.

Code: Alles auswählen

apt-get -t stretch-backports install [irgendein Paket]
Und mein ganz persönlicher Rat:
Bald wird Buster Stable.
Warum spielt man jetzt noch mit den Backports rum, wenn man da nicht sicher ist,
um sich beim Dist-Upgrade dann eventuell Ärger einzuhandeln??
Zuletzt geändert von willy4711 am 04.05.2019 15:02:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3158
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Virtualbox: Kernel driver not installed (rc=-1908)

Beitrag von willy4711 » 04.05.2019 15:01:04

Krake99 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.05.2019 14:20:36

Zusatzinfos:
Auszug aus meiner sources:

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
Da fehlt aber noch contrib non-free

Antworten