linux-image-5.3.0-2 bootet nicht

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Offerus
Beiträge: 90
Registriert: 22.09.2012 13:04:29

linux-image-5.3.0-2 bootet nicht

Beitrag von Offerus » 04.12.2019 19:15:31

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem: Mit dem linux-image-5.3.0-2-amd64 booted der Computer nicht mehr. Ich bin auf debian testing mit AMD Ryzen 9 3900X und AMD Radeon RX 5700 XT Graphikkarte (mit navi 10). Letztere sollte seit dem Kernel 5.3 supported werden.

Wenn ich mit Kernel 5.2.0-3-amd64 boote funktioniert alles tadellos. Mit dem 5.3.0-2 passiert einfach nichts. Es gibt keine Fehlermeldung etc. An dem Punkt wo eigentlich die Entschlüsselung der Luks/Cryptsetup Festplatte kommen sollte ist nur ein schwarzer Bildschirm und ein Unterstrich "_" blinkt. Ich habe den Kernel mal mit der Option ignore_loglevel gestartet und es gibt tatsächlich keine Fehlermeldung. Das letzte was er tut ist die USB Ports und die SATA Festplatte erkennen. Ob er die nvme SSD, auf der die Boot Partition ist, erkennt kann ich nicht genau sagen, da die Ausgabe da zu schnell weg ist.

Könnt ihr mir da helfen?

Beste Grüße
Offerus

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3448
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: linux-image-5.3.0-2 bootet nicht

Beitrag von towo » 04.12.2019 21:16:25

Die Firmware für Navi ist nicht paketiert in Debian vorhanden. Mit 5.2 mag das (funktioniert) haben, weil die Karte vermutlich per VEsa angesprichen wurde.
Ergo, Firmware von hier doenloaden und ins Firmware-Verzeichnis kopieren, das dürfte die Sache funktionieren. Wenn nicht, dann wirst Du uns wohl die relevanten Logfiles präsentieren müsssen.

Offerus
Beiträge: 90
Registriert: 22.09.2012 13:04:29

Re: linux-image-5.3.0-2 bootet nicht

Beitrag von Offerus » 04.12.2019 22:12:28

Also ich habe die Firmware ins Firmware-Verzeichnis kopiert, aber es gab keine Veränderung. Das ist ja genau der Punkt, er kommt ja garnicht dazu die Firmware zu laden oder Logs zu speichern weil er nicht so weit kommt irgendeine Festplatte zu mounten. Daher vermute ich, dass eventuell Kernel Optionen fehlen oder es sieht generell schlecht aus.

Antworten