neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Pontus
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2019 23:18:27

neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Pontus » 16.01.2020 01:16:07

Moin, zusammen.

Ich versuche gerade, auf einem jungfräulichen Rechner mit folgender Hardware-Ausstattung Debian 10.2 zu installieren:

1x AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz
1x Barebone Asrock Deskmini A300
1x Grafikkarte – (AMD Radeon Vega 3, in Prozessor integriert)
2x RAM Crucial SO-DIMM 8GB, 16GB insgesamt, DDR4-2666
1x SSD Crucial BX500 240GB

Die Installationsroutine ist dabei problemlos durchgelaufen. Nach dem Neustart des Systems erscheint dann auch der bekannte debian-startbildschirm. Doch dann ist es auch schon vorbei mit dem Glück.

Es erscheinen zwei Fehlermeldungen am oberen Bildschirmrand, die da lauten:

Code: Alles auswählen

[deb-src][drm:amdgpu_pci_probe [amdgpu]] *ERROR* amdgpu requires firmware installed
See https://wiki.debian.org/Firmware for information about missing firmware[/deb-src]
Danach bleibt der Bildschirm schwarz - immerhin schön gleichmäßig. ;-)

Meine bisherige Recherche hat ergeben, dass die in die AMD CPU integrierte RADEON Vega Graphic das Problem ist. Aber wie ich nun weiter zu verfahren hätte, ist mit total unklar. Das Einzige, wo ich den Ansatz von Aktion hätte, wäre der recovery mode. Nur sind hier die Möglichkeiten recht beschränkt.

Das Netzwerk ist allem Anschein nicht gestartet. Ein 'ping localhost' bringt Reaktion, ein Ping auf die IP des eigenen Routers läuft ins Leere.

Vielleicht kann mir hier jemand einen hilfreichen Hinweis geben? Ich würde mich freuen.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3077
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Blackbox » 16.01.2020 03:31:29

Das Paket Debianfirmware-amd-graphics ist installiert?

Für dieses Paket muss allerdings non-free in deiner sources.list aktiviert sein.
Es wäre außerdem hilfreich gewesen, wenn du alle installierten Pakete mit AMD-Bezug in deinem Beitrag gepostest hättest, das erspart lästige Nachfragen und damit Zeit.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 8.2.2004 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Pontus
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2019 23:18:27

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Pontus » 16.01.2020 12:46:23

Moin, Blackbox und vielen Dank für deine Hilfsbereitschaft.
Blackbox hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2020 03:31:29
Das Paket Debianfirmware-amd-graphics ist installiert?
Außer der Basisinstallation habe ich bisher noch nichts Weiter installieren können. Mit anderen Worten: außer den bei dieser Installation installierten Paketen ist noch nichts auf diesem System installiert. Für mich ergeben sich daraus also zwei Fragen:

1. Gibt es eine Möglichkeit, im Rahmen der Neuinstallation firmware-amd-graphics zu integrieren?

2. Wie kann ich bei bereits erfolgter Installation dieses Paket dem installierten System hinzufügen? Wohlgemerkt: so wie ich es sehe, steht mir nur der Recovery Mode zur Verfügung, um auf dem installierten System Aktionen durchzuführen. Jedoch habe ich in diesem offensichtlich keine Netzverbindung zur Verfügung, was für mich die Sache erschwert.

Ich erwarte hier keine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ein paar hilfreiche Links zu diesem Problem bzw. dieser Aufgabenstellung würden mich schon weiterbringen.

Liebe Grüße
Pontus

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6571
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von mistersixt » 16.01.2020 13:11:35

Es gibt Installationsmedien, in denen die non-free Firmwares bereits integriert sind:

https://cdimage.debian.org/cdimage/unofficial/non-free/cd-including-firmware

Gruss, mistersixt.
--
System: Debian Buster, 4.19.x.-x-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1060, 16 GB Ram, XFCE

MSfree
Beiträge: 5917
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von MSfree » 16.01.2020 13:35:45

Pontus hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2020 12:46:23
2. Wie kann ich bei bereits erfolgter Installation dieses Paket dem installierten System hinzufügen?
Das Paket Debianfirmware-amd-graphics mit einem anderen Rechner von Hand runterladen, auf einen USB-Stick kopieren.

Auf dem Rechner im Rettungsmodus als Root einloggen und USB-Stick einstecken.

dmesg ausführen, um an den Gerätenamen des USB-Sticks zu kommen. Der sollte sowas wie /dev/sdc1 haben oder auch /dev/sdd1.

USB-Stick von Hand mounten:

Code: Alles auswählen

mount /dev/sdXY /mnt
XY gemäß obigen Gerätenamens ersetzen.

Dann das Paket von Hand mit dpkg installieren:

Code: Alles auswählen

dpkg -i /mnt/firmware-*.deb
Nach erfolgter Installation ein reboot eingeben.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3647
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von towo » 16.01.2020 14:07:35

Warum auf einem anderen Rechner?
Einfach das System mit 'modprobe.blacklist=amdgpu,radeon nomodeset' booten und das Geschwubel installieren.

Pontus
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2019 23:18:27

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Pontus » 17.01.2020 01:22:31

Moin, zusammen:

Nach einigen erfolglosen Versuchen mit dem Vorschlag von towo und den von ihm genannten Kernel-Parametern, habe ich mich dann entschlossen, ...
towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2020 14:07:35
Warum auf einem anderen Rechner?
Einfach das System mit 'modprobe.blacklist=amdgpu,radeon nomodeset' booten und das Geschwubel installieren.
.. die Anregung von mistersixt aufzugreifen, nämlich ein Installationsmedium mit bereits integrierten non-free Firmwares herunterzuladen und die Installation damit auszuführen.
mistersixt hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2020 13:11:35
Es gibt Installationsmedien, in denen die non-free Firmwares bereits integriert sind:

https://cdimage.debian.org/cdimage/unofficial/non-free/cd-including-firmware

Gruss, mistersixt.
Die Installation funktionierte auch wie gehabt - leider aber auch das Bild nach dem anschließenden Neustart. Aber immerhin: keine Verschlechterung ;-)

Man möge mir hier zugute halten, dass ich bisher mit den Kernel-Parametern nichts zu tun hatte. Frühere Installationen älterer Debian-Versionen funktionierten aus dem Stand heraus, ohne dass ich noch viel tun musste.

Wenn ich alles mir bisher geratene richtig verstehe, sollte die non-free Firmware sich jetzt also auf dem Systemmedium befinden. Nur macht sie mir leider nicht die Freude, sich von allein zu aktivieren. Um dies hinzubekommen, müsste ich also den/die entsprechenden Kernel-Parameter aktivieren? Und dies passiert durch einen entsprechenden Eintrag in dem Editor, den ich mit 'e' aktiviere? Richtig?

Und dies am Schluss der Zeile, die mit 'linux ...' beginnt und mit '... quiet' endet? Wenn also alles bisher von mir vermutete richtig war, müsste mir also nur noch eine freundliche Seele mitteilen, wie diese(r) Parameter auszusehen hätte.

Schon einmal vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6571
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von mistersixt » 17.01.2020 07:36:25

Das hatte towo schon erwähnt (ist jetzt einfach copy&paste von ihm):

Code: Alles auswählen

modprobe.blacklist=amdgpu,radeon nomodeset
Gruss, mistersixt.

[edit]Diese Parameter sind aber erstmal nur dazu da, dass Du ein Bild nach dem Bootvorgang - vermutlich auf Console - bekommst[/edit]
--
System: Debian Buster, 4.19.x.-x-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1060, 16 GB Ram, XFCE

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3647
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von towo » 17.01.2020 07:42:26

1x AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz
Da wird Firmware nicht ausreichen, ich glaube Kernel 4.19 bringt keine Unterstützung für diese APU mit.
Ein Update von Kernel und Firmware auf die Backports Version wird da wohl notwendig.

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6571
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von mistersixt » 17.01.2020 07:56:44

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2020 07:42:26
1x AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz
Da wird Firmware nicht ausreichen, ich glaube Kernel 4.19 bringt keine Unterstützung für diese APU mit.
Ein Update von Kernel und Firmware auf die Backports Version wird da wohl notwendig.
Ja, vermutlich. Heisst, diese Zeile in /etc/apt/sources.list hinzugen...

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.debian.org/debian buster-backports main contrib non-free
... dann "apt update", "apt install -t buster-backports firmware-amd-graphics linux-image-amd64", und dann rebooten.

Gruss, mistersixt.
--
System: Debian Buster, 4.19.x.-x-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1060, 16 GB Ram, XFCE

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3876
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von willy4711 » 17.01.2020 08:20:47

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2020 07:42:26
Da wird Firmware nicht ausreichen, ich glaube Kernel 4.19 bringt keine Unterstützung für diese APU mit.
Ein Update von Kernel und Firmware auf die Backports Version wird da wohl notwendig.
Scheint definitiv so zu sein. Hab hier noch einen Thread gefunden, wo auch Kernel > 5 die Lösung brachte.
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=290583

Es wäre ja auch noch die Möglichkeit statt der Backports auf Testing umzusteigen. So unbeholfen scheint @Pontus ja nicht zu sein.
Den Link, wo auch Testing ist, hat er ja schon bekommen.
Da wären dann die weekly/ zu wählen

Pontus
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2019 23:18:27

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Pontus » 17.01.2020 23:25:49

Moin, zusammen.

Nach wie vor beschäftige ich mich mit diesem Projekt, ein Debian 10.2 auf einem - aus meiner Sicht - Wald- und Wiesen PC zu installieren. Ich habe hier aus der Community bereits einige gute Hinweise erhalten. Aber der Erfolg ist mir bisher leider versagt geblieben.

Das eine Problem ist, dass die CPU Grafik des AMD Athlon nicht ohne weiteres von DEBIAN 10.2 unterstützt wird. Um auf diesem Wege ein Stück weiterzukommen habe ich an anderer Stelle einen etwas detaillierteren Hinweis gefunden, wie man die erforderlichen Non-Free-Treiber in das System Integriert.

Nämlich so:

Code: Alles auswählen

Use your favorite text editor to open /etc/apt/sources.list. Modify each line to add the contrib and non-free repositories. The end result should look like the example below.

deb http://deb.debian.org/debian/ buster main non-free contrib
deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster main non-free contrib

deb http://security.debian.org/debian-security buster/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/debian-security buster/updates main contrib non-free

Save and exit. Then, update Apt.

# apt update 
Das könnte möglicherweise funktionieren, wenn die Netzwerkschnittstelle des PCs funktionieren würde. Das tut sie leider nach wie vor nicht.

Versucht habe ich folgendes:

# ifup eth0
Antwortet: unkown interface eth0

# ip a show eth0
Antwortet: "eth0" does not exist

# /etc/init.d/networking start
Antwortet: [ ok ] Starting networking (via systemctl): networking.service.

# systemctl status network
Antwortet: Unit network.service could not be found

An der Netzwerkhardware dürfte es nicht liegen. Bei der Installation holt sich das System ohne Probleme die Updates vom Mirror, und auch auf dem Statusbildschirm der Fritzbox sehe ich, dass die Verbindung steht.

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt: ich befinde mich bei alledem im 'recovery mode'. Alle anderen Optionen lassen mich bei einem schwarzen Bildschirm landen, ohne die Möglichkeit irgendwelcher Aktionen.

Vielleicht hat hier ja noch jemand einen Zielführenden Hinweis für mich.

Ach ja, noch ein Hinweis am Rande: vor einer Neuinstallation verwende ich meisten ein Image von GParted um den Zieldatenträger zu löschen. GParted zeigt beim Start der GUI das DEBIAN-Logo. Es ist also allem Anschein nach nicht unmöglich, auf der von mir verwendeten Hardware ein DEBIAN ans Laufen zu bekommen ....

Happy Weekend - wünscht Pontus

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3876
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von willy4711 » 18.01.2020 03:33:33

Pontus hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2020 23:25:49
Das eine Problem ist, dass die CPU Grafik des AMD Athlon nicht ohne weiteres von DEBIAN 10.2 unterstützt wird. Um auf diesem Wege ein Stück weiterzukommen habe ich an anderer Stelle einen etwas detaillierteren Hinweis gefunden, wie man die erforderlichen Non-Free-Treiber in das System Integriert.
Meinst du nicht, dass auch wir kompetente Auskunft geben können ?
Hast du die Antworten von @towo und Folgend gelesen ?
Wenn du da was nicht verstehst, frage nach, und mach nicht dein eigenes Ding, was nichts wird.

Aber du kannst ja weiter rumprobieren:
Netzwerk im Recovery- Modus holt man sich vorzugsweise mit:

Code: Alles auswählen

dhclient

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3077
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von Blackbox » 18.01.2020 10:00:37

Wir sollten uns erst einmal deines Grafikproblems annehmen, damit du etwas siehst und es für dich .
Der Tipp von towo ist zielführend!
Solltest du nicht wissen, wie und wo du diese Befehlszeile eingeben musst, solltest du das auch so formulieren, ansonsten gehen wir davon aus, dir ist klar, was da steht und wie du diese Befehle umzusetzen hast.

Aber wir werden dir nicht das Denken abnehmen und dir eine "Schlüsselfertige" Lösung bieten!

Für dein Netzwerkproblem machst du bitte anschließend einen neuen Thread auf, denn das Netzwerkproblem hat sehr wahrscheinlich nichts mit deinem "Grafikproblem".
Außerdem solltest du dir angewöhnen, mehr Informationen zu deinem System preiszugeben, wenn du nicht weißt welche Informationen wichtig sind, musst du ebenfalls nachfragen.
Nur so und einzig so wirst du in Zukunft hier auch Hilfe bekommen und damit deine Probleme lösen können.

Der Hintergrund:

Wir geben hier in unserer Freizeit Hilfe zur Selbsthilfe, allerdings wird erwartet, dass der Nutzer mit seinem Problem auch mitarbeitet und mitdenkt.
Eine Erwartungshaltung wie "Ich habe ein Problem, ihr müsst mir helfen" wird beide Seiten frustrieren, und zum Ergebnis haben, dass immer weniger Supporter bereit sind, dir zu helfen und du wirst dich irgendwann frustriert von Linux abwenden.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.7.10 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 8.2.2004 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

MSfree
Beiträge: 5917
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: neu installiertes DEBIAN 10.2 meldet: *ERROR* amdgpu requires firmware installed

Beitrag von MSfree » 18.01.2020 11:36:58

Blackbox hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.01.2020 10:00:37
Für dein Netzwerkproblem machst du bitte anschließend einen neuen Thread auf, denn das Netzwerkproblem hat sehr wahrscheinlich nichts mit deinem "Grafikproblem".
Dann zitiere ich mal von weiter oben:
Versucht habe ich folgendes:

# ifup eth0
Buster kennt kein eht0 mehr. Stichwort (Un)Predictable Network Names.

Da Graphikproblem läßt sich aber viel leichter lösen, wenn man vorher das Netzwerlproblem löst, denn ohne Netz kein apt. (bzw. umständliches Paketeschieben per USB-Stick und Framdrechner).

Antworten