Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 16.08.2019 10:02:32

Hallo,

mit meinem Notebook (buster, GNOME) in einem Universitäts-Intranet unterwegs, musste ich feststellen, dass der Rechner eine ganze Reihe von Druckern automatisch hinzugefügt hatte. Das ist extrem nervig, vor allem weil viele Drucker des gleichen Typs und dann auch mit gleichem Namen dabei sind. Plötzlich musste ich aus etwa dreißig Namen den richtigen heraussuchen - unter GNOME unmöglich, aber selbst unter der Weboberfläche von CUPS noch aufwändig.

Ist es möglich, bei CUPS (oder sonstwie) einzustellen, dass nur von mir manuell hinzugefügte Drucker aufgenommen werden? Auf die Netzwerkeinstellungen der jeweiligen Drucker habe ich leider keinen Einfluss.
Ich habe diese Seite gefunden, verstehe aber nicht, welche der Optionen ich nehmen muss: https://www.cups.org/doc/policies.html


Gruß,
jueshire
Rome wasn't burnt in a day.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von smutbert » 16.08.2019 10:19:51

Vielleicht genügt es Debiansystem-config-printer-udev zu deinstallieren. Das ist eigentlich für die automatische Drucvkereinrichtung zuständig, aber ich weiß nicht ob das auch für Netzwerkdrucker gilt.

guennid
Beiträge: 13313
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von guennid » 16.08.2019 19:59:58

JueShire hat geschrieben:mit meinem Notebook (buster, GNOME) in einem Universitäts-Intranet unterwegs, musste ich feststellen, dass der Rechner eine ganze Reihe von Druckern automatisch hinzugefügt hatte.
Man könnte lachen, wenn's nicht zum Heulen wäre.

debianoli
Beiträge: 3524
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von debianoli » 17.08.2019 07:36:24

Hi,
ich denke, du musst eher hier ansetzen https://www.cups.org/doc/network.html?Q=

Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 19.08.2019 10:11:09

Man könnte lachen, wenn's nicht zum Heulen wäre.
... vor allem weil ich für die Nutzung von Linux regelmäßig gerüffelt werde.
ich denke, du musst eher hier ansetzen https://www.cups.org/doc/network.html?Q=
Leider nein, denn auf der Seite geht es nur um Auffinden und Hinzufügen von Druckern, nicht aber um die Verhinderung desselben.

Gruß
JueShire
Rome wasn't burnt in a day.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von smutbert » 19.08.2019 13:51:13

Oha, ich glaube ich weiß was dafür verantwortlich ist: Debiancups-browsed

Du kannst entweder das Paket deinstallieren, den entsprechenden Dienst cups-browsed.service in systemd deaktivieren oder den Dienst in der »/etc/cups/cups-browsed.conf« so konfiguieren, dass die Drucker nicht automatisch hinzugefügt werde.

debianoli
Beiträge: 3524
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von debianoli » 19.08.2019 17:32:14

JueShire hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.08.2019 10:11:09
ich denke, du musst eher hier ansetzen https://www.cups.org/doc/network.html?Q=
Leider nein, denn auf der Seite geht es nur um Auffinden und Hinzufügen von Druckern, nicht aber um die Verhinderung desselben.
Da war ich mit Bonjour schon auf der richtigen Spur, wenn smutberts Antwort die Lösung ist, denn in der verlinkten Doku geht es um cups und die
Automatic Configuration Using Bonjour
Denn Debiancups-browsed nutzt ja Bonjour zum Auffinden von Druckern, was an sich richtig praktisch und bequem ist. Nur eben nicht, wenn es wie bei dir plötzlich 100 Drucker sind, die auf der Auswahlliste zusätzlich stehen.

Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 20.08.2019 17:02:49

Oha, ich glaube ich weiß was dafür verantwortlich ist: cups-browsed
Diese Vermutung ist laut Paketbeschreibung richtig, aber ich habe noch keine Lösung.
In /etc/cups/cups-browsed.conf habe ich die Standardwerte

Code: Alles auswählen

BrowseRemoteProtocols dnssd cups
durch

Code: Alles auswählen

BrowseRemoteProtocols none
ersetzt. Kein Effekt.

Dann habe ich folgende auskommentierte Zeile aktiviert:

Code: Alles auswählen

BrowseLocalProtocols none
Ebenfalls kein Effekt.
Rome wasn't burnt in a day.

Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 23.08.2019 10:18:57

Nach den vergeblichen Versuchen der Manipulation von /etc/cups/cups-browsed.conf hat sich auch das letzte Mittel der Deinstallation des Pakets als Fehlschlag erwiesen: es ist eine Abhängigkeit von cups-daemon.

Die Verweise auf cups-browsed und Bonjour sind richtig, aber wie stelle ich sie nun so ein, dass sie nicht nach Druckern im Netzwerk suchen? In der Paketbeschreibung von cups-browsed steht, dass es dieses Verhalten ergänzt, nachdem es als Standardverhalten aus cups entfernt wurde. Aber dann muss es sich doch auch abschalten lassen?!
Rome wasn't burnt in a day.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von smutbert » 23.08.2019 11:58:54

cups-daemon empfiehlt cups-browsed lediglich (zumindest in buster) → eine Deinstallation sollte problemlos möglich sein

(ich drucke seit jeher ohne Probleme und hatte cups-browsed noch nie installiert)

debianoli
Beiträge: 3524
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von debianoli » 23.08.2019 12:58:28

Wenn ich die cups-browsed.conf ansehe, dürfte die Option eher auf deine Zwecke passen:

Code: Alles auswählen

# Examples for the EXACT option:

# Only printers from "printserver.local" are accepted:

BrowseFilter EXACT host printserver.local

Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 23.08.2019 13:41:56

Es ist zum Mäusemelken! :x

Die Aktivierung der Option

Code: Alles auswählen

BrowseFilter EXACT host printserver.local
in /etc/cups/cups-browsed.conf hat keine Wirkung.

Dann habe ich trotz Warnung von aptitude ein

Code: Alles auswählen

apt remove cups-browsed
durchgeführt. Es hatte keinen Effekt. Ich habe unter GNOME einen fremden Netzwerkdrucker händisch entfernt - nur um zu beobachten, wie er binnen Sekunden wieder hinzugefügt wurde.

Wohlgemerkt, in /etc/cups/cupsd.conf habe ich

Code: Alles auswählen

# Show shared printers on the local network.
#Browsing On
#BrowseLocalProtocols dnssd
BrowseLocalProtocols none

Browsing No
stehen.

Ich versteh's nicht... :?
Rome wasn't burnt in a day.

debianoli
Beiträge: 3524
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von debianoli » 23.08.2019 14:17:39

JueShire hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.08.2019 13:41:56
Es ist zum Mäusemelken! :x

Die Aktivierung der Option

Code: Alles auswählen

BrowseFilter EXACT host printserver.local
in /etc/cups/cups-browsed.conf hat keine Wirkung.

Dann habe ich trotz Warnung von aptitude ein

Code: Alles auswählen

apt remove cups-browsed
durchgeführt. Es hatte keinen Effekt. Ich habe unter GNOME einen fremden Netzwerkdrucker händisch entfernt - nur um zu beobachten, wie er binnen Sekunden wieder hinzugefügt wurde.
Mal einen Neustart gemacht nach dem Ändern der Optionen? cups ist manchmal etwas störrisch.

Edit:

Oder macht das etwa Gnome für dich? https://help.gnome.org/users/gnome-help ... up.html.en
Your system can recognize many types of printers automatically once they are connected. Most printers are connected with a USB cable that attaches to your computer.

You do not need to select whether you want to install a network or local printer now. They are listed in one window.
Zuletzt geändert von debianoli am 23.08.2019 14:20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von smutbert » 23.08.2019 14:19:02

In derselben Richtung wollte ich auch gerade nachfragen:
Hast sichergestellt, dass der Daemon nach der Deinstallation nicht weiterläuft (bzw. bei den Konfigurationsänderungen neu gestartet)?
Außerdem denke ich, dass es

Code: Alles auswählen

Browsing Off
statt No heißen müsste.


Ich hätte ja testweise einfach

Code: Alles auswählen

# systemctl stop cups-browsed.service
und danach einen Drucker entfernt und beobachtet und für den Fall, dass der Drucker wieder gleich auftaucht mit

Code: Alles auswählen

$ systemctl status cups-browsed.service
überprüft ob der Daemon nicht automatisch wieder gestartet wurde. (Wegen der Störrigkeit☺)

Benutzeravatar
JueShire
Beiträge: 32
Registriert: 15.08.2008 19:26:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Steuerung automatisch (nicht) hinzugefügter Netzwerk-Drucker

Beitrag von JueShire » 26.08.2019 06:28:58

Außerdem denke ich, dass es

Code: Alles auswählen

Browsing Off
statt No heißen müsste.
Dachte ich auch zuerst, aber die manpage von cupsd.conf sagt "No" statt "Off".

--------EDIT--------

Unabhängig von Gnome ist nun nicht mehr cups, sondern avahi für diesen unerwünschten Service zuständig:

Code: Alles auswählen

sudo ldd /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libcups.so.2
...
libavahi-common.so.3 => /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libavahi-common.so.3
libavahi-client.so.3 => /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libavahi-client.so.3 
Werde es jetzt noch einmal mit /etc/avahi/avahi-daemon.conf versuchen.
Rome wasn't burnt in a day.

Antworten