Ndiswrapper -> Fehler bei: make install

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
PASST
Beiträge: 172
Registriert: 27.08.2005 11:04:43
Wohnort: Krefeld

Ndiswrapper -> Fehler bei: make install

Beitrag von PASST » 27.08.2005 12:07:05

Hi NG.

Mein System: P-III und kernel 2.6.12

Ich möchte per ndiswrapper einen Netgear WG111v2 einbinden. Dazu habe ich mich an die Installationsanleitung von Ndiswrapper auf Soureforge gehalten. Aber bereits beim "make install" erhalte ich folgende Fehlermeldungen, die erstmal geklärt werden sollten:


Code: Alles auswählen

ctvdr:/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1# make install
make -C driver install
make[1]: Entering directory `/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver'
make -C /lib/modules/2.6.12-lo4dro/build SUBDIRS=/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver \
        DRIVER_VERSION=1.3rc1 \
        UTILS_VERSION=1.2 modules
make[2]: Entering directory `/usr/src/kernel-source-2.6.12-ct-1'

  WARNING: Symbol version dump /usr/src/kernel-source-2.6.12-ct-1/Module.symvers
           is missing; modules will have no dependencies and modversions.

  CC [M]  /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.o
In Datei, eingefügt von include/linux/module.h:9,
                    von /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:17:
include/linux/config.h:4:28: linux/autoconf.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
In file included from include/asm/thread_info.h:17,
                 from include/linux/thread_info.h:21,
                 from include/linux/spinlock.h:12,
                 from include/linux/capability.h:45,
                 from include/linux/sched.h:7,
                 from include/linux/module.h:10,
                 from /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:17:
include/asm/processor.h:69: error: `CONFIG_X86_L1_CACHE_SHIFT' undeclared here (not in a function)
include/asm/processor.h:69: error: requested alignment is not a constant
In file included from include/linux/list.h:7,
                 from include/linux/wait.h:23,
                 from include/asm/semaphore.h:41,
                 from include/linux/sched.h:20,
                 from include/linux/module.h:10,
                 from /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:17:
include/linux/prefetch.h: In Funktion »prefetch_range«:
include/linux/prefetch.h:64: error: `CONFIG_X86_L1_CACHE_SHIFT' undeclared (first use in this function)
include/linux/prefetch.h:64: error: (Each undeclared identifier is reported only once
include/linux/prefetch.h:64: error: for each function it appears in.)
In Datei, eingefügt von include/linux/module.h:23,
                    von /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:17:
include/asm/module.h:58:2: #error unknown processor family
In file included from include/asm/hardirq.h:6,
                 from include/linux/hardirq.h:6,
                 from include/linux/interrupt.h:11,
                 from include/linux/netdevice.h:514,
                 from /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:18:
include/linux/irq.h: Auf höchster Ebene:
include/linux/irq.h:70: error: `CONFIG_X86_L1_CACHE_SHIFT' undeclared here (not in a function)
include/linux/irq.h:70: error: requested alignment is not a constant
In file included from include/linux/hardirq.h:6,
                 from include/linux/interrupt.h:11,
                 from include/linux/netdevice.h:514,
                 from /usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.c:18:
include/asm/hardirq.h:13: error: `CONFIG_X86_L1_CACHE_SHIFT' undeclared here (not in a function)
include/asm/hardirq.h:13: error: requested alignment is not a constant
make[3]: *** [/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver/hal.o] Fehler 1
make[2]: *** [_module_/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver] Fehler 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/kernel-source-2.6.12-ct-1'
make[1]: *** [default] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/ndiswrapper-1.3rc1/driver'
make: *** [install] Fehler 2
Kernel-source und -headers habe ich. Ebenso habe ich von Soureforge die aktuelle Datei Download ndiswrapper-1.3rc1.tar.gz runtergeladen und in /usr/src mit tar entpackt.

Kann mir jemand helfen?

Gruß
Peter

PS: Da ich ein absoluter Linux-Neuling könnte es sein, dass ich weitere hilfreiche Infos aus Unwissenheit vergessen habe. Sorry schon mal :)

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Beitrag von 123456 » 27.08.2005 21:02:35

An Deiner Stelle würde ich mal nach "Module.symvers is missing" googeln...
ndiswrapper 1.3rc1 nutze ich selber allerdings mit Kernel 2.4.30.

PASST
Beiträge: 172
Registriert: 27.08.2005 11:04:43
Wohnort: Krefeld

Beitrag von PASST » 28.08.2005 09:54:06

Die Datei ist tatsächlich nicht in diesem Pfad vorhanden. Andererseits ist es seltsam, dass die Datei per "locate Module.symvers" genau in diesem Pfad zu finden ist!

Arbeitet der locate-Befehl evtl. mit einem alten Dateiverzeichnis - wenn sowas überhaupt gibt?

Welche Frage eigentlich viel wichtiger ist, wie kann ich diese Datei dort erstellen?

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Beitrag von 123456 » 28.08.2005 11:14:54

PASST hat geschrieben:Welche Frage eigentlich viel wichtiger ist, wie kann ich diese Datei dort erstellen?
Die Datei sollte in:
/usr/src/linux-headers-`uname -r`/
und in:
/lib/modules/`uname -r`/build/
vorhanden sein.

Wenn sie nicht im /build Verzeichnis ist, würde ich sie einfach mal dorthin kopieren.

Theoretisch würde auch ein Rebuild Deiner Kernel Sourcen helfen. Ich weiss allerdings nicht wie das geht, da ich den Debian Way nutze. Vielleicht kommt ja weitere Hilfe aus dem Forum...

PASST
Beiträge: 172
Registriert: 27.08.2005 11:04:43
Wohnort: Krefeld

Beitrag von PASST » 28.08.2005 12:00:01

Leider ist die Datei weder im einen noch im anderen Pfad zu finden.

PASST
Beiträge: 172
Registriert: 27.08.2005 11:04:43
Wohnort: Krefeld

Beitrag von PASST » 28.08.2005 15:09:59

Nachdem ich den Kernel neu kompliiert habe, war die Datei vorhanden.
Ndiswrapper ließ sich danach auch problemlos isntallieren.

Vielen Dank für die Hilfe soweit.

Gruß
PEter

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Beitrag von 123456 » 28.08.2005 15:13:24

PASST hat geschrieben:Nachdem ich den Kernel neu kompliiert habe, war die Datei vorhanden.
Ndiswrapper ließ sich danach auch problemlos isntallieren
Schön. Ich wollte sonst vorschlagen den Thread nach "Kernelfragen" zu verschieben. Bis hier hatte das noch nichts mit ndiswrapper bzw. Netzwerk zu tun.

Antworten