Festplattengröße / Form & Standard

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
sommerregen
Beiträge: 85
Registriert: 19.07.2012 18:34:06

Festplattengröße / Form & Standard

Beitrag von sommerregen » 13.10.2021 19:48:22

So, hi und hallo mal wieder von eurem Sommerregen. Bei mir soll es eine Neuinstallation mit Bullseye werden. Zum Einsatz soll, nach jetziger Planung, eine Crucial MX 500 mit ... äh... wie sagt man? "Formfaktor?" 2,5 Zoll kommen. Ich bin aber soweit raus, das ich mich nichtmal mehr erinnern kann ob diese Größe für Laptops oder für Desktop geeignet sind :facepalm: :mrgreen:

Kann man die 2,5 Zoll Größe für Desktop nehmen?

Ich hab ein Midi Gehäuse. PC ist von 2017. Leider fehlt mir gerade ein entsprechendes, kurzes S-ATA Kabel und ich muss ein viel zu langes Kabel in das kleine Gehäuse quetschen.

Yo... Sonst schon Erfahrungen mit dem Festplattentyp? Sollte ich lieber ne andere Marke nehmen? Crucial hatte mir halt der Händler empfohlen.

(Update an die Admins: Falls ihr es lieber in "Grundsatzfragen" oder bei Hardware habt, könnt ihr es gerne verschieben, wenn ihr wollt) ;-)

rhHeini
Beiträge: 1296
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

Re: Festplattengröße / Form & Standard

Beitrag von rhHeini » 13.10.2021 20:05:41

Eine Crucial MX500 mit 500GB oder grösser ist grundsätzlich eine gute Wahl (meide dagegen die BX500).

Das ist eine 2.5"-Platte, geht auch in die meisten Laptops. Wenn Du Glück hast hat Dein Gehäuse einen Slot oder eine Vorrichtung (kann auch auf der Rückseite des Motherboardschlittens sein) zur direkten Installation. Anderenfalls brauchst Du halt einen Adapter von 3.5" auf 2.5".

Rolf

sommerregen
Beiträge: 85
Registriert: 19.07.2012 18:34:06

Re: Festplattengröße / Form & Standard

Beitrag von sommerregen » 14.10.2021 23:28:19

3,5 Zoll. Wie konnte ich das vergessen; danke :)

sommerregen
Beiträge: 85
Registriert: 19.07.2012 18:34:06

Re: Festplattengröße / Form & Standard

Beitrag von sommerregen » 16.10.2021 17:26:59

Die 3,5 Zoll scheint es ja kaum noch zu geben; das ist ja Mist.
Eine SSD soll es schon sein. Hmpf, sonst muss ich echt extra mein Gehäuse aufschrauben nur um zu gucken ob überhaupt eine 2,5 Zoll reingeht. Oder mir irgendwo so ein Adapter organisieren. Die gibt's ja wieder kaum, genau wie kleine Kabel für Midi Gehäuse. Bis ich das hier draußen auf dem Land wieder hingekriegt hab, ist vermutlich Debian 12 erschienen! War ja von der Industrie wieder zu erwarten...
Also scheiß drauf; bleibt halt alles so wie es ist und Buster online und nix wird gekauft.

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 7753
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Festplattengröße / Form & Standard

Beitrag von MSfree » 16.10.2021 18:53:38

sommerregen hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.10.2021 17:26:59
Die 3,5 Zoll scheint es ja kaum noch zu geben; das ist ja Mist.
SSDs hat es meines Wissen noch nie in 3.5" gegeben.
Hmpf, sonst muss ich echt extra mein Gehäuse aufschrauben nur um zu gucken ob überhaupt eine 2,5 Zoll reingeht.
Wo eine 3.5"-Platte/SSD reingeht, geht auch eine in 2.5"-Bauform rein.

Die Luxusvariante ist per Adapter. Die hemdsärmelige Variante lautet: Kabelbinder. SSDs habe keine beweglichen Teile, vibrieren also nicht. Folglich braucht man sie auch nicht "bombenfest" im Gehäuse zu verankern. Kabelbinder, Klettband, ja sogar Bindfaden sind zur Befestigung ausreichen, und damit bringt man so eine SSD an fast allen Positionen im Gehäuse unter, auch die, die nicht für Festplattenbefestigung gedacht sind.
Oder mir irgendwo so ein Adapter organisieren. Die gibt's ja wieder kaum,
Unsinn, die Adapter gibt es wie Sand am Meer, eben genau, weil viele Leute ihre 3.5" Festpaltten gegen 2.5"-SSDs tauschen.
Bis ich das hier draußen auf dem Land wieder hingekriegt
Spötestens seit Corona sollte es sich rumgesprochen haben, daß es für solche Zwecke Versandhändler gibt. Wer Ämäson nicht unterstützen will, kauft bei Völkner, Conrad, Cyberport, Mindfactory... (genug der Schleichwerbung)

Antworten