[gelöst] Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
MSfree
Beiträge: 4791
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

[gelöst] Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von MSfree » 15.08.2019 19:42:12

Ich habe hier einen älteren Dell-Rechner mit einem Core2-Duo, dem ich Debian Buster verpaßt habe. Der soll eigentlich mit geschlossenem Deckel und externem Monitor betrieben werden, allerdings legt sich das Ding schlafen, sobald man den Deckel schließt, das würde ich gerne verhindern. Das System wacht problemlos auf, wenn man den Deckel wieder öffnet.

Installiert ist Buster/64 mit LXDE.

journals-Auszug vom Boot:

Code: Alles auswählen

Aug 15 17:08:07 Laptop systemd-logind[468]: Watching system buttons on /dev/input/event2 (Power Button)
Aug 15 17:08:07 Laptop systemd-logind[468]: Watching system buttons on /dev/input/event1 (Lid Switch)
Aug 15 17:08:07 Laptop systemd-logind[468]: Watching system buttons on /dev/input/event3 (Sleep Button)
Aug 15 17:08:07 Laptop systemd-logind[468]: Watching system buttons on /dev/input/event5 (HID 413c:8161)
journalctl liefert mir zum Zeitpunkt des Schließens:

Code: Alles auswählen

Aug 15 18:56:10 Laptop systemd-logind[468]: Lid closed.
Aug 15 18:56:10 Laptop systemd-logind[468]: Suspending...
Zuletzt geändert von MSfree am 15.08.2019 20:03:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13262
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von niemand » 15.08.2019 19:48:07

Unter Xfce hab ich’s im Powermanagement, und mit einem T400 und einem T440 so laufen. Gibt’s bei LXDE etwas Ähnliches?
Bin auf ’ner dicken Schleimspur hier ausgerutscht, gegen einen völlig überfetteten Troll gestolpert und wurde anschließend zwischen ’ner Sockenpuppe und ihrem Main-Acc eingeklemmt. Hab mir dabei ’nen komplizierten Bruch meiner Motivation zugezogen und leide seitdem auch an leichter Desillusion — bin also mindestens länger weg.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von smutbert » 15.08.2019 19:49:22

Bei lxde weiß ich es nicht, aber ich denke wenn das DE nicht (über Debianupower?) eigene Einstellungen festlegt, sollte das gelten, was in der »/etc/systemd/logind.conf« steht, die defaults stehen ausekommentiert bereits für alle 3 Möglichkeiten (Akku, Stromnetz, Dock) drin

Code: Alles auswählen

#HandleLidSwitch=suspend
#HandleLidSwitchExternalPower=suspend
#HandleLidSwitchDocked=ignore

MSfree
Beiträge: 4791
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von MSfree » 15.08.2019 20:02:50

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.08.2019 19:48:07
Unter Xfce hab ich’s im Powermanagement, und mit einem T400 und einem T440 so laufen. Gibt’s bei LXDE etwas Ähnliches?
Es gibt dort zwar Einstellungen für den Screensaver, aber nichts, was die Lidswitch-Events angeht.
smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.08.2019 19:49:22
Bei lxde weiß ich es nicht, aber ich denke wenn das DE nicht (über Debianupower?) eigene Einstellungen festlegt, sollte das gelten, was in der »/etc/systemd/logind.conf« steht, die defaults stehen ausekommentiert bereits für alle 3 Möglichkeiten (Akku, Stromnetz, Dock) drin

Code: Alles auswählen

#HandleLidSwitch=suspend
#HandleLidSwitchExternalPower=suspend
#HandleLidSwitchDocked=ignore
Ah, perfekt. Ich habe die Einträge einfach auf ignore gesetzt, jetzt läuft die Kiste weiter, wenn der Deckel zugeklappt wird.

Danke :THX:

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10755
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von hikaru » 15.08.2019 23:28:49

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.08.2019 19:48:07
Unter Xfce hab ich’s im Powermanagement, und mit einem T400 und einem T440 so laufen. Gibt’s bei LXDE etwas Ähnliches?
Mein HTPC ist ein T430 mit Xfce (bisher noch Stretch), das ich auch mit geschlossenem Deckel betreibe.
Allerdings vergisst Xfces Energieverwaltung nach jedem Reboot, dass sie nur den Laptopbildschirm ausschalten soll, und schaltet beim Deckel schließen auch den Fernseher ab. Ich muss dann einmal die Energieverwaltung aufmachen, irgendwas anderes einstellen, wieder zumachen, nochmal aufmachen und es wieder richtig einstellen. Dann funktioniert es ordnungsgemäß bis zum nächsten Reboot.
Hast du eine dauerhaftere Lösung?

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13262
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: [gelöst] Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von niemand » 16.08.2019 08:25:28

Ich habe da keine Maßnahmen treffen müssen. Einmal eingestellt, und läuft. Hast du den Xfsettingsd in der Liste der automatisch gestarteten Anwendungen?
Bin auf ’ner dicken Schleimspur hier ausgerutscht, gegen einen völlig überfetteten Troll gestolpert und wurde anschließend zwischen ’ner Sockenpuppe und ihrem Main-Acc eingeklemmt. Hab mir dabei ’nen komplizierten Bruch meiner Motivation zugezogen und leide seitdem auch an leichter Desillusion — bin also mindestens länger weg.

MSfree
Beiträge: 4791
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: [gelöst] Laptop mit geschlossenem Deckel betreiben.

Beitrag von MSfree » 16.08.2019 08:31:00

smutberts Lösung über die Datei /etc/systemd/logind.conf ist ebenfalls permanent.

Antworten