Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
Felis
Beiträge: 382
Registriert: 14.04.2006 17:00:13

Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von Felis » 12.10.2019 11:16:18

Würde gerne in Raspbian Buster Kodi 18.4 in einem Fenster und nicht im Vollbildmodus laufen lassen. Meine mich zu erinnern, dass früher so eine Option in Kodi angeboten wurde. Mittlerweile finde ich nichts mehr. Lässt sich sowas in irgendeiner Config manuell festlegen?

pferdefreund
Beiträge: 3424
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von pferdefreund » 14.10.2019 09:49:54

Probier mal man Kodi in einer Konsole. Da sollte die Hilfe und die Parameter für das Programm auftauchen. Eventuell fruchtet es ja schon, wenn man den oft verwendeten paraemter -geometry nnxnnxnnxnn verwendet (hoehe*breite*startposition in pixel)
so etwa programm -geomtry 400x400x20x20.

Felis
Beiträge: 382
Registriert: 14.04.2006 17:00:13

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von Felis » 14.10.2019 10:25:23

"man kodi" gibt leider nix her. Es gibt aber Shortcuts und da sollte es mit \ klappen. Lustigerweise lässt er sich aber nicht von QUERTY auf QUERTZ umschalten und ich weiß nicht wo es sich versteckt. Aber irgendwie scheint die Raspi-Version ohnehin nicht auf Tasten zu reagieren. Die Eingabe einer Geometrie (deines Größenvorschlages) hat am Vollbild leider auch nichts geändert. Kann man nichts machen. Danke!

MSfree
Beiträge: 4655
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von MSfree » 14.10.2019 10:41:19

Felis hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.10.2019 10:25:23
"man kodi" gibt leider nix her.
Ich denke, doch:

Code: Alles auswählen

   Arguments:
       -fs    Runs Kodi in full screen

       --standalone
              Kodi  runs  in  a  stand  alone environment without a window manager and supporting
              applications. For example, that enables network settings.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22035
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von KBDCALLS » 14.10.2019 10:41:53

Wo ist das Problem ?

Zahnrad/Settings -- System-settings -- Display -- DisplayMode -- Windowed et vòila
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

wanne
Moderator
Beiträge: 6035
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von wanne » 14.10.2019 11:05:40

Wayland kann deine Anwendung in ein Fenster zwingen. Wenn du nen Windowmanager mit passenden shortkuts fürs beenden des Vollbildmoduses hast, funktioneirt das immer, wenn du wayland nutzt. Weiß aber nicht wie gut wayland aufm Pi zum laufen zu bringen ist.
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Felis
Beiträge: 382
Registriert: 14.04.2006 17:00:13

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von Felis » 14.10.2019 17:36:01

Code: Alles auswählen

 --standalone
              Kodi runs in a stand alone environment without a window manager and supporting applications. For example, that enables network set‐
              tings. 

würde ich eigentlich anders interpretieren, als in einem eigenen Fenster.

Und in den Settings wird bei der Anzeige ebenfalls nur Änderung der Auflösung und "Abschalten anderer Bildschirme" angeboten. Ein Fenstermodus jedenfalls nicht. Wie gesagt, auch ich erinnere mich an diese Möglichkeit, aber in Kodi 18 scheint sie zumindest in der Raspi-Version nicht zu existieren. Eigenartig.

edit: habs jetzt mit "--standalone" versucht: kodi --standalone
[E] Invalid arguments ' '
Startet wie gewohnt im Vollbildmodus. Der mag das nicht. :)

wanne
Moderator
Beiträge: 6035
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von wanne » 14.10.2019 17:55:11

Wie gesagt --fs und dann kannst du es in einer Wayland-Umgebung in ein Fester zwingen.
Oder eben ohne argumente, dann sollte es in einem Fenster starten.
PS: Das ist schon ein vollwertiges Kodi auf nem Debian?
Und nicht irgend ein Android sonstwas, das gar kein X11Backend hat?
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3369
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von towo » 14.10.2019 17:55:32

Es kann nicht zufällig sein, dass Du Kodi dierekt auf einem X-Screen startest, ohne das da ein Window-Manager läuft?

Felis
Beiträge: 382
Registriert: 14.04.2006 17:00:13

Re: Wie Kodi nicht im Vollbildmodus laufen lassen?

Beitrag von Felis » 14.10.2019 18:27:49

Es it tatsächlich ein "richtiges" Debian Buster, das auf einem Raspberry Pi 4 läuft. Die Version nennt sich halt Raspbian. Der Displaymanager ist lightdm und als Desktop nutze ich Trinity-Desktop, weil es flott ist auf dem Raspberry und alles bietet was ich brauche. Aus diesem heraus starte ich ein "richtiges" Kodi.

Code: Alles auswählen

dpkg -l|grep kodi
ii  kodi                                  2:18.4-5~buster                     all          Kodi Media Center (arch-independent data package)
ii  kodi-bin                              2:18.4-5~buster                     armhf        Kodi Media Center (binary data package)

Antworten