Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
raiuns
Beiträge: 319
Registriert: 19.06.2013 12:51:34

Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von raiuns » 17.05.2019 08:05:19

Liebe alle,

Ich habe einen neuen Brother DCP-1510 hier, angeschlossen an den USB-Port der Fritzbox. Zum Installieren habe ich das hier unten im Link angebotene Script benutzt, als IP-Adresse habe ich die IP-Adresse der Fritzbox genutzt. Der Drucker druckt, aber den Scanner kann ich nicht mit Scan / simpleScan benutzen. Ich benutze Ubuntu 16.04 LTS

https://support.brother.com/g/b/downloa ... 1510_eu_as

Wie kann ich systematisch, Schritt für Schritt den Fehler eingrenzen und beheben?
ASRock ION 330 Nettop (Intel Atom N330 1.6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, nVidia 9400-Ion)

TuxPeter
Beiträge: 1449
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von TuxPeter » 17.05.2019 10:31:53

Erscheint der USB-Port im Fritzbox-Webinterface als "USB Fernanschluss"? Dann braucht der einen speziellen Windows-Treiber.

raiuns
Beiträge: 319
Registriert: 19.06.2013 12:51:34

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von raiuns » 17.05.2019 11:15:54

nein, und ich benutze kein Windows.
ASRock ION 330 Nettop (Intel Atom N330 1.6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, nVidia 9400-Ion)

VolkerK
Beiträge: 45
Registriert: 03.03.2008 15:10:06
Wohnort: Ottweiler

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von VolkerK » 17.05.2019 12:29:21

Unabhängig von der Fritzbox habe ich diese Problem bisher mit allen Brother DCP-Modellen gehabt. In der Regel kann man als root scannen.

Es gibt im Netz einige Anleitungen um dieses Problem zu beheben. https://www.hardwarecrash.de/index.php/ ... r-als-root

Bei meinem DCP-7055 funktioniert es leider nicht. Viel Erfolg.

rockyracoon
Beiträge: 472
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von rockyracoon » 17.05.2019 16:20:32

@raluns:
nein, und ich benutze kein Windows.
Das hat TuxPeter meiner Meinung nach auch nicht gemeint.
So wie ich es verstanden habe, hat er vermutet, dass die Fritzbox unter Linux den Druckeranschluß nicht so ohne Weiteres per "Plug and Play" unterstützt.
Zudem lese ich auf der Web-Seite "https://www.asrock.com/nettop/NVIDIA/ION%20330/", dass der "ASRock ION 330 Nettop" doch Windows als Betriebssystem hat... :!:
Wie kann ich systematisch, Schritt für Schritt den Fehler eingrenzen und beheben?
Meiner Meinung nach entsteht erst gar kein Fehler, wenn man den Drucker/Scanner genau so verwendet, wie Brother es vorgesehen hat. 8)

Ich verwende den "Brother DCP-1512" unter Debian.
Ich habe ihn per USB direkt mit dem PC verbunden, also nicht per "Fritzbox" oder Ähnlichem.
Den Angaben der Web-Seite von Brother genau folgend, ließ sich die ".Deb"-Treiber-Datei problemlos installieren.
Im System wurde er dann als ""Brother DCP-1510-series" eingetragen.
Er funktioniert bei mir tadellos als Drucker wie Scanner.

Apfelmann
Beiträge: 575
Registriert: 15.01.2010 20:48:45
Kontaktdaten:

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von Apfelmann » 17.05.2019 18:10:39

http://localhost:631/

Es wird bei der Druckereinrichtung mit cups root und das Passwort verlangt,
wenn der Drucker übers Netzwerk unter cups läuft, müsste das scannen auch klappen

LG

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1835
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von willy4711 » 17.05.2019 18:23:55

Mein Rat, da der Drucker ja wohl neu ist.
Wenn du ihn im Netzwerk benutzen willst, tausche ihn um, und besorge dir für wenig Geld mehr einen mit WLAN oder LAN Anschluss.
https://geizhals.de/?cat=multi&sort=p&x ... %2FW-Laser
Ansonsten--->
rockyracoon hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.05.2019 16:20:32
Ich verwende den "Brother DCP-1512" unter Debian.
Ich habe ihn per USB direkt mit dem PC verbunden, also nicht per "Fritzbox" oder Ähnlichem.
Nach AVM
wird eine Scan Funktion und einiges andere auch ausgeschlossen (Für Windows gibt es da wohl was von AVM)

Alles andere wird wohl Murks.

Es gibt wohl noch eine Firmware-Erweiterung, scheint aber noch in den Kinderschuhen
zu stecken, was das Scannen betrifft. ---> Upps nicht auf das Datum geschaut ---> scheint Tot.https://freetz.github.io/wiki/Download.html:facepalm:

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 717
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von kalle123 » 17.05.2019 19:48:36

Hab hier den BROTHER DCP-1512 direkt am Rechner. Null problemo.

Hab auch ne Fritzbox 7360 und da mal ins Manual geschaut.

Das Handbuch empfiehlt, den Fritz!Box-USB-Fernanschluss zu verwenden, falls der Drucker ein Multifunktionsgerät ist. (Seite 145)

Näheres dazu vielleicht hier
https://www.heise.de/tipps-tricks/Den- ... 20751.html

Aber wie es so aussieht, nur unter WIN?!
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, Nvidia GEFORCE GT1030
16GB DDR4-2666, DEBIAN-Buster Xfce

TuxPeter
Beiträge: 1449
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von TuxPeter » 17.05.2019 20:47:27

kalle123 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.05.2019 19:48:36
Aber wie es so aussieht, nur unter WIN?!
Genau das meinte ich weiter oben. Ich betreue hier ein Multi-Boot System (Win7 / Debian Stable) mit einem älteren Brother-MuFuGerät.
Nach langem vergeblichen Fummeln stöpsele ich jetzt den USB-Anschluss jedesmal um, von der Fritzbox auf den PC. Vermutlich könnte man ja auch unter Win direkt vom PC-USB-Anschluss drucken und die Anlage insofern deutlich vereinfachen, aber ich fasse das System nicht an. So ist es zwar EDV zu Fuss, aber immer noch besser als in einem alten Win7 rumrühren.

schwedenmann
Beiträge: 4368
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von schwedenmann » 17.05.2019 23:19:33

Hallo

Das mit dem USB-Fernanschluß bei der Fritte funktioniert für Scanner(Multifunktionsgeräte)) nur per Win. Drucken per Fritte als Netzwerkdrucker ist sonst kein Problem.


mfg
schwedenmann

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 626
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von jph » 18.05.2019 09:29:32

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.05.2019 18:23:55
Mein Rat, da der Drucker ja wohl neu ist.
Wenn du ihn im Netzwerk benutzen willst, tausche ihn um, und besorge dir für wenig Geld mehr einen mit WLAN oder LAN Anschluss.
Oder besorge dir einen Raspberry Pi und schließe den Drucker dort an. Damit habe ich meine alte HP-Drucker-Scanner-Kombi jahrelang als Netzwerkdrucker und -scanner verwendet. sane funktioniert nämlich auch über das Netz.

raiuns
Beiträge: 319
Registriert: 19.06.2013 12:51:34

Re: Brother Drucker/Scanner an Fritzbox: Scanner geht nicht

Beitrag von raiuns » 19.05.2019 09:03:10

Ok, wenn es nicht geht, geht's nicht.

Direkt am PC kann ich scannen, ohne Probleme.
ASRock ION 330 Nettop (Intel Atom N330 1.6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, nVidia 9400-Ion)

Antworten