Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
dirk11
Beiträge: 2818
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von dirk11 » 22.12.2020 22:00:53

Hi Leute,

kann jemand eine Empfehlung für einen USB-Bluetooth-Adapter aussprechen, so daß ich beliebige BT-Headsets an meinem Buster-PC zusammen mit meiner Webcam verwenden kann?
Muss man bzgl. des Chipsatz was beachten? Gerne auch Empfehlungen von Aliexpress...

Benutzeravatar
TilmannW
Beiträge: 259
Registriert: 04.02.2020 23:05:02

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von TilmannW » 15.01.2021 18:22:49

Hätte mich auch interessiert ...

willy4711

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von willy4711 » 16.01.2021 10:05:36

dirk11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.12.2020 22:00:53
kann jemand eine Empfehlung für einen USB-Bluetooth-Adapter aussprechen, so daß ich beliebige BT-Headsets an meinem Buster-PC zusammen mit meiner Webcam verwenden kann?
Beliebig geht mit ziemlicher Sicherheit nicht, da sowohl Transmitter als auch der Kopfhörer den selben Codes unterstützen müssen.
Aber wirklich relevant ist das nur bei Hochwertigen Kopfhörern.
Mal ne kurze Einführung in die Bluetooth - Audio Codecs:
https://www.kopfhoerer.de/ratgeber/blue ... -erklaert/
Ich habe mir gerade den Avantree DG60 USB Bluetooth 5.0 Audio Adapter bestellt, weil der diverse hochwertige Codecs beherrschen soll.
Ich hoffe, dass das mit meinen Denon AH-GC25W auch unter Debian klappt, ohne alles durcheinander zu bringen.
Gibt ja genügend Horror- Threads hier im Forum zum Thema Bluetooth :roll:

Edit:
Hab dann nämlich drei Soundkarten (TEAC UD-H01 / das Bluetooth - Dings / und die Monitor-Lautsprecher) :roll: :facepalm:

Vielleicht noch ne Ergänzung, warum ich mir dieses Teil ausgewählt habe (aus der Bedienungsanleitung) :
1. Auf der Task-Anzeige erscheint KEIN BLUETOOTH Symbol, wenn der DG60 an Ihren
PC angeschlossen ist.Er sollte alsUSB Sound Card / USB-Lautsprecher erkannt
werden. Die Paarung/ Verbindung findet über den DG60 statt, nicht über Ihren
Computer.
Ich hoffe damit alle Probleme zu umgehen.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 8334
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von smutbert » 16.01.2021 23:17:11

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2021 10:05:36
Gibt ja genügend Horror- Threads hier im Forum zum Thema Bluetooth :roll:
Das stimmt...
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.01.2021 10:05:36
Beliebig geht mit ziemlicher Sicherheit nicht, da sowohl Transmitter als auch der Kopfhörer den selben Codes unterstützen müssen.
...aber ich glaube nicht, dass das ganz richtig ist.
Erstens meinst du wahrscheinlich Codecs, aber die sind soweit ich weiß auf der PC-Seite eine reine Softwaregeschichte – das was du sagst trifft möglicherweise auf die Bluetooth-Profile zu. Die sollten aber glaube ich auch kein Problem mehr sein, das echte Problem ist, dass Pulseaudio/Linux nicht alle Codec unterstützen, die man eventuell gerne verwenden würde, das aber unabhängig vom Bluetooth-Adapter.


Abgesehen davon wüsste ich aber auch nicht welchen Adapter ich empfehlen würde. Die meisten Chipsätze werden unter Linux wohl unterstützt, aber Firmwaredateien muss man sich leider sehr oft von woanders holen.
Vielleicht ist es eine Hilfe sich an so fragwürdigen Seiten wie [1] zu orientieren oder einfach die Rezensionen diverser Adapter zu studieren, bis man auf ein Modell mit Erfolgsberichten beim Einsatz mit Debian, Ubuntu,... trifft?

[1] https://sturtstreetcellars.com/bluetooth-dongle-ubuntu/

willy4711

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von willy4711 » 17.01.2021 08:12:42

Nach hier https://www.fairaudio.de/lexikon/blueto ... x-aptx-hd/
ergibt mein laienhaftes Verständnis dieses:
Es sind wohl zwei Geschichten:
Einmal das Übertragungsprotokoll (A2DP /aptX / AAC ) = Codec 1
und dann die Audio-Daten (mp3 / flac oder sonst was) = Codec 2

Wenn der Sender (in meinem Fall der Avantree DG60) als Soundkarte fungiert, sollte er doch für die Codierung
in das entsprechende Übertragungsprotokoll (Codec 1) verantwortlich sein - unabhängig von PA ?

Wie das funktioniert, wenn der Dongle als Bluetooth Gerät erkannt wird und es Softwaremäßig von
Pulseaudio gehandelt wird, weiß ich nicht genau.

Wenn das Empfangsgerät (Kopfhörer /Headset / Lautsprecher) Codec 1 nicht unterstützt, gibt es entweder Stille oder das
Empfangsgerät schaltet auf SBC zurück, was eine entsprechend schlechte Wiedergabe ergibt.

Bitte mich zu korrigieren, wenn ich das alles falsch verstehe.
Danke für den Link. Mein Adapter ist ja dort auch aufgeführt, was mich hoffen lässt, einen problemlosen Hörgenuss
zu haben :THX:

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 8334
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von smutbert » 18.01.2021 13:20:48

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2021 08:12:42
Wenn der Sender (in meinem Fall der Avantree DG60) als Soundkarte fungiert, sollte er doch für die Codierung
in das entsprechende Übertragungsprotokoll (Codec 1) verantwortlich sein - unabhängig von PA ?
Nein, das Enkodieren übernimmt Pulseaudio.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2021 08:12:42
Wenn das Empfangsgerät (Kopfhörer /Headset / Lautsprecher) Codec 1 nicht unterstützt, gibt es entweder Stille oder das
Empfangsgerät schaltet auf SBC zurück, was eine entsprechend schlechte Wiedergabe ergibt.
Das stimmt nach meinem Verständnis so ungefähr, wobei der Codec vor der Übertragung ausgehandelt wird und das ganze offensichtlich alles andere als trivial ist und auch schief gehen kann.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2021 08:12:42
Es sind wohl zwei Geschichten:
Einmal das Übertragungsprotokoll (A2DP /aptX / AAC ) = Codec 1
und dann die Audio-Daten (mp3 / flac oder sonst was) = Codec 2
Das vorliegende Format der Audiodaten, also dein Codec 2 spielt egal ob jetzt gestreamt, eine lokale Audio- oder Videodatei abgespielt wird, spielt gar keine Rolle. Das interpretiert/dekodiert das Abspielprogramm und da kommt dann Audio im PCM-Format heraus.

Aus Bluetoothsicht ist das Format wichtig, in dem die Audiodaten an das Bluetoothgerät geschickt werden (Codec 1) und genau da hapert es bei Pulseaudio etwas an den unterstützten Codecs.
Die kodierten Audiodaten müssen dann außerdem irgendwie übermittelt werden und dafür gibt es Protokolle, etwa A2DP und HFP/HSP und nicht alle Protokolle unterstützen alle Codecs und da spielt dann auch der Linuxkernel eine Rolle.

willy4711

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von willy4711 » 18.01.2021 15:04:21

smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.01.2021 13:20:48
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.01.2021 08:12:42
Wenn der Sender (in meinem Fall der Avantree DG60) als Soundkarte fungiert, sollte er doch für die Codierung
in das entsprechende Übertragungsprotokoll (Codec 1) verantwortlich sein - unabhängig von PA ?
Nein, das Enkodieren übernimmt Pulseaudio.
Das genau hoffe ich nicht ---> gemäß Anleitung sollte das auch nicht so sein, da der Avantree DG60 vom
System als Soundkarte erkannt wird (werden soll), also PA keine Ahnung hat, dass da was mit Bluetooth
am werkeln ist.
Nochmal aus der Anleitung:
1. Auf der Task-Anzeige erscheint KEIN BLUETOOTH Symbol, wenn der DG60 an Ihren
PC angeschlossen ist. Er sollte als USB Sound Card / USB-Lautsprecher erkannt
werden. Die Paarung/ Verbindung findet über den DG60 statt, nicht über Ihren
Computer.
[......]
4. Wenn Ihre Kopfhörer/ Lautsprecher aptX HD und Low Latency unterstützen,
wählen Sie bitte den richtigen Codec aus, indem Sie den HD/LL Schalter benutzen.
Meine Idealvorstellung wäre die, dass ich lediglich in Debianpasystray die "Default Sink" wählen muss. :roll:

Ob das mit ALSA Direkt bei hohen Sample Raten > 48 kHz klappt wird man sehen.

Morgen soll das Teilchen kommen. Bin gespannt und werde berichten.

Trotz alledem bereitet mir das Audio - Zeugs einiges Gehirn-sausen :facepalm:

Mal PA normal:
Player decodiert Musik File / Stream in PCM -----> Wenn Sample-Rate zu hoch, resampelt PA in die voreingestellte
Sample-Rate (44,1 kHz) ----> dieser digitale Stream wird via ALSA (Treiber) zur Soundkarte geschickt ---->
diese macht daraus was analoges und schickt es an das Ausgabe Gerät.

PA Bluetooth
Player decodiert Musik File / Stream in PCM -----> Wenn Sample-Rate zu hoch, resampelt PA in die voreingestellte
Sample-Rate (44,1 kHz) ----> PA encodiert das mit irgendeinem Bluetooth Codec und schickt es an den Bluetooth-Sender (ALSA Spielt keine Rolle ?) --->Sender kommuniziert mit dem Bluetooth - Abspielgerät --->
wenn beide den gesendeten Bluetooth Codec beherrschen, wird der Stream im Abspielgerät in ein analoges Signal gewandelt, was dann Irgendwelche Membranen zum Wackeln bringt, was wir dann als Ton interpretieren.

ALSA
Ich vermute mal, das das mit ALSA direkt nicht funktioniert, da die Instanz, die das codieren mit dem Bluetooth Codec
übernimmt fehlt :?:

Ich hoffe dass das ungefähr richtig ist :?:

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 8334
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von smutbert » 18.01.2021 15:38:30

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.01.2021 15:04:21
Das genau hoffe ich nicht ---> gemäß Anleitung sollte das auch nicht so sein, da der Avantree DG60 vom
System als Soundkarte erkannt wird (werden soll), also PA keine Ahnung hat, dass da was mit Bluetooth
am werkeln ist.
Entschuldige, bei dem Adapter hast du natürlich recht. Ich habe diese Besonderheit nicht gecheckt, weil dieser Avantree DG60 ständig in einer Reihe mit normalen Bluetooth-Adaptern auftaucht.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.01.2021 15:04:21
Ich vermute mal, das das mit ALSA direkt nicht funktioniert, da die Instanz, die das codieren mit dem Bluetooth Codec
übernimmt fehlt :?:

Ich hoffe dass das ungefähr richtig ist :?:
Ja, es fehlt sogar noch ein bisschen mehr. Es gibt aber auch Alternativen (bluealsa/bluez-alsa).

willy4711

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von willy4711 » 18.01.2021 16:37:31

smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.01.2021 15:38:30
Ja, es fehlt sogar noch ein bisschen mehr. Es gibt aber auch Alternativen (bluealsa/bluez-alsa).
Meinst du das: Debianbluez-alsa-utils :?:
Warnung: Dieses Paket stammt aus der Experimental-Distribution.
Da werde ich wohl lieber warten, bis es in Testing ankommt. :roll:
Mein Denon kann aptX-HD, der Avantree auch. aptX-HD kann wohl bis zu 48 kHz/24 Bit .

Prickelnd wird es wohl dann, wenn ich eine Datei aus meiner gossen Sammlung von Files > 48 kHz
Richtung Kopfhörer schicken will.
Das wird via ALSA wohl auch Zukunft nicht gehen. Jetzt höre ich das alles via ALSA ohne resampeln ( bis 192 kHz)

Was macht der Dongle / Kopfhörer dann damit ?

Wird wohl besser sein, das erst mal von PA "aufbereiten" zu lassen. Sonst müsste ich es jedes mal das im
Player für jede Sample-Rate umstellen.

fischig
Beiträge: 3781
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von fischig » 18.01.2021 17:04:51

willy4711 hat geschrieben:Meinst du das: Debianbluez-alsa-utils :?:
Nein, das meinte smutbert wohl nicht. Er wies auf die alternative MÖGLICHKEIT „Fremdgehen“ bei Raspian hin. :P

Dau müsstest du PA killen.
Hier läuft das Teil unter buster in relativ kompliziertem (meine ich zumindest, dumm wie ich bin :wink: ) Szenario zu meinem Wohlgefallen, ist aber, glaube ich, nicht so dein Ding. :P

Und ob's dem TE, was nutzen könnte, weiß ich schon gar nicht. Keine Ahnung von Webcams.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 8334
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von smutbert » 18.01.2021 22:18:09

Doch, das meinte ich – es ist dasselbe. Ich habe gar nicht gewußt, dass das in Debian experimental auch schon aufgetaucht ist.

Ok, zurück zum Thema:
Dass dirk11 das Headset gleichzeitig mit einer Webcam nutzen will, spielt keine Rolle. Damit geht es nur mehr um einen Bluetooth-Adapter, der unter Linux möglichst problemlos funktioniert.
Mit dem werden dann die meisten BT-Headsets funktionieren, aber leider nicht alle – ein nicht funktionierendes Beispiel hatten wir erst vor kurzem im Forum: viewtopic.php?f=15&t=179976 (und das scheitert nicht am Bluetooth-Adapter)

willy4711

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von willy4711 » 19.01.2021 12:49:11

cooooooollll :THX:
Einstecken und sich wohlfühlen :mrgreen:
Musste lediglich in PA das Profil von analog auf iec958-stereo umstellen.
Köpcke am Hörer gedrückt --Pairing -- Und ab ging es

Pactl sagt:

Code: Alles auswählen

Karte #4
	Name: alsa_card.usb-0a12_Avantree_DG60_ABCDEF0123456789-00
	Treiber: module-alsa-card.c
	Owner-Modul: 27
	Eigenschaften:
		alsa.card = "2"
		alsa.card_name = "Avantree DG60"
		alsa.long_card_name = "Avantree DG60 at usb-0000:00:14.0-10, full speed"
		alsa.driver_name = "snd_usb_audio"
		device.bus_path = "pci-0000:00:14.0-usb-0:10:1.0"
		sysfs.path = "/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-10/1-10:1.0/sound/card2"
		udev.id = "usb-0a12_Avantree_DG60_ABCDEF0123456789-00"
		device.bus = "usb"
		device.vendor.id = "0a12"
		device.vendor.name = "Cambridge Silicon Radio, Ltd"
		device.product.id = "1004"
		device.product.name = "Avantree DG60"
		device.serial = "0a12_Avantree_DG60_ABCDEF0123456789"
		device.string = "2"
		device.description = "Avantree DG60"
		module-udev-detect.discovered = "1"
		device.icon_name = "audio-card-usb"
	Profile:
		input:mono-fallback: Mono-Eingabe (Ziele: 0, Quellen: 1, Priorität: 1, verfügbar: ja)
		input:multichannel-input: Mehrkanal-Eingabe (Ziele: 0, Quellen: 1, Priorität: 1, verfügbar: ja)
		output:analog-stereo: Analog Stereo-Ausgabe (Ziele: 1, Quellen: 0, Priorität: 6500, verfügbar: ja)
		output:analog-stereo+input:mono-fallback: Analog Stereo-Ausgabe + Mono-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 6501, verfügbar: ja)
		output:analog-stereo+input:multichannel-input: Analog Stereo-Ausgabe + Mehrkanal-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 6501, verfügbar: ja)
		output:iec958-stereo: Digital Stereo (IEC958)-Ausgabe (Ziele: 1, Quellen: 0, Priorität: 5500, verfügbar: ja)
		output:iec958-stereo+input:mono-fallback: Digital Stereo (IEC958)-Ausgabe + Mono-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 5501, verfügbar: ja)
		output:iec958-stereo+input:multichannel-input: Digital Stereo (IEC958)-Ausgabe + Mehrkanal-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 5501, verfügbar: ja)
		output:iec958-ac3-surround-51: Digital Surround 5.1 (IEC958/AC3)-Ausgabe (Ziele: 1, Quellen: 0, Priorität: 300, verfügbar: ja)
		output:iec958-ac3-surround-51+input:mono-fallback: Digital Surround 5.1 (IEC958/AC3)-Ausgabe + Mono-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 301, verfügbar: ja)
		output:iec958-ac3-surround-51+input:multichannel-input: Digital Surround 5.1 (IEC958/AC3)-Ausgabe + Mehrkanal-Eingabe (Ziele: 1, Quellen: 1, Priorität: 301, verfügbar: ja)
		off: Aus (Ziele: 0, Quellen: 0, Priorität: 0, verfügbar: ja)
	Aktives Profil: output:iec958-stereo
	Ports:
		analog-input-mic: Microphone (type: Mic, priority: 8700, latency offset: 0 usec, availability unknown)
			Eigenschaften:
				device.icon_name = "audio-input-microphone"
			Teil der/des Profil(s): input:mono-fallback, output:analog-stereo+input:mono-fallback, output:iec958-stereo+input:mono-fallback, output:iec958-ac3-surround-51+input:mono-fallback
		analog-output: Analog Output (type: Analog, priority: 9900, latency offset: 0 usec, availability unknown)
			Teil der/des Profil(s): output:analog-stereo, output:analog-stereo+input:mono-fallback, output:analog-stereo+input:multichannel-input
		iec958-stereo-output: Digital Output (S/PDIF) (type: SPDIF, priority: 0, latency offset: 0 usec, availability unknown)
			Teil der/des Profil(s): output:iec958-stereo, output:iec958-stereo+input:mono-fallback, output:iec958-stereo+input:multichannel-input
Noch ein Bildchen, weil es so schön ist:
3012
3013

Benutzeravatar
TilmannW
Beiträge: 259
Registriert: 04.02.2020 23:05:02

Re: Empfehlung für Bluetooth-Adapter

Beitrag von TilmannW » 24.10.2022 15:23:50

Danke an willy4711 für die Empfehlung "DG60". Habe ich gerade problemlos in Betrieb genommen. 35 € gekostet.

Ging so: In USB einstecken; seitliche Pairing-Taste drücken, und natürlich am Empfänger auch. Damit ging das Pairing.

Die Wiedergabe erfolgt dann per Auswahl im Media-Player unter "Audiogerät": "Avantree DG60 analog stereo".

Wie schon geschrieben benötigt dieser Stick nicht die Bluetooth-Funktion des PCs sondern bringt die selbst mit.

Antworten