rsyslogd: unknown facility name "sshd" [v8.2004.0]

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22091
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

rsyslogd: unknown facility name "sshd" [v8.2004.0]

Beitrag von KBDCALLS » 23.05.2020 19:49:10

Bin beim testen der SSH zwischen einem Android Tablet und einem LinuxPC mit Sid auf die Fehlermeldung gestoßen.
Im Verzeichnis /var/log/sshd/ herrscht gähnende Leere. Wer ist der Schuldige ? rsyslog , die SSH oder hat da Debian geschlampt?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
unitra
Beiträge: 433
Registriert: 15.06.2002 21:09:38
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Kölle

Re: rsyslogd: unknown facility name "sshd" [v8.2004.0]

Beitrag von unitra » 23.05.2020 21:37:49

1) Rsyslog ist der Schuldige:

Code: Alles auswählen

grep -i sshd /etc/rsyslog.conf
grep -i sshd /etc/rsyslog.conf.d/*
2) SSHD ist der Schuldige:

Code: Alles auswählen

grep -i  log /etc/ssh/sshd_config
Eins, zwei oder drei! Letzte Chance ...
KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.05.2020 19:49:10
Bin beim testen der SSH zwischen einem Android Tablet und einem LinuxPC mit Sid auf die Fehlermeldung gestoßen.
Im Verzeichnis /var/log/sshd/ herrscht gähnende Leere. Wer ist der Schuldige ? rsyslog , die SSH oder hat da Debian geschlampt?

Antworten