(nicht gelöst) unter X generell Schriften zu klein

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
pferdefreund
Beiträge: 3619
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

(nicht gelöst) unter X generell Schriften zu klein

Beitrag von pferdefreund » 26.03.2020 07:42:22

Hallo zusammen, habe hier diverse Anwendungen, wo die Schrift (für meine Augen) etwas sehr klein ist. Im Browser Palemoon hier z. B. die Menüs usw. Der Inhalt selbst ist ja mit strg u. + leicht anzupassen - aber für die Menü-Einträge gibt es keine Option. Gibt es hier sowas wie ein generelles Setzen der Mindestgröße von Schriftarten ? Problem ist halt, dass ich die Bildschirmauflösung nicht ändern kann. Hier läuft auf einem Windows-Server xming und da sind die Vorgaben für die Auflösung fest und der Windows-Server wird auch noch von einen Thin-client angesteuert. Weg zum Bild ist also Thin-client > Windows-Server über Citrix > xming als X-Server auf dem Windows-Server für den 2. Rechner, der unter Debian läuft.
DIe Debian-Maschine dient für Datenbankauswertungen mit Postgresql, alte MVS-Archive mit MVS 3.8 unter Hercules auswerten und halt weiterer Experimente.
Zuletzt geändert von pferdefreund am 26.03.2020 12:06:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2444
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: unter X generell Schriften zu klein

Beitrag von whisper » 26.03.2020 07:52:34

Weiß nicht, ob sich dein Browser drum schert, aber hast du unter Einstellungen->Barrierefreiheit->große Schriften aktiviert?
Und unter optimierungen->scriften->skale faktor?
Ich habe das auf 1,1 auf meinem Laptop mit Full-HD 15 Zoll, das reicht für mich.
2571

pferdefreund
Beiträge: 3619
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: unter X generell Schriften zu klein

Beitrag von pferdefreund » 26.03.2020 09:37:04

Das Problem sind nicht die Inhalte, dass läßt sich locker passend stellen. Es sind eher die Menü-Schriften, Drop-Downs bei den Lesezeichen usw. Man gewöhnt sich ja dran, ist auch kein Showstopper, aber wenn man 8 Stunden am Bildschirm sitzt...
Benutze übrigens den Palemoon - hab hier in der Richtung Menüschriften usw noch nix gefunden. Werde mal in about:config suchen - eventuell gibt es da was...

TomL
Beiträge: 4866
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: unter X generell Schriften zu klein

Beitrag von TomL » 26.03.2020 11:03:13

pferdefreund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.03.2020 09:37:04
Das Problem sind nicht die Inhalte, dass läßt sich locker passend stellen. Es sind eher die Menü-Schriften, Drop-Downs bei den Lesezeichen usw.
Ich würde jetzt raten, dass das keine Einstellungsangelegenheit der Anwendungsprogramme ist, sondern eher eine grundsätzliche Einstellung für alle Apps über das Desktop-Schema ... oder wie das bei mir ist, dem Windows-Manager, wo ich sowohl die Menü-Schriften, wie auch Titel-Bar und Farben der Dekoration setzen kann. Also bei mir sind das Openbox-Settings. Jetzt ist die Frage, welchen Desktop verwendest Du bzw. welchen Windows-Manager? Ich habe ein paar ungenutzte Neugier-VMs eingerichtet, wenn da was passt, dann könnte ich ja mal mit gucken....
vg, Thomas

pferdefreund
Beiträge: 3619
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: unter X generell Schriften zu klein

Beitrag von pferdefreund » 26.03.2020 11:49:02

Eigentlich gar keinen. Ich verwende xming unter Windows Server. Danke für den Tip mit dem Windowmanager. Werde mal schauen, was sich da so bei xming einstellen läßt. Das ist ein X-Server, der unter Windows läuft und ich starte damit per ssh den Dateimanager xfe und dort eine Konsole zum starten weiterer Programme. Einen Windowmanager braucht es dazu nicht, die Fenster werden ja dann von Windows gemanaged - allerdings keine Schriftgrößen usw. Bei den Windows-Programmen selbst klappt das soweit gut. Nur hier leider nicht - aber werde mal bei den xming-Einstellungen nachschauen.
Habe jetzt was gefunden mit Zusatzparameter -dpi für xming - bringt aber nix, bleibt klein. Hängt auch eventuell damit zusammen, dass ich auf den Windows-Server per Citrix von einem Thin client her zugreife - aber egal, bis zur Rente ab 01.07.2020 geht es auch so...

Antworten