[erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1144
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

[erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von GregorS » 08.04.2021 03:38:21

Hallo allerseits!

Da ich gerade Lust habe, mal wieder ein Aufbau- und Strategiespiel zu spielen, habe ich freeciv installiert und gestartet. Blöderweise scheitert mein Vorhaben, noch bevor ich auch nur einen Spielzug machen konnte, denn die Hilfe ist quasi unlesbar:

Bild

Wieso wird der Text dermaßen winzig dargestellt? Was kann ich tun, um den Text lesen zu können?

Und: Wie sieht es eigentlich mit FreeOrion aus? Ist das mittlerweile mit einem „Computergegner“ ausgestattet oder ist es nach wie vor lediglich eine hübsch aussehende Oberfläche, mit der man als Einzelspieler nichts anfangen kann?

Wem das zu viele Fragen sind ... ich hätte noch ein paar hundert weitere :-)

TIA

Gregor
Zuletzt geändert von GregorS am 08.04.2021 15:03:49, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

eggy
Beiträge: 2637
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von eggy » 08.04.2021 09:27:51

Nur geraten: schau mal in ~/.freeciv , da sollte ne Configdatei liegen, z.B. freeciv-client-rc-2.6, darin gibt's diverse Stellen mit font und size. Vielleicht hilft es davon was zu ändern? Hab's nicht ausprobiert, kannst ja mal Rückmeldung geben und nicht vergessen: vorher Backup von dem Verzeichnis machen.

rodney
Beiträge: 170
Registriert: 09.12.2016 04:15:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von rodney » 08.04.2021 09:45:31

Ist alles vorhanden (auch grafisch): Im Menu findest du die Option fuer den lokalen Client und genau dort gibt es einen Tab fuer Fonts (auch fuer die Hilfe).

Benutzeravatar
heinz
Beiträge: 514
Registriert: 20.12.2007 01:43:49

Re: Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von heinz » 08.04.2021 10:43:55

@GregorS

Wow, ich kanns nicht glauben, Du Zockst wieder? Klasse!
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 03:38:21
Und: Wie sieht es eigentlich mit FreeOrion aus?
Es wird wohl immer noch weiterentwickelt.
FreeOrion 0.4.10.1 has been released .... 4 October 2020 (UTC)

Aber m.M.n. sollte man fuer echten Spielspass im Moment noch beim Original (MoO2) bleiben...
https://freeorion.org/index.php/Roadmap

Gruss,
heinz

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1144
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von GregorS » 08.04.2021 15:03:37

Hallo nochmal!

Vielen Dank für Eure Antworten.

Stimmt, man kann Font und dessen Größe auswählen. Ich frage mich nur wieder einmal, wieso die Voreinstellungen nicht so gewählt sind, dass man einfach erst einmal losspielen kann und warum der Text im Hilfefenster deutlich kleiner ist als die Vorschau im Fontwahl-Fenster.

Seufz ...

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

eggy
Beiträge: 2637
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von eggy » 08.04.2021 15:28:30

Mach nen Bugreport, das sind die typischen Fälle, die man als Entwickler nicht mitbekommt, weil man: an nem anderen Bildschirm sitzt, bessere Augen hat, die Hilfetexte selbst nie liest, etc.
Was nicht als Fehler bekannt ist, kann auch nicht gefixt werden.

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 6521
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von Meillo » 08.04.2021 18:00:25

eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 15:28:30
Mach nen Bugreport, das sind die typischen Fälle, die man als Entwickler nicht mitbekommt, weil man: an nem anderen Bildschirm sitzt, bessere Augen hat, die Hilfetexte selbst nie liest, etc.
Was nicht als Fehler bekannt ist, kann auch nicht gefixt werden.
Ich finde, dass das auch tolle Gelegenheiten sind, etwas beizutragen und Einstiege zu finden. Nach diesen habe ich in meiner Anfangszeit immer gesucht und mich darauf gestuerzt.

... und dann das unbeschreibliche Gefuehl, wenn man Jahre spaeter vom Debian Bugsystem eine Mail bekommt, dass der Bug, den man damals gemeldet hat, und an den man sich schon gar nicht mehr erinnert, nun gefixt ist. :THX:
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1144
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 05:10:56

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 18:00:25
eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 15:28:30
Mach nen Bugreport, das sind die typischen Fälle, die man als Entwickler nicht mitbekommt, weil man: an nem anderen Bildschirm sitzt, bessere Augen hat, die Hilfetexte selbst nie liest, etc.
Was nicht als Fehler bekannt ist, kann auch nicht gefixt werden.
Ich finde, dass das auch tolle Gelegenheiten sind, etwas beizutragen und Einstiege zu finden. Nach diesen habe ich in meiner Anfangszeit immer gesucht und mich darauf gestuerzt.

... und dann das unbeschreibliche Gefuehl, wenn man Jahre spaeter vom Debian Bugsystem eine Mail bekommt, dass der Bug, den man damals gemeldet hat, und an den man sich schon gar nicht mehr erinnert, nun gefixt ist. :THX:
Ja, wenn eine Anregung oder ein Bug zu einer Verbesserung führt, ist das wirklich erfreulich. Derartige Erlebnisse hatte ich auch schon.

Allerdings liegen diese Erlebnisse schon sehr lange zurück - mindestens 5 Jahre.

In den letzten Jahren habe ich eher die Erfahrung gemacht, „abgewimmelt“ zu werden, noch öfter kam schlicht gar keine Reaktion. Mit „abgewimmelt“ meine ich z.B. fadenscheinige Begründungen à la „wird bei einem Update eh wieder zurückgesetzt“ - was wiederum ein starkes Indiz dafür ist, dass bei Softwareentwicklung und -pflege leider immer öfter gepfuscht und gestümpert wird, dass sich die Balken biegen.

Dass die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme oft möglichst gut versteckt werden, hat zu meiner Demotivation beigetragen.

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 6521
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von Meillo » 13.05.2021 10:46:14

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 05:10:56
Dass die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme oft möglichst gut versteckt werden, hat zu meiner Demotivation beigetragen.
Wenn es keine Mailingliste gibt und auch keine Emailadresse vom Entwickler zu finden ist, dann melde ich Bugs nicht mehr. Wenn ein Github-Account noetig ist, um einen Bugreport absetzen zu koennen oder einen Patch einzureichen, bin ich leider raus.

Schoen ist, dass Debian hierbei als Vermittler wirken kann, weil man den Debian-Bugtracker wunderbar per Email bedienen kann und die Bugreports so auch nach Upstream wandern koennen. Das sollte man nicht ausnutzen, aber manchmal ist es besser so als gar nicht.
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1144
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 10:51:45

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 10:46:14
Schoen ist, dass Debian hierbei als Vermittler wirken kann, weil man den Debian-Bugtracker wunderbar per Email bedienen kann und die Bugreports so auch nach Upstream wandern koennen. Das sollte man nicht ausnutzen, aber manchmal ist es besser so als gar nicht.
Das ist ja gut und schön, aber so etwas muss man halt wissen. Über Infos dazu bin ich auf debian.org allerdings nie gestolpert.

Wahrscheinlich hätte ich suchen sollen ... :-)

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

tijuca
Beiträge: 192
Registriert: 22.06.2017 22:12:20

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von tijuca » 13.05.2021 13:04:18

Die Webseite von Debian ist groß, es schadet nicht dort mal ein wenig zu stöbern.

https://www.debian.org/Bugs/index.de.html

BTW: Jedes Paket hat eine E-Mail Kontaktadresse! Diese findet man im Feld Maintainer.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1144
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: [erledigt] Freeciv: Text der Hilfe winzig

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 13:13:25

tijuca hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 13:04:18
Die Webseite von Debian ist groß, es schadet nicht dort mal ein wenig zu stöbern.
https://www.debian.org/Bugs/index.de.html
BTW: Jedes Paket hat eine E-Mail Kontaktadresse! Diese findet man im Feld Maintainer.
Stimmt schon. Aber es gibt ein paar hundert wenn nicht tausend Sachen, die nicht schaden würden, wenn man sie täte. Blöderweise lebe ich aber auch gerne ein eigenes Leben :-)

Und das ist auch der Grund, warum es mir nach der vergeblichen Suche nach einem Bug-Report-Ablageplatz auf der Homepage der Anwendung gereicht hat (zusammen mit anderen vergeblichen Versuchen, Verbesserungsvorschläge zu machen oder sonstwie Dinge zum „Besseren“ zu ändern).

Vielleicht brauche ich zu meinem eigenen Leben ja auch noch Urlaub ... und Drogen ... und Weiber ... und ...

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Antworten