Siduction

Smalltalk
Antworten
hoppla
Beiträge: 111
Registriert: 02.07.2006 16:19:40

Siduction

Beitrag von hoppla » 11.10.2019 07:44:02

Seit gut 1 Jahr nutze ich die Siduction Distri die auf Debian basiert mit XFCE, inzwischen auf fast allen Rechnern die ich nutze.
Und ja ,es ist auch etwas mehr Arbeit bei den täglichen Updates darauf zu achten wenn einige Programme für ein paar Tage nicht funktionieren.
Ich bin jedoch sehr zufrieden, vor allem da ich für die Foto Bildbearbeitung immer die neusten Version von Darktable, Rawtherapie, Gimp usw. nutzen kann, auch Firefox um Clawsmail. Ich werde auch weiterhin ab und zu hier im Forum dabei sein.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2898
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Siduction

Beitrag von Blackbox » 11.10.2019 07:51:26

Ich habe in deinem Beitrag nicht eine Frage gefunden.
Deswegen frage ich mich, warum du den Beitrag erstellt hast?
Oder wolltest du uns lediglich deine Begeisterung zu Siduction mitteilen?
Ich nutze einfach Sid, ganz ohne uction.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13176
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Siduction

Beitrag von niemand » 11.10.2019 07:53:48

hoppla hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.10.2019 07:44:02
Ich werde auch weiterhin ab und zu hier im Forum dabei sein.
Spricht nichts dagegen; die Leute, die sich mit Siduction auskennen, wirst du allerdings eher im Siduction-Forum finden.

Im Gegensatz zu Blackbox halte ich Beiträge ohne Frage im Smalltalk für legitim.
ENOKEKS

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2898
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Siduction

Beitrag von Blackbox » 11.10.2019 08:01:55

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.10.2019 07:53:48
Im Gegensatz zu Blackbox halte ich Beiträge ohne Frage im Smalltalk für legitim.
Mist, Smalltalk, wollte mich eigentlich™ aus diesem Bereich weitestgehend zurückziehen. - Ist wohl noch zu früh ...?
Aber da ich nun schon geschrieben habe, möchte ich erwähnen, dass eine Feststellung noch keine Kritik darstellt. - Aber geschenkt!
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

uname
Beiträge: 10028
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Siduction

Beitrag von uname » 11.10.2019 11:47:37

Ich selbst setze auf natives Debian. Hier ist Stable aber auch ein System mit Sid am Start. Grundsätzlich finde ich die unterschiedlichen Distributionen nicht schlecht. Sie bieten Inspiration. Auch Siduction habe ich vor Urzeiten schon mal probiert. Nur oft kann man sich das System mit nativen Debian auch nachbauen. Vor einiger Zeit habe ich das mit Bunsenlabs gemacht, welches mir auch sehr gut gefällt.

Aber insgesamt sind die Fragen bzgl. Siduction und Debian sowieso ähnlich. Somit kein Problem weiter am Debianforum teilzunehmen.

Die Reiche Debians:
https://wiki.siduction.de/index.php?tit ... ans_Reiche

Ich denke man kann den Debian-Ozean Sid auch ohne Siduction befahren ;-) Trotzdem hat Siduction seine Berechtigung.

Antworten