Apatche Config fehlerhaft?

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Nooboody
Beiträge: 28
Registriert: 07.09.2019 11:43:56

Apatche Config fehlerhaft?

Beitrag von Nooboody » 11.09.2019 11:53:31

Guten tag.
ich habe ein Folgendes Problem welches ich seid 3 tagen nicht gelöscht bekomme.
ich habe mir Einen server für zuhause geholt, habe dort Apatche2 Phpmyadmin und co eingerichtet.
jetzt habe ich Folgendes Problem.
ich will mein Apatche für ein Forum öffentlich machen.
Ports sind freigegeben. und Soweit ich alles beuhrteilen kann auch Richrig eingestellt.
im localen netzwerk geht es ohne probleme.
auf dem Handy, welches nicht mit Wlan verbunden ist geht es nicht.
gehe ich aber von meinem Server aus, auf das Forum.
so geht die Verbindung intern und extern.
Schließe ich das forum auf dem Server wieder, geht wieder nichts...

Meine Config füge ich hier bei. vielleicht weiß hier jemand weiter...

Code: Alles auswählen

<VirtualHost 178.201.2.186:80>
        ServerAdmin webmaster@localhost

        DocumentRoot /var/www/
        <Directory />
                Options FollowSymLinks
                 AllowOverride None
                 Order allow,deny
                 allow from all
        </Directory>
        <Directory /var/www/>
                Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
                AllowOverride None
                Order allow,deny
                allow from all
        </Directory>

        ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
        <Directory "/usr/lib/cgi-bin">
                AllowOverride None
                Options +ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
                Order allow,deny
                Allow from all
        </Directory>

        ErrorLog /var/log/apache2/error.log

        # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
        # alert, emerg.
        LogLevel warn

        CustomLog /var/log/apache2/access.log combined

    Alias /doc/ "/usr/share/doc/"
    <Directory "/usr/share/doc/">
        Options Indexes MultiViews FollowSymLinks
        AllowOverride None
        Order deny,allow
        Deny from all
        Allow from 127.0.0.0/255.0.0.0 ::1/128
    </Directory>

</VirtualHost>


Benutzeravatar
snyborg
Beiträge: 220
Registriert: 08.08.2007 22:07:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Apatche Config fehlerhaft?

Beitrag von snyborg » 11.09.2019 12:58:18

da ist kein Port 80 vom Internet aus offen...

Würde daher nicht beim Apache suchen. Firewall, Router?
Wenn deine Freunde Linux haben, wechsel zu Linux.
Wenn deine Freunde BSD haben, wechsel zu BSD.
Wenn deine Freunde Windows haben, wechsel deine Freunde.

Nooboody
Beiträge: 28
Registriert: 07.09.2019 11:43:56

Re: Apatche Config fehlerhaft?

Beitrag von Nooboody » 11.09.2019 13:07:44

Port ist offen..
auf Ts3 kann ich auch connecten von auserhalb..
Port 80 is open on 0.0.0.0 sagt mir https://www.yougetsignal.com/tools/open-ports/

Benutzeravatar
snyborg
Beiträge: 220
Registriert: 08.08.2007 22:07:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Apatche Config fehlerhaft?

Beitrag von snyborg » 11.09.2019 13:19:58

huch, was ist denn mit meinem nmap los? Scanne ich Port 80 explizit, sagt er mir auch offen...

Über Telnet antwortet dann schonmal ein:
Apache/2.4.38 (Debian)

ist das deiner? :) Dann doch wieder zurück zu Apache und dessen Logs.
Wenn deine Freunde Linux haben, wechsel zu Linux.
Wenn deine Freunde BSD haben, wechsel zu BSD.
Wenn deine Freunde Windows haben, wechsel deine Freunde.

Nooboody
Beiträge: 28
Registriert: 07.09.2019 11:43:56

Re: Apatche Config fehlerhaft?

Beitrag von Nooboody » 11.09.2019 13:34:59

ich habe grade was festgestellt, und bevor ich weitere schritte mache, frage ich hier am besten..
ich besitze die Connect box mit Dualstack Ipv4+ipv6 Power upload sein dank.

ich habe 2 einstellungen in der connectbox einmal Portweiterleitung. und ip und port filter.
ich habe bei der Portweiterleitung alle ports immer freigegeben.. dort habe ich auch port 80 freigegeben.

ich habe vorhin in ip und port Filter auch port 80 freigegeben, und nun gehts...
welche von den beiden einstellungen benötige ich um port 80 freizugeben?

Antworten