Postfix /Dovecot + Autoresponder

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
mikel65
Beiträge: 260
Registriert: 08.01.2005 15:23:09

Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von mikel65 » 17.05.2019 20:43:31

Benutzt keiner mehr einen Autoresponder für eine automatische "Out of the office" Antwort?
Habe eine schlanke Ergänzung für meinen Postfix gesucht und bin leider daran gescheitert. Das einzige was ich gefunden habe ist "vacation" welches in den Paketquellen von Debian ist.
Ich habe Debian Jessie im Einsatz mit Postfix 2.11.2 und Dovecot 2.2. und Postfix läuft mit virtuellen Mailboxen und per MYSQL.

Vacation habe ich wie unter http://krisspencer.com/postfix-auto-rep ... -vacation/ beschrieben installiert.
Leider mit dem Ergebnis, dass keine automatisch generierte Mail als Antwortmail zurück kommt. Eine eingehende Mail landet im normalen Postfach des Users und das war´s. Keine automatische Antwortmail.

In den Logs habe ich überhaupt keinen Hinweis finden können, warum es nicht funktioniert. Kein Verweis auf Vacation etc.
Daher weiss ich auch nicht, was ich hier posten soll oder wie ich die Fehlerursache finden kann.

Im Howto setehen folgende beide Zeilen:
virtual_alias_maps=hash:/etc/postfix/vmail_aliases
transport_maps=hash:/etc/postfix/vmail_transport

In meiner main.cf steht:
virtual_alias_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql/postfix-mysql-virtual_alias_maps.cf

In dieser Tabelle wird der Alias konfiguriert:
Ich habe einen Catchall auf @meinedomain.com auf meinennamen@meinedomain.com, no-replies@autoreply.meinedomain.com

transport_maps = mysql:/etc/postfix/mysql/postfix-mysql-virtual_transport_maps.cf

In dieser Tabelle werden die Domains definiert: Mit Bezug auf das Howto habe ich dort zusätzlich die Domain autoreply.meinedomain.com definiert.

Zum Administrieren nutze ich ViMbAdmin.

Hat jemand einen Tipp, wie ich vorgehen kann, um den Fehler zu finden?
Wie kann ich z. Bsp. feststellen, ob das externe /usr/bin/vacation überhaupt aufgerufen wird?

Freue mich über alle Tipps oder alternative Vorschläge wie ich schnell und einfach einen Autoresponder in Postfix einbinden kann.

Im Voraus vielen Dank!

hec_tech
Beiträge: 949
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von hec_tech » 20.05.2019 09:08:11

Sowas würde ich einfach über Sieve machen.

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 942
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von weshalb » 20.05.2019 22:32:01

Also ich weiß nicht, aber als ich mich noch damit beschäftigt hatte, war der Tenor der, dass es damit Probleme gibt.

Zum einen ist ein Autoresponder für Spamer ideal, da man damit seine Adresse bestätigt. Der nächste Nachteil ist der, dass der normale Autorespond von vielen Providern meistens erst gar nicht weitergeleitet/angenommen wird, da man mit "keinem richtigen Mailserver" spricht.

hec_tech
Beiträge: 949
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von hec_tech » 21.05.2019 09:31:50

Was meinst du mit das kommt nicht von richtigen Mailservern?
Das ist definitiv falsch.

Das Problem mit Spam halte ich für überschaubar. Vorher sitzt der Spamfilter und sollte zumindest einen Großteil herausfiltern.

Manchmal ist ein Autoresponder zwingend notwendig - vor allem in Firmen.

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 942
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von weshalb » 21.05.2019 10:43:41

hec_tech hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.05.2019 09:31:50
Was meinst du mit das kommt nicht von richtigen Mailservern?
Mein Mailserver sitzt beispielsweise hinter einer DynDNS Adresse. Von dem werden jegliche Autoresponder schonmal abgelehnt. Du kannst mir aber gerne zeigen, wie man das da macht.

Zum Thema Spam + Autoresponder fand ich diesen Beitrag sehr hilfreich:

https://www.blaudirekt.de/blog/2012/03/ ... n-sollten/

mikel65
Beiträge: 260
Registriert: 08.01.2005 15:23:09

Re: Postfix /Dovecot + Autoresponder

Beitrag von mikel65 » 21.05.2019 11:03:32

Vielen Dank für die Tipps. Dovecot in Verbindung mit Sieve scheint eine gute Lösung zu sein. Beim Versuch, dass auf die Schnelle noch vor dem Urlaub einzurichten habe ich festgestellt, dass ich erst mal Dovecot etc. aktualisieren muß;-) Dann muß es halt doch noch warten und ich mache mich nach dem Urlaub in Ruhe daran.

Falls es jemandem hilft, auf diesen Seiten habe ich alle Infos für ein erfolgreiches Setup gefunden:

https://legacy.thomas-leister.de/sieve- ... igurieren/
https://blog.effenberger.org/2016/12/20 ... mit-sieve/

Antworten